Malerischer Lak See in den zentralen Hochländern von Vietnam

Besuchen Sie die unbekannte, aber einzigartige Region Dac Lac und verbringen Sie die Nacht in einem luxuriösen Safarizelt mit endlosem Blick auf den Lak Lake! Sie können diesen Vietnam-Baustein zu einer unserer vielen Rundreisen durch Vietnam hinzufügen. Fragen Sie den Dimsum Reisespezialisten nach weiteren Informationen. Ihre individuelle Vietnam Rundreise buchen Sie bei Dimsum Reisen.

Camping am zweitgrößten Süßwassersee in Vietnam

Während dieses einzigartigen 4-tägigen Bausteins entdecken Sie die zentralen Hochländer, die mit unberührter Natur, versteckten Wasserfällen und Dörfern rund um den Lak Lake entzücken. Früher bestand diese wunderschöne Region größtenteils aus überfluteten Savannen, unberührtem und wildem Dschungel, Seen sowie Sümpfen mit aufragenden Seerosen, Lotusblumen, Bambus und Schilf. Hier lebten viele Krokodile, Tiger, Elefanten, riesige Warane und natürlich viele Vogelarten. Ab den sechziger Jahren wurden die Sümpfe trockengelegt und die Trockengebiete mit endlosen Reisfeldern und kleinen Dörfern übersät. Die Seen blieben natürlich erhalten und so ist der Lak Lake heute der zweitgrößte Süßwassersee in Vietnam. Die großen und wilden Tiere sind daher nicht (oder kaum) mehr zu finden, aber eine unberührte und sehr abenteuerliche Gegend ist sicherlich noch vorhanden!

In den vier Tagen machen Sie schöne Wanderungen durch den Dschungel, durch Reisfelder und kleine Dörfer mit hölzernen Langhäusern. Sie können auch Bootsausflüge machen oder Kajak fahren, durch uralte Wälder spazieren und die indigenen Völker Mnong und Rhadé (auch Edé oder Nak-Dé, ein ursprünglich austronesisches Volk) kennenlernen.
Sie übernachten hier in einem luxuriösen Safarizelt am reflektierenden See. Genießen Sie ein gutes Buch auf Ihrem Balkon, fahren Sie mit dem Kajak auf dem See und beobachten Sie, wie die einheimischen Fischer ihre speziellen Angeltechniken anwenden. Und genießen Sie auf jeden Fall den spektakulären Sonnenuntergang über dem See!

Vor kurzem begaben sich Lena und Sarah auf ein Abenteuer in den zentralen Hochländern. Neugierig auf ihre Erfahrungen? Lesen Sie hier ihren kurzen Reiseblog.

Mehr lesen

Camping am zweitgrößten Süßwassersee in Vietnam

Während dieses einzigartigen 4-tägigen Bausteins entdecken Sie die zentralen Hochländer, die mit unberührter Natur, versteckten Wasserfällen und Dörfern rund um den Lak Lake entzücken. Früher bestand diese wunderschöne Region größtenteils aus überfluteten Savannen, unberührtem und wildem Dschungel, Seen sowie Sümpfen mit aufragenden Seerosen, Lotusblumen, Bambus und Schilf. Hier lebten viele Krokodile, Tiger, Elefanten, riesige Warane und natürlich viele Vogelarten. Ab den sechziger Jahren wurden die Sümpfe trockengelegt und die Trockengebiete mit endlosen Reisfeldern und kleinen Dörfern übersät. Die Seen blieben natürlich erhalten und so ist der Lak Lake heute der zweitgrößte Süßwassersee in Vietnam. Die großen und wilden Tiere sind daher nicht (oder kaum) mehr zu finden, aber eine unberührte und sehr abenteuerliche Gegend ist sicherlich noch vorhanden!

In den vier Tagen machen Sie schöne Wanderungen durch den Dschungel, durch Reisfelder und kleine Dörfer mit hölzernen Langhäusern. Sie können auch Bootsausflüge machen oder Kajak fahren, durch uralte Wälder spazieren und die indigenen Völker Mnong und Rhadé (auch Edé oder Nak-Dé, ein ursprünglich austronesisches Volk) kennenlernen.
Sie übernachten hier in einem luxuriösen Safarizelt am reflektierenden See. Genießen Sie ein gutes Buch auf Ihrem Balkon, fahren Sie mit dem Kajak auf dem See und beobachten Sie, wie die einheimischen Fischer ihre speziellen Angeltechniken anwenden. Und genießen Sie auf jeden Fall den spektakulären Sonnenuntergang über dem See!

