Unbekannte Nordost Vietnam-Reise | Vietnam Rundreise | Dimsum

Eine wunderschöne Reise durch den unbekannten Nordosten Vietnams. Lassen Sie sich Ihre ideale Vietnamreise von Dimsum Reisen zusammenstellen.

Nordvietnam: farbenfrohe ethnische Märkte

Besuchen Sie die schönste Gegend Vietnams, den unbekannten Nordosten!
Sie besuchen den berühmten Samstagsmarkt Can Cau in Bac Ha und den Sonntagsmarkt in Bac Ha, zu dem viele bunte Menschen kommen. Sie können bei Bac Ha entlang der Dörfer der Hmong-Minderheit wandern und wenn Sie möchten, bei den täglichen Aktivitäten wie dem Reisanbau, Weben und Herstellen lokaler Liköre mithelfen. Sie besuchen auch unbekannte Märkte wie den Coc Pai-Markt (auch ein Sonntagsmarkt). Wieder sehen Sie viele Minderheiten wie die Flower-Hmong, Nungs, White und Black Tays, Daos und Ta Pan/Lan Ten. Dann reisen Sie in den unbekannten Bezirk Ha Gaing. Dieses Gebiet zeichnet sich durch eine besondere Karstlandschaft hoch in den Bergen aus. Einzigartig ist hier der Besuch des Khau Vai Liebesmarktes, der nur einmal im Jahr stattfindet (nur am 30. April und 1. Mai 2019). Einzigartig ist auch der Besuch des Dorfes Khuoi Khon, in dem die seltene Minderheit der Black Lolo lebt! Auch hier können Sie bei ihren täglichen Aktivitäten mithelfen - ein einzigartiges Erlebnis!
Sie beenden die Reise mit einem Besuch im Nationalpark Ba Be, in dem Sie Bootsausflüge und Wanderungen machen und bei einer einheimischen Tay-Familie übernachten können!

Hinweis
: Wenn Sie nicht zu den Tagen/Monaten der angegeben Märkte reisen, informieren wir Sie gerne über alternative Möglichkiten.

Mehr lesen
schließen

Abenteuerliche Tour durch unbekanntes Nordost-Vietnam

Besuchen Sie die schönste Gegend Vietnams, den unbekannten Nordosten!
Sie besuchen den berühmten Samstagsmarkt Can Cau in Bac Ha und den Sonntagsmarkt in Bac Ha, zu dem viele bunte Menschen kommen. Sie können bei Bac Ha entlang der Dörfer der Hmong-Minderheit wandern und wenn Sie möchten, bei den täglichen Aktivitäten wie dem Reisanbau, Weben und Herstellen lokaler Liköre mithelfen. Sie besuchen auch unbekannte Märkte wie den Coc Pai-Markt (auch ein Sonntagsmarkt). Wieder sehen Sie viele Minderheiten wie die Flower-Hmong, Nungs, White und Black Tays, Daos und Ta Pan/Lan Ten. Dann reisen Sie in den unbekannten Bezirk Ha Gaing. Dieses Gebiet zeichnet sich durch eine besondere Karstlandschaft hoch in den Bergen aus. Einzigartig ist hier der Besuch des Khau Vai Liebesmarktes, der nur einmal im Jahr stattfindet (nur am 30. April und 1. Mai 2019). Einzigartig ist auch der Besuch des Dorfes Khuoi Khon, in dem die seltene Minderheit der Black Lolo lebt! Auch hier können Sie bei ihren täglichen Aktivitäten mithelfen - ein einzigartiges Erlebnis!
Sie beenden die Reise mit einem Besuch im Nationalpark Ba Be, in dem Sie Bootsausflüge und Wanderungen machen und bei einer einheimischen Tay-Familie übernachten können!

Hinweis
: Wenn Sie nicht zu den Tagen/Monaten der angegeben Märkte reisen, informieren wir Sie gerne über alternative Möglichkiten.