Vor kurzem begaben sich Lena und Sarah auf ein Abenteuer in den zentralen Hochländern. Neugierig auf ihre Erfahrungen? Lesen Sie hier ihren kurzen Reiseblog.

Reiseplan (4 Tage/3 Nächte)

Tag 1 - Buon Ma Thout Flughafen - Lak Lake
Tag 2 - Lak Lak / Ausflug M'Nong Dörfer
Tag 3 - Lak Lake / Ausflug Nam Kaa
Tag 4 - Lak Lake - Buon Ma Thout Flughafen

Erleben Sie Europa auf unsere Art!!

100 % maßgeschneidert, persönlich und fachkundig organisiert, abseits vom Massentourismus, kleinmaßstäbig und nachhaltig, wo es möglich ist.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Buon Ma Thout Flughafen - Lak Lake

Tag 1 - Buon Ma Thout Flughafen - Lak Lake

Heute kommen Sie am Flughafen von Buon Ma Thout an. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrem lokalen Guide abgeholt und direkt zum Lak Lake in der Provinz Dac Lac gebracht. Der Lak-See ist der zweitgrößte Süßwassersee in Vietnam. Die ethnischen Gruppen der Mnong und Rhadé leben hauptsächlich am See.
Nach Ihrer Ankunft am See fahren Sie mit einem Boot zu dem permanenten und luxuriösen Zeltlager. Die Unterkunft liegt auf einer Insel in der Mitte des Sees und besteht aus 15 Zelt- Lodges und 4 Holzbungalows, die alle den See überblicken. Die Holzbungalows sind von traditionellen, auf Pfählen erbauten Mnong-Häusern inspiriert.

Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Am Abend speisen Sie im Restaurant der Unterkunft und Sie können an einer traditionellen Gong-Aufführung der Mnong teilnehmen. Während der verschiedenen Tänze, die sie durchführen, werden Sie die verschiedenen Bräuche und Rituale dieser Bevölkerungsgruppe kennenlernen.

Tag 2 - Lak Lake / Ausflug Mnong Dörfer

Tag 2 - Lak Lake / Ausflug Mnong Dörfer

Stehen Sie früh auf, um den Sonnenaufgang vom Kajak bzw. vom See aus zu genießen. Genießen Sie die Landschaft und die Fischer, die früh zum See gehen, um Fische zu fangen.

Nach dem Frühstück werden Sie mit Ihrem Guide verschiedene ethnische Dörfer besuchen. Sie können wählen, ob Sie diese Dörfer zu Fuß oder mit dem Boot besuchen möchten. In diesen Dörfern lebt hauptsächlich die Mnong-Minderheit. Sie führen ein landwirtschaftliches Leben: Sie bauen Reis, Mais, Süßkartoffeln und Maniok an. Da sich die Provinz Dac Lac im Hochland befindet, ist die Region auch gut geeignet, um Kaffee anzubauen. Einige Familien haben eigene Kaffeeplantagen. Die Mnong sind an ihrer schwarzen Kleidung mit roten und gelben Stickereien zu erkennen. Sie leben auch in traditionellen Holz-/Bambus-Langhäusern, in denen sie oft mit der ganzen Familie leben. Während Ihres Besuchs in diesen Dörfern erfahren Sie mehr über die lokale Kultur, Bräuche und den Lebensstil der Mnong und sehen die täglichen Aktivitäten der Dorfbewohner. Gegen Mittag kehren Sie zum Zeltlager zurück.

Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Sie können kostenfrei Fahrräder und Kajaks mieten, um die Gegend weiter zu erkunden. Fragen Sie die Mitarbeiter der Unterkunft nach tollen Tipps!

Tag 3 - Lak Lake / Ausflug Nam Kaa

Tag 3 - Lak Lake / Ausflug Nam Kaa

Nach einem weiteren spektakulären Sonnenaufgang und einem guten Frühstück fahren Sie mit dem Boot zurück zum Festland. Am Pier warten ein Auto und Ihr englischsprachiger Guide auf Sie und Sie werden in das Dorf Ea Ba gebracht, das als Ausgangspunkt für Ihre Wanderung dient. Sie fahren über die TL 687 - eine teilweise asphaltierte Straße, die früher nur ein großer Sumpf war. Nach der Rekultivierung haben sich hier mehrere Menschen niedergelassen. Sie passieren auch einige Dörfer, in denen die Völker der Viet, Nung und Tay leben.

Nach der Ankunft in Ea Ba, einem kleinen Dorf mit nur 15 Familien, treffen Sie den Anführer des Dorfes Mr. Mtit. Die Familien hier gehören zur Bevölkerungsgruppe der Rhadé, auch Édé genannt und sind für ihre einzigartige Kultur des Matriarchats bekannt. Das bedeutet, dass alles Eigentum von der Mutter zur Tochter übergeht und nicht der Ehemann, sondern die Ehefrau an der Spitze der Familie steht. Die Familien leben in hölzernen Langhäusern, oft zusammen mit der ganzen Familie - oder zumindest nahe beieinander. Die Édé sind hauptsächlich Landwirte, die verschiedene Reis-, Kaffee- und Gemüseplantagen besitzen und vollkommen auf ihre Ernte angewiesen sind. Sie leben oft in abgelegenen Dörfern außerhalb der Stadt.

Nach einer freundschaftlichen Bekanntschaft beginnen Sie Ihre Wanderung in Richtung Ea Tyn. Sie wandern auf unbefestigten Wegen, vorbei an Kaffeeplantagen, durch den buschigen Dschungel, entlang der Reisfelder und folgen einem Pfad, der an das Nam Kaa Naturschutzgebiet grenzt. Nach etwa zwei Kilometern erreichen Sie ein mit Reisfeldern übersätes Tal und folgen einem Pfad in Richtung des Ea Tyn Sees. Dieser See besteht aus drei natürlichen Seen, die ineinander übergehen. Die Seen sind so groß, dass sie sich nach Westen erstrecken, wo noch Sümpfe zu finden sind. Sie machen eine schöne Bootsfahrt auf dem See, bei der Sie entlang der Ufer der Nebenflüsse segeln und kleine Fischerhäuschen zu sehen bekommen. Der See ist umgeben von schönen, grünen und uralten Wäldern und im Hintergrund trohnt der Berg Chu Pangon.

Nach der Bootsfahrt können Sie in aller Ruhe zurückgehen. Auf dem Weg essen Sie in dem spärlichen Schuppen von Ihrem lokalen Guide aus dem Dorf zu Mittag. Jeder Besitzer eines Reisfeldes hat einen solchen Schuppen. Da sich die Reisfelder oft weit außerhalb der Dörfer befinden, können die Eigentümer während der Erntesaison hier bleiben, sodass sie nicht jeden Tag nach Hause gehen müssen. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder das Zeltcamp.

Tag 4 - Abreise Lak Lake

Am Morgen können Sie eine letzte Kajak- oder Bootsfahrt auf dem See machen, um den Sonnenaufgang zu erleben. Nach dem Frühstück verlassen Sie den Lak Lake und werden zum Flughafen Buon Ma Thout gebracht. Wohin geht es als Nächstes?

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Vietnam wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Vietnam, Lak Lake, Tented Camp

    Dieses luxuriöse Zeltcamp befindet sich in perfekter Lage mit Blick auf den malerischen Lak Lake. Die Unterkunft verfügt über 19 Lodges und charmante Holzbungalows, die alle geschmackvoll und modern eingerichtet sind. Sie übernachten in einem komfortablen, luxuriösen, möblierten Safarizelt mit eigenem Balkon und Panoramablick auf den natürlichen See. Dusche sowie Toilette befinden sich in "Backstein-Kabinen" vor dem Zelt. Sie können auch gegen Aufpreis in einem Holzbungalow übernachten. Die Bungalows bestehen aus zwei Etagen: im Erdgeschoss ein geräumiges Wohnzimmer und im Obergeschoss ein schönes, rustikales Schlafzimmer, das komplett mit Eichenholz ausgestattet ist. Das Y-lak Restaurant befindet sich in einem geschmackvoll eingerichteten und restaurierten Mnong Longhouse und bietet sowohl lokale Köstlichkeiten als auch internationale Gerichte.