Reiseplan (9 Tage/8 Nächte)

Tag 1 - Hanoi - Nachtzug nach Lao Cai
Tag 2 - Ankunft Lao Cai - Bac Ha, über Can Cau-Markt
Tag 3 - Bac Ha-Markt - Coc Pai-Markt - Pan Hou
Tag 4 - Pan Hou - Ha Giang
Tag 5 - (Khau Vai Liebesmarkt) - Ha Giang - Meo Vac
Tag 6 - (Liebesmarkt in Khau Vai) - Meo Vac - Bao Lac
Tag 7 - Bao Lac - Ba Be
Tag 8 - Ba Be
Tag 9 - Ba Be - Hanoi

Möchten Sie eine persönliche Reiseberatung von unserem Vietnam-Reisespezialisten Lena?

Wir melden uns gerne zur vereinbarten Zeit telefonisch bei Ihnen.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag 1 - Hanoi - Lao Cai / Nachtzug

Am Abend werden Sie in Ihrem Hotel in Hanoi abgeholt und fahren zum Bahnhof. Hier steigen Sie in den Nachtzug Richtung Lao Cai im Norden Vietnams. Der Zug fährt um 21:30 Uhr ab und kommt am nächsten Morgen in Lao Cai an. Sie schlafen in einer geteilten Schlafkabine mit 4 Betten.

Tag 2 - Ankunft Lao Cai - Bac Ha, über Can Cau-Markt (Samstag)

Sie kommen früh am Morgen in Lao Cai an und werden von Ihrem englischsprachigen Guide am Bahnhof abgeholt. Sie haben die Möglichkeit, sich in einem kleinen Hotel in der Nähe des Bahnhofs zu erfrischen und zu frühstücken, bevor Sie auf einer spektakulären Bergstraße nach Bac Ha weiterfahren. Bac Ha ist eine charmante Kleinstadt, in der verschiedene ethnische Minderheiten leben, darunter die Flower Hmong, die Phu La, die Tay und die Dao. Die lokalen Dörfer, die an den Berghängen erbaut und von Reisterrassen umgeben sind, sowie die bunten Wochenmärkte machen Bac Ha zu einem erstklassigen Reiseziel.

Wenn heute Samstag ist, bedeutet das, dass der Can Cau-Markt stattfindet. Genießen Sie das geschäftige, bunte Marktleben der Bergbewohner dieser Gegend. Auf diesem Markt, der seit Generationen jeden Samstag stattfindet, werden Rinder, Büffel, Schweine, Hühner, Pferde, Ziegen und Hunde sowie verschiedene traditionelle Waren wie Sättel und Pflugscharen sowie umfangreiche Textilien, Handtaschen und andere Schmuckstücke von den Flower Hmong gekauft und verkauft. Sie treffen hier die Völker der Flower Hmong, der Black Dzao und der Phu La. Die meisten Marktbesucher tragen immer noch ihre schöne traditionelle Kleidung, wenn sie auf den Markt gehen. Wirklich ein Fest für's Auge!
Da sich Can Cau nahe der chinesischen Grenze befindet, überschreiten auch Chinesen die Grenze, um diesen Markt zu besuchen.

Nach dem Besuch des Marktes fahren Sie nach Bac Ha, wo Sie ein Haus der Tay besuchen. Hier wird Ihnen auch ein lokales Mittagessen angeboten.

Am Nachmittag machen Sie eine Wanderung nach Phec Bung (ca. 4 Stunden). Treffen Sie die Hmong-Völker auf dem Weg und nehmen Sie an den täglichen Aktivitäten vor Ort teil. Je nach Jahreszeit können Sie mithelfen die Felder zu ernten, Reis anzubauen, Gemüse anzubauen oder Maislikör herzustellen. Es besteht auch die Möglichkeit Mr. Ho zu treffen, der Ihnen das Khen vorstellt. Dabei handelt es sich um ein typisches Musikinstrument, das von jungen Hmong-Männern benutzt wurde, um Mädchen zu umwerben. Am späten Nachmittag kehren Sie zur Unterkunft zurück und speisen zusammen mit der Familie, bei der Sie übernachten.

Sie verbringen die Nacht in einem lokalen Tay-Haus auf Stelzen. Das Haus ist mit privaten Schlafzimmern mit Betten, Moskitonetzen und Gemeinschaftsbädern mit Warmwasser ausgestattet.

Tag 3 - Bac Ha-Markt (Sonntag) - Coc Pai-Markt - Pan Hou

Heute ist Sonntag, was bedeutet, dass der große Bac Ha-Sonntagsmarkt stattfindet. Es ist immer noch (trotz des Tourismus, der sich hier in den letzten Jahren entwickelt hat) einer der größten und buntesten Märktein dieser Region. Der Markt wird hauptsächlich von Flower-Hmong besucht, aber Sie sehen auch die Phu La, Black Dzao, Tay und Nung. Dieser Markt ist eine reine Reizüberflutung für Ihre Augen! Es ist so ein lebhafter Haufen voller freundlicher
Gespräche, ernstem Handel, mystischen und süß riechenden Getränken, weinenden Kinden, Zuckerrohren und textiler Handarbeit. Bewundern Sie die Parade der Hmong-Frauen, die in ihren schönen bunten langen Röcken mit bunten orange, roten, rosa und gelben Streifen auf dem Markt einkaufen. Ein Fest! Auch für die Marktbesucher selbst.

Nach dem Besuch des belebten Marktes fahren Sie über Xin Man nach Hoang Su Phi. Sie passieren eine Bergstraße und fahren über das Chay-Massiv von Westen nach Osten, wobei Sie auf den Tay Con Linh - den höchsten Berg der Region blicken. Auf dem Weg besuchen Sie den weniger besuchten Coc Pai-Markt in Xin Man. Coc Pai ist von den touristischen Kreisen isoliert geblieben. Der lebhafte Markt findet jeden Sonntag statt und wird von vielen Minderheiten besucht, darunter die Flower-Hmong, Nungs, White und Black Tays, Daos und Ta Pan/Lan Ten. Der Markt findet unter den überdachten Hallen statt, verläuft aber entlang der Hauptstraße des Dorfes.

Gegen Mittag essen Sie in einem lokalen Restaurant in Coc Pai zu Mittag, bevor Sie in das Chay River Valley zurückkehren und 40 Kilometer in die Stadt Hoang Su Phi fahren. Nachdem Sie die Stadt verlassen haben, fahren Sie in Richtung Süden auf einer kleinen Straße, die abrupt am Nordwesthang des höchsten Berges des Massivs, dem Berg Chieu Lau Thi (Kiou Leou Ti) ansteigt. Der Gipfel des Berges ist 2402 Meter hoch. Nach der Hälfte des Nachmittags erreichen Sie das Dorf Pan Hou. Über eine Holzbrücke gehen Sie zu den schönen Häusern, die in einem tropischen Garten liegen. Das Abendessen ist heute Abend inbegriffen.

Tag 4 - Pan Hou - Ha Giang

Heute steht Ihnen ein langer Reisetag von ca. 6 Stunden bevor. Am Morgen fahren Sie über das malerische Dorf Can Ty zum beeindruckenden Dong Van Karstplateau Geopark. Sie folgen dem Mien-Flusstal nach Osten, überqueren den Fluss und überqueren eine steile Schlucht. Auf dem Weg gibt es viele Möglichkeiten anzuhalten und in verschiedenen ethnischen Dörfern spazieren zu gehen.
Am späten Nachmittag erreichen Sie Ha Giang, wo Sie übernachten. Hier können Sie abends köstliche vietnamesische Eintöpfe genießen!

Tag 5 - Ha Giang - Meo Vac

Am Morgen machen Sie eine landschaftlich reizvolle Fahrt in Richtung Meo Vac. Genießen Sie die einzigartige und atemberaubende Karstlandschaft des Dong Van Geoparks. Die Straße schlängelt sich durch die tief eingeschnittenen Bergmauern und passiert den schönen Pass von Ma Pi Leng.

Wenn Sie die Reise am 30. April 2019 planen, können Sie den einzigartigen Khau Vai-Liebesmarkt besuchen. Dieser Markt findet einmal jährlich vom 26. Abend auf den 27. Morgen des dritten Mondmonats auf dem Hügel Khau Vai statt. Khau Vai ist ein einzigartiger Markt, der von ethnischen Minderheiten aus der Umgebung von Ha Giang besucht wird, die verbotene Liebhaber mit dem respektvollen Einverständnis der derzeitigen Partner treffen möchten.

Der Markt ist mit der Legende über die Liebesgeschichte zwischen einem Nung-Jungen und einem Giay-Mädchen verbunden. Ihre Liebe wurde nicht unterstützt und führte zu Groll zwischen zwei Stämmen. Um eine blutige Konfrontation zu verhindern, wurden sie auseinandergetrieben. Der Junge und das Mädchen versprachen jedoch, dass sie sich am 27. Tag des dritten Mondmonats einmal im Jahr treffen würden. Seitdem gibt es den Liebesmarkt in Khau Vai.

Khau Vai hat sich zu einem Markt für die ethnischen Minderheiten Mong, Dao, Giay, Tay und Nung entwickelt. Jung und Alt treffen sich, um miteinander zu reden oder nach der Liebe zu suchen. Junge Leute gehen auf den Markt, um ihre Liebe (Ehefrau/Ehemann) zu finden, verheiratete Menschen, um ihre alten Freunde zu treffen. Jeder ist bestrebt, diesen Markt zu besuchen, der nur einmal im Jahr stattfindet. Vom Nachmittag bis zum Abend können Sie an verschiedenen kulturellen Aktivitäten teilnehmen.

Am Abend fahren Sie ca. 35 km. in die Stadt Meo Vac, wo Sie übernachten.

Hinweis: Wenn Sie nicht an diesen Tagen reisen, versuchen wir einen anderen ethnischen Markt einzuplanen. Fragen Sie uns nach Ihren Möglichkeiten.

Tag 6 - Meo Vac - Bao Lac, über Khoi Khon

Am Morgen kehren Sie nach Khau Vai zurück, um diesen einzigartigen Markt erneut zu erkunden und mehr über die lokale Kultur zu erfahren (nur am 1. Mai 2019).

Dann fahren Sie in den Bezirk Bao Lac, die Heimat der Minderheit der Black LoLo,aber auch die Hmong, Dao, Giay und Nung leben inmitten dieser wunderschönen Berglandschaft. Wenn Sie die Hauptstraße verlassen, fahren Sie weiter in Richtung Khuoi Khon, einem Dorf der Black Lolos. Während Sie das Dorf besuchen, lernen Sie die lokalen Traditionen und Bräuche kennen. Sie treffen die Bewohner und machen einen kurzen Spaziergang zu einem Aussichtspunkt. Die Lolos stammen ursprünglich aus China, wo sie als Yi bekannt sind. Es ist eine der kleinsten Bevölkerungen in Vietnam, mit weniger als zweitausend Menschen. Wenn Sie genug Zeit haben, können Sie bei den täglichen Aufgaben helfen (Feuer machen, Wasser holen, Holz sammeln, bei landwirtschaftlichen Aktivitäten helfen).

Nachdem Sie das Dorf erkundet haben, kehren Sie in die Stadt Bao Lac zurück, wo Sie in einem örtlichen Gästehaus übernachten.

Tag 7 - Bao Lac - Ba Be

Sie fahren in etwa 5 Stunden in Richtung Ba Be.
Ba Be liegt im Nordosten von Vietnam, inmitten eines von Dschungel und ist von Nationalparks umgebenen! Sie finden den größten natürlichen See in Vietnam, den Ba Be-See.
Nach Ihrer Ankunft besteigen Sie ein Boot, mit dem Sie die Puong-Höhle besuchen und dann über den Nangrier zum Ba Be-See fahren, um schließlich Coc Toc, ein Tay-Dorf am Fuße eines Berges zu erreichen. Sie werden hier von einer Tay-Familie begrüßt, bei der Sie auch übernachten werden.

Am späten Nachmittag lernen Sie die lokalen Angeltechniken kennen und helfen der Familie, das Abendessen vorzubereiten. Sie erfahren mehr über die Traditionen der Tay. Sie übernachten in einem lokalen Tay-Haus auf Stelzen (privates Schlafzimmer, Moskitonetz, gemeinsames Bad mit heißem Wasser).

Tag 8 - Ba Be / Bootsfahrt + Wanderung

Heute machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Ba Be-See. Dann erreichen Sie den Ausgangspunkt der Wanderung und laufen durch Dörfer, die von den ethnischen Minderheiten der Tay und Hmong bewohnt werden. Sie gehen weiter und erreichen zunächst das Dorf Ban Tau, bevor Sie zu dem nächsten Dorf gehen, einem Hmong-Dorf. Anschließend setzen Sie den Weg weiter fort und gehen in das Dorf Cam Ha.

Am Nachmittag kehren Sie zum Boot zurück und fahren zu den Wasserfällen von Dau Dang. Anschließend essen Sie in einem lokalen Restaurant zu Mittag und kehren nach Coc Toc zurück. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie übernachten bei der einheimischen Familie im Tay-Haus.

Tag 9 - Ba Be - Hanoi

Am Morgen fahren Sie ungefähr 5 Stunden nach Hanoi zurück. Das Hotel in Hanoi ist nicht im Preis enthalten, wir können es jedoch auf Wunsch arrangieren.

Möchten Sie diesem Modul ein weiteres Modul zum Ausruhen und Entspannen hinzufügen? Dann bietet sich die Lan Ha Bay an. Ist Hanoi Ihre letzte Station? Dann erkunden Sie unsere einzigartigen Ausflüge in Hanoi.

Angebotsanfrage

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Vietnam wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

Ausgewählt von unserem Vietnam-Reisespezialisten Lena

    Vietnam, Bac Ha, Homestay

    Einfaches Homestay im Dorf Ban Pho, in der Nähe von Bac Ha. Die Privatunterkunft verfügt über vier private Zimmer mit Matratzen, Decken und Moskitonetzen. Sie teilen sich das WC und das Bad.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Vietnam, Bac Ha, Homestay

    Auswahl der Dimsum Hotels | Baustein enthalten

    Einfaches Homestay im Dorf Ban Pho, in der Nähe von Bac Ha. Die Privatunterkunft verfügt über vier private Zimmer mit Matratzen, Decken und Moskitonetzen. Sie teilen sich das WC und das Bad.

    Vietnam, Pan Hou, Pan Hou village

    Eine wunderschön gelegene Öko-Lodge im Huang Su Phi Bezirk in Ha Giang. Das Hotel nutzt Solarenergie. Die Bambusbungalows sind von idyllisch angelegten Teichen und schönen Blumengärten umgeben. Jeder Bungalow verfügt über einen Balkon und Sitzbereich. Die Lodge liegt abgelegen und ist umgeben von einer wunderschönen Landschaft mit Flüssen und ethnischen Dörfern. Sie können  das Hotel bei einem lokalen Reiseführer buchen. Dieser spricht kein Englisch. Die Mitarbeiter von Pan Hou Village kommen fast alle aus den umliegenden, ethnischen Dörfern. Eine große Initiative von einem Franzosen, der gelegentlich anwesend ist. Sie essen imi Pan Hou, es gibt keine Restaurants in der Umgebung.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Vietnam, Pan Hou, Pan Hou village

    Auswahl der Dimsum Hotels | Baustein enthalten

    Eine wunderschön gelegene Öko-Lodge im Huang Su Phi Bezirk in Ha Giang. Das Hotel nutzt Solarenergie. Die Bambusbungalows sind von idyllisch angelegten Teichen und schönen Blumengärten umgeben. Jeder Bungalow verfügt über einen Balkon und Sitzbereich. Die Lodge liegt abgelegen und ist umgeben von einer wunderschönen Landschaft mit Flüssen und ethnischen Dörfern. Sie können  das Hotel bei einem lokalen Reiseführer buchen. Dieser spricht kein Englisch. Die Mitarbeiter von Pan Hou Village kommen fast alle aus den umliegenden, ethnischen Dörfern. Eine große Initiative von einem Franzosen, der gelegentlich anwesend ist. Sie essen imi Pan Hou, es gibt keine Restaurants in der Umgebung.

    Vietnam, Ha Gaing, Truong Xuan Resort

    Bester Ort für eine Nacht in Ha Giang. Das Resort befindet sich 5 km vom Zentrum Ha Giang entfernt und besteht aus Bungalows. Die Einrichtung ist einfach, aber die Zimmer sind  geräumig und verfügen über eine Klimaanlage und ein eigenes Bad mit Warmwasser.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Vietnam, Ha Gaing, Truong Xuan Resort

    Auswahl der Dimsum Hotels | Baustein enthalten

    Bester Ort für eine Nacht in Ha Giang. Das Resort befindet sich 5 km vom Zentrum Ha Giang entfernt und besteht aus Bungalows. Die Einrichtung ist einfach, aber die Zimmer sind  geräumig und verfügen über eine Klimaanlage und ein eigenes Bad mit Warmwasser.

    Vietnam, Meo Vac, Auberge Meo Vac

    Das Meo Vac Auberge (franz. für Gasthaus) liegt in einer ländlichen Gegend, etwa 500 m vom Dorf entfernt. Bevor das Gasthaus komplett restauriert wurde, war sie ursprünglich das Haus von jemanden, zugehörig zu einem der Bergstämme. Insgesamt verfügt das Gasthaus über 5 traditionell eingerichtete Zimmer.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Vietnam, Meo Vac, Auberge Meo Vac

    Auswahl der Dimsum Hotels | Baustein enthalten

    Das Meo Vac Auberge (franz. für Gasthaus) liegt in einer ländlichen Gegend, etwa 500 m vom Dorf entfernt. Bevor das Gasthaus komplett restauriert wurde, war sie ursprünglich das Haus von jemanden, zugehörig zu einem der Bergstämme. Insgesamt verfügt das Gasthaus über 5 traditionell eingerichtete Zimmer.

    Vietnam, Ba Be, homestay

    Schönes und sauberes Homestay am See. Die Gastfamilie verfügt über mehrere Doppelzimmer mit  Bad und WC. Vom Homestay aus haben Sie einen herrlichen Blick über den Ba Be See.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Vietnam, Ba Be, homestay

    Auswahl der Dimsum Hotels | Baustein enthalten

    Schönes und sauberes Homestay am See. Die Gastfamilie verfügt über mehrere Doppelzimmer mit  Bad und WC. Vom Homestay aus haben Sie einen herrlichen Blick über den Ba Be See.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Vietnam

Übersicht Ihrer Reise

Erlebe Vietnam mit Dimsum Reisen

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Bausteine, Ausflüge und komfortablere Hotels. Unsere Reisespezialisten gestalten Ihre Rundreise persönlich und zu 100% individuell.

Persönliche Begegnungen auf nichtkommerzieller Basis.

Meet-a-local

Meet-a-local

Gaumenfreude für Feinschmecker: Streetfood-Touren, Kochkurse, Spitzenrestaurants usw.

Foodies

Foodies

Abenteuerlich und Off the beaten Track

Rough

Rough

Hike, bike, raft etc.

Active

Active

Massagen, Yoga, Zen, Hot Stone, Slow-Travel

Mindful

Mindful

Weitere Tipps für Ihre Vietnam Reise

Meet-a-local

Foodies

Rough

Active

Mindful

Geheimes Resort im ländlichen Vietnam

  • Baustein
  • 3 Tage
  • €410 pro Person

Kreuzfahrt durch die unberührte Lan Ha Bucht

  • Baustein
  • 3 Tage
  • €335 pro Person

Paddeln zwischen den Karstbergen

  • Baustein
  • 3 Tage
  • €245 pro Person

Preis

9 Tage | ab €1255,-

ab € 1255,- ppro Person, bei 2 Personen

Im Preis enthalten:

- Tickets für Nachtzugfahrt Hanoi- Lao Cai in einer 4-Personen-Kabine (Softsleeper)
- Übernachtungen in einfachen Unterkünften / Gästehäusern, inklusive Frühstück
- 1 Nacht im Homestay in Bac Ha, inklusive Abendessen
- 2 Übernachtungen bei Gastfamilie im Ba Be National Park, inklusive Abendessen
- Privates Fahrzeug, inklusive Fahrer während der gesamten Reise
- englischsprachiger Reiseleiter während der gesamten Reise
- Mittag- und Abendessen am 2. und 3. und 8.Tag
- Abendessen am 7. Tag
- Trekking in Bac Ha am 2.Tag
-  Bootsfahrt und Wanderung im Ba Be National Park an Tag 7 und 8
- Trekking in Panhou einschließlich lokaler Reiseleitung
- Trekking in Bac Ha, inklusive Reiseleitung
- alle Eintrittspreise

Nicht beinhaltet:
- sonstige Mahlzeiten und Getränke 
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder
- Zuschlag für komfortableres Hotel (optional)

Hinzufügen
Möchten Sie eine persönliche Reiseberatung von unserem Vietnam-Reisespezialisten Lena?

Wir melden uns gerne zur vereinbarten Zeit telefonisch bei Ihnen.

Preis

Nordvietnam: farbenfrohe ethnische Märkte

ohne internationale Flüge

ab € 1255,- ppro Person, bei 2 Personen

Im Preis enthalten:

- Tickets für Nachtzugfahrt Hanoi- Lao Cai in einer 4-Personen-Kabine (Softsleeper)
- Übernachtungen in einfachen Unterkünften / Gästehäusern, inklusive Frühstück
- 1 Nacht im Homestay in Bac Ha, inklusive Abendessen
- 2 Übernachtungen bei Gastfamilie im Ba Be National Park, inklusive Abendessen
- Privates Fahrzeug, inklusive Fahrer während der gesamten Reise
- englischsprachiger Reiseleiter während der gesamten Reise
- Mittag- und Abendessen am 2. und 3. und 8.Tag
- Abendessen am 7. Tag
- Trekking in Bac Ha am 2.Tag
-  Bootsfahrt und Wanderung im Ba Be National Park an Tag 7 und 8
- Trekking in Panhou einschließlich lokaler Reiseleitung
- Trekking in Bac Ha, inklusive Reiseleitung
- alle Eintrittspreise

Nicht beinhaltet:
- sonstige Mahlzeiten und Getränke 
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder
- Zuschlag für komfortableres Hotel (optional)

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Vietnam?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Hinzufügen

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>

zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Nordvietnam: farbenfrohe ethnische Märkte

9 Tage
Hanoi - Lao Cai - Bac Ha - Pan Hou - Ha Giang - Meo Vac - Bao Lac - Ba Be

€ 1255 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Vietnam Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    HANOI - KY SON - SON LA - DIEN BIEN PHU - LAI CHAU - SAPA

    • Baustein
    • 7 Tage
    • €985 pro Person

    PU LUONG - BAN HIEU - TAM COC - LAN HA BUCHT

    • Baustein
    • 5 Tage
    • €985 pro Person

    Kreuzfahrt durch die unberührte Lan Ha Bucht

    • Baustein
    • 3 Tage
    • €335 pro Person