    Aufpreis für einen Holzbungalow: 45 € pro Person pro Nacht.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Vietnam, Lak Lake, Tented Camp

    Dieses luxuriöse Zeltcamp befindet sich in perfekter Lage mit Blick auf den malerischen Lak Lake. Die Unterkunft verfügt über 19 Lodges und charmante Holzbungalows, die alle geschmackvoll und modern eingerichtet sind. Sie übernachten in einem komfortablen, luxuriösen, möblierten Safarizelt mit eigenem Balkon und Panoramablick auf den natürlichen See. Dusche sowie Toilette befinden sich in "Backstein-Kabinen" vor dem Zelt. Sie können auch gegen Aufpreis in einem Holzbungalow übernachten. Die Bungalows bestehen aus zwei Etagen: im Erdgeschoss ein geräumiges Wohnzimmer und im Obergeschoss ein schönes, rustikales Schlafzimmer, das komplett mit Eichenholz ausgestattet ist. Das Y-lak Restaurant befindet sich in einem geschmackvoll eingerichteten und restaurierten Mnong Longhouse und bietet sowohl lokale Köstlichkeiten als auch internationale Gerichte.

    Aufpreis für einen Holzbungalow: 45 € pro Person pro Nacht.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Vietnam

Übersicht Ihrer Reise

Ausflüge

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Vietnam Reise

Nordvietnam: farbenfrohe ethnische Märkte

Hanoi - Lao Cai - Bac Ha - Pan Hou - Ha Giang - Meo Vac - Bao Lac - Ba Be
  • 9 Tage
  • €1255 pro Person

Unbekannte Con Dao Insel

Unberührte Insel vor der Küste von Süd- Vietnam
  • 4 Tage
  • €450 pro Person

Nordwest-Vietnam: Ruhepunkt im Tam Coc Resort

Geheimes Resort im ländlichen Vietnam
  • 3 Tage
  • €410 pro Person

Preis

Zentralvietnam: Der malerische Lak Lake

4 Tage
ab €495,-

ab € 495,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Übernachtungen in einem luxuriösen Safarizelt, inklu
- 2 x Mittagessen und 3 x Abendessen
- privater Transport während der Reise
- gemeinschafltiches Boot zu/von Ihrer Unterkunft
- englischsprachiger Reiseleiter während der ersten drei Tage
- Tag 2: Ausflug Mnong-Dörfer
- Tag 3: Ausflug Na Kaa
- kostenlose Ausleihe von Kajaks und Fahrräder

Nicht enthalten:
- Flüge
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortableren Holzbungalow

Hinzufügen

Preis

Zentralvietnam: Der malerische Lak Lake

ohne internationale Flüge

ab € 495,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Übernachtungen in einem luxuriösen Safarizelt, inklu
- 2 x Mittagessen und 3 x Abendessen
- privater Transport während der Reise
- gemeinschafltiches Boot zu/von Ihrer Unterkunft
- englischsprachiger Reiseleiter während der ersten drei Tage
- Tag 2: Ausflug Mnong-Dörfer
- Tag 3: Ausflug Na Kaa
- kostenlose Ausleihe von Kajaks und Fahrräder

Nicht enthalten:
- Flüge
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortableren Holzbungalow

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Vietnam?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Zentralvietnam: Der malerische Lak Lake

4 Tage

Camping und Abenteuer im zentralen Hochland

€ 495 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Vietnam Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Tropische Phu Quoc Insel

    Ruhige Insel vor der südvietnamesichen Küste
    • 4 Tage
    • €485 pro Person

    Nordwest-Vietnam: Ruhepunkt im Tam Coc Resort

    Geheimes Resort im ländlichen Vietnam
    • 3 Tage
    • €410 pro Person

    Südvietnam: Mekong-Delta

    Authentische Erfahrung im Mekong-Delta
    • 3 Tage
    • €550

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps