Merw, Margusch, Konya Urgensch, Aschgabat und die Wüste Reise | Zentral Asien Reisen | Dimsum

Machen Sie eine Individuelareise entlang der Höhepunkte von Turkmenistan. Lassen Sie Ihre ideale Usbekistan Individualreise zusammenstellen von Dimsum Reisen

Turkmenistan Kultur Reise

Auf dieser Reise werden Sie die berühmten Höhepunkte Turkmenistans besuchen. Sie starten in der faszinierenden Hauptstadt Ashgabat, mit seinen bunten Märkten und größenwahnsinnigen Denkmälern. Reisen weiter durch die Wüste und besuchen die Ruinen von Merw und Margush. Sie übernachten beim ewig brennenden Krater Darwaza und besuchen die Ausgrabungen von Konya Urgensch, eine der schönsten in Zentralasien.

Mehr lesen
schließen

Merw, Margusch, Konya Urgensch, Aschgabat und die Wüste

Auf dieser Reise werden Sie die berühmten Höhepunkte Turkmenistans besuchen. Sie starten in der faszinierenden Hauptstadt Ashgabat, mit seinen bunten Märkten und größenwahnsinnigen Denkmälern. Reisen weiter durch die Wüste und besuchen die Ruinen von Merw und Margush. Sie übernachten beim ewig brennenden Krater Darwaza und besuchen die Ausgrabungen von Konya Urgensch, eine der schönsten in Zentralasien.

Reiseplan (7 Tage / 6 Nächte)

1.Tag Ankunft Ashgabat
2.Tag Ashgabat
3.Tag Ashgabat - Mary / Exkursion Merw
4.Tag Mary / Exkursion Margush / Flug Ashgabat
5.Tag Ashgabat - Darwaza
6.Tag Darwaza - Dashovuz über Konya Urgensch/ Flug Ashgabat
7.Tag Abreise Ashgabat

Möchten Sie eine persönliche Reiseberatung von unserem Turkmenistan-Reisespezialisten Michel?

Wir melden uns gerne zur vereinbarten Zeit telefonisch bei Ihnen.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

1.Tag Ankunft Ashgabat

Sie kommen (meisten nach Mitternacht) an in der turkmenische Hauptstadt Ashgabat.

2.Tag Ashgabat

In Ashgabat können Sie (optional – nicht inklusiv) eine Stadtexkursion entlang verschiedener Denkmäler, Plätzen und Palästen (die Paläste selber können nicht besucht werden) machen. Sie besuchen das Teppichmuseum mit einer prachtvollen Kollektion, unter anderem befindet sich dort der größte Teppich der Welt. Die meisten der Teppiche wurden von Nomaden hergestellt. Turkmenistan ist auch ein Land der Nomaden. Kennzeichnend sind ihre tiefroten Farben. Während einer Führung durch das Museum lernen Sie alles über die verschiedenen Patronen, Farben und Webetechniken, der verschiedenen Stämme in Turkmenistan.
Außerdem können Sie einen ´russischen' Markt besuchen, ein typisch zentralasiatisches Phänomen, fürs tägliche Einkaufen.
Einer der Höhepunkte eines Besuches in Zentralasien ist das Herumstreunen auf dem Tolkutscha Basar am Stadtrand von Ashgabat. Diesen Markt gibt es jeden Sonntag und er ist einer der vielfarbigsten in ganz Zentralasien. Es ist ein Paradies für Fotografen, aber auch ohne Kamera ist es ein wahrer Genuss. Überall sieht man Männer mit grauen Bärten, Pelzmützen, Stiefeln und langen Jacken. Speziell auf dem Viehmarkt fühlt man sich wie vor mehreren Jahrhunderten, wenn man sieht wie dort Kamele gekauft und verkauft werden. Auch Schafe, Ziegen, Rinder und Hühner werden dort gehandelt, genauso wie PkWs, LkWs und Busse. Das wohl schönste ist aber der Teppichmarkt. Hier finden Sie vor allem Frauen in vielfarbiger Kleidung. Mit hellen Kopftüchern sitzen sie auf enormen Stapeln von Teppichen. Große, kleine, billige, teure, alte und neue Teppiche, hier findet man alles. Sie möchten eine Jacke kaufen, eine Pelzmütze, turkmenischen Schmuck oder Sowjetattribute? Sie finden es hier. Und natürlich eine große Vielfalt an Obst, Gemüse, frischem Brot, Milchprodukten und billigen Textilen.

3.Tag Ashgabat - Mary / Besuch Merw

Durch eine eintönige Landschaft fahren Sie die rund 350 Kilometer bis Mary. Unterwegs machen Sie einen Stopp bei den Überresten der alten Anau Moschee und der Stadt Abiverd, gelegen an der alten Seidenstraße. Mary selbst ist eine kleine verschlafene Stadt in der Wüste. Dort gibt nicht viel zu sehen, aber es ist der Zugang zu einem der wichtigsten archäologischen Stätten in Zentralasien: Merw.
Diese legendäre Stadt der alten Seidenstraße ist heute ein riesiges Gebiet antiker Ruinen, mit ein paar markanten Gebäuden. Eines der berühmtesten Gebäude ist der Kyz Kala Palast aus dem 7. bis 11. Jahrhundert. Rund um den Palast weiden meistens Kamele. Die Stadt wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. als Teil des aechemenidischen Imperiums aufgebaut. Das Reich wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. von Alexander dem Großen besiegt, aber es ist nicht sicher, ob er selber in Merw gewesen ist. Anschließend wurde die Stadt zu einem der wichtigsten Zentren im Reich der Seleukiden, der Bactrians, der Parther und der Sassaniden.
Im 11. Jahrhundert lebte die Stadt als die östliche Hauptstadt des Reiches der Seldschuken auf und wuchs sogar zu einer der wichtigsten Städte der islamischen Welt. Letztlich jedoch ging sie an der zerstörerischen Kraft des Dschingis Khan und seiner mongolischen Truppen unter. Seitdem ergab sich die Stadt dem Sand der Wüste.
Es wird Sie nicht überraschen, dass eine Stadt mit einer so reichen Geschichte eigentlich aus vielen Städten besteht, jede erinnert an eine andere Zeit. Ein großer Teil der Vergangenheit ist immer noch unter der Erde begraben. Aber Sie können die Geschichte in der schimmernden Wüstenhitze spüren.

4.Tag Mary / Ausflug Margush - Flug Ashgabat

Heute werden Sie Margush besuchen. Sie sehen die ältesten Überreste aus der Bronzezeit bei Gonur Depe am ehemaligen Murgab-Fluss-Delta. Der Komplex wurde 1971 entdeckt, aber archäologische Teams haben noch viel Arbeit. Gonur Depe ist das Zentrum der Margush Region. Im archäologischen Ausdruck auch BMAC genannt: Baktrisch-Margianische Archäologische Kultur.
In der archäologischen Welt gibt es eine große Debatte darüber, ob Margush als fünfte Antike Kultur neben Indien, China, Ägypten und Mesopotamien erwähnt werden darf. So oder so, ein Besuch des Gonur Depe ist beeindruckend. Es ist der Vorläufer von Merw, was einige hundert Kilometer entfernt liegt. Der Murgab Fluss änderte seinen Verlauf in etwa zweitausend Jahren nach Merw.
Am Abend fliegen Sie zurück nach Ashgabat.

5.Tag Ashgabat - Darwaza über Erbent

Heute machen Sie eine Reise durch die Karakum-Wüste im Norden von Turkmenistan. Unterwegs besuchen Sie Erbent. Hier lernen Sie alles über das Leben der turkmenischen Nomaden unter den harten Bedingungen der Wüste.
Dann reisen Sie in die Karakum Wüste hinein und übernachten in Darwaza, wo Sie in der Nähe eines spektakulären Phänomens zelten: ein Gaskrater in der Wüste, der seit Jahrzehnten brennt. Es ist kein natürliches Phänomen, sondern ein Fehler von sowjetischen Geologen. In den 70er Jahren wurde hier auf der Suche nach Öl und Gas gebohrt. Plötzlich stützte der Boden ein. Es ergab sich eine unterirdische Höhle. Man stieß auf eine Gasversorgung. Das Gas verbreitete sich durch das Höhlensystem. Die Geologen hatten sich überlegt das Problem damit zu lösen das Gas anzuzünden. Das Gas brennt bis heute. Besonders nachts ergibt sich ein schönes Bild, die weite Wüste und das brennende Inferno. In mitten der Wüste und in der Nähe des Feuers genießen Sie eine typische turkmenische Mahlzeit vom Grill.

6.Tag Darwaza - Dashovuz über Konya Urgensch

Eine lange Fahrt durch die Wüste in die Stadt Dashovuz wo Sie in einem einfachen Hotel übernachten werden.
Dashovuz ist ein verschlafenes Städtchen in der Wüste, wo es nicht viel zu erleben gibt. Es gilt aber als Zugangstor zu einer der wichtigsten archäologischen Plätze von Turkmenistan; Konya Urgench.
Ein Besuch des Konya Urgench bedeutet eines der schönsten Überreste des alten Khorezm, des ursprünglichen zentralasiatischen Reiches kennen zu lernen. Berühmte Wissenschaftler wie Avicenna und Al Beruni lebten einst in dieser Stadt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind das Kutlug Tekesh Minarett und die Mausoleums von Tubarek Khanum, von Sultan Tekegh und von Fakhr-ad-din Razi.

7.Tag Abreise Ashgabat

Angebotsanfrage

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Turkmenistan wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

Ausgewählt von unserem Turkmenistan-Reisespezialisten Michel

    Turkmenistan, Ashgabat, Ak Altyn plaza Hotel

    Ein wenig außerhalb des Stadtzentrums gelegenes Hotel in der Hauptstadt von Turkmenistan. Die Zimmer sind in Ordnung und sauber, der Service ist ein bisschen alt sowjetischer Stil. Dies ist eins der besseren Hotels in Ashgabat.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Turkmenistan, Ashgabat, Ak Altyn plaza Hotel

    Auswahl der Dimsum Hotels | Rundreise enthalten

    Ein wenig außerhalb des Stadtzentrums gelegenes Hotel in der Hauptstadt von Turkmenistan. Die Zimmer sind in Ordnung und sauber, der Service ist ein bisschen alt sowjetischer Stil. Dies ist eins der besseren Hotels in Ashgabat.

    Turkmenistan, Mary, Margush Hotel

    Ein luxuriöses Hotel aus dem Jahre 2004. Nur 10 Minuten vom Zentrum von Mary und 20 Minuten vom Flughafen entfernt. Das Margush Hotel verfügt über einen Pool, eine Bar, ein Restaurant und Sauna.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Turkmenistan, Mary, Margush Hotel

    Auswahl der Dimsum Hotels | Rundreise enthalten

    Ein luxuriöses Hotel aus dem Jahre 2004. Nur 10 Minuten vom Zentrum von Mary und 20 Minuten vom Flughafen entfernt. Das Margush Hotel verfügt über einen Pool, eine Bar, ein Restaurant und Sauna.

    Turkmenistan, Darwaza, Zelt

    In der Wüste bei Darwasa schlafen Sie in einem kleinen Kuppelzelt. Es ist wunderbar so in der Wüste zu übernachten und das schöne Naturphänomen des immer brennenden Gaskraters in Darwasa zu beobachten. Am Abend wird ein turkmenischer Grill am Zelt entzündet und auch für das Frühstück am Morgen wird gesorgt.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Turkmenistan, Darwaza, Zelt

    Auswahl der Dimsum Hotels | Rundreise enthalten

    In der Wüste bei Darwasa schlafen Sie in einem kleinen Kuppelzelt. Es ist wunderbar so in der Wüste zu übernachten und das schöne Naturphänomen des immer brennenden Gaskraters in Darwasa zu beobachten. Am Abend wird ein turkmenischer Grill am Zelt entzündet und auch für das Frühstück am Morgen wird gesorgt.

    Turkmenistan, Dashoguz, Uzboy Hotel

    Das Uzboy-Hotel steht auf der Turkmenbashi-Straße, in der Nähe des Zentrums von Dashoguz (Tashauz), wurde 2001 erbaut und 2004 renoviert.
    Es ist ein Hotel der Mittelklasse mit Annehmlichkeiten wie einem Restaurant, wo lokale und internationale Küche serviert werden, einer Bar, 24-Stunden-Zimmerservice, Wäscheservice und ein Safe an der Rezeption.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Turkmenistan, Dashoguz, Uzboy Hotel

    Auswahl der Dimsum Hotels | Rundreise enthalten

    Das Uzboy-Hotel steht auf der Turkmenbashi-Straße, in der Nähe des Zentrums von Dashoguz (Tashauz), wurde 2001 erbaut und 2004 renoviert.
    Es ist ein Hotel der Mittelklasse mit Annehmlichkeiten wie einem Restaurant, wo lokale und internationale Küche serviert werden, einer Bar, 24-Stunden-Zimmerservice, Wäscheservice und ein Safe an der Rezeption.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Turkmenistan

    Turkmenistan, Ashgabat, Grand Turkmen Hotel

    Zentral gelegenes, gutes 4 ***-Hotel, nur wenige Gehminuten vom russischen Basar. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool und einen Fitnessraum.

    + €20 pro Person pro Nacht

    Turkmenistan, Ashgabat, Grand Turkmen Hotel

    Auswahl der komfortablen Dimsum Hotels | €20 pro Person pro Nacht

    Zentral gelegenes, gutes 4 ***-Hotel, nur wenige Gehminuten vom russischen Basar. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool und einen Fitnessraum.

Weitere Inspirationen für Ihre Rundreise

Unser Turkmenistan Reisespezialist wählt für Sie geeignete Ausflüge aus. Sehen Sie hier, was wir zu bieten haben und fügen Sie diese direkt in den Angebotskorb ein

Ausflüge

Turkmenistan, Ashgabat, Städtetour

Ausflug

In Ashgabat machen Sie eine Stadtrundfahrt mit einem Privatwagen mit Fahrer und englischsprechendem Reiseführer. Sie passieren mehrere Statuen, Plätze und Paläste (die Paläste selbst können nicht besichtigt werden).
Sie besuchen auch das Teppichmuseum (Eintritt nicht inbegriffen) mit einer schönen Sammlung von Teppichen, darunter der größte der Welt. Turkmenistan ist auch ein Land der Nomaden. Nomaden, die traditionell schöne Teppiche machen. Kennzeichnend ist die tiefrote Farbe. Bei einem Rundgang durch das Museum erfahren Sie alles über die verschiedenen Muster, Farben und Webtechniken, die durch die verschiedenen Stämme, in Turkmenistan durchgesetzt werden.
Auch ein Besuch des "russischen" Markts, ein typisch zentralasiatischer Markt, wo Lebensmittel erhältlich sind, ist inbegriffen.

€ 110 pro Person

Ashgabat, Turkmenistan

Turkmenistan, Ashgabat, Städtetour

  • Ausflug
  • €110 pro Person

Turkmenistan, Ashgabat, Städtetour

Ausflug | € 110 pro Person

In Ashgabat machen Sie eine Stadtrundfahrt mit einem Privatwagen mit Fahrer und englischsprechendem Reiseführer. Sie passieren mehrere Statuen, Plätze und Paläste (die Paläste selbst können nicht besichtigt werden).
Sie besuchen auch das Teppichmuseum (Eintritt nicht inbegriffen) mit einer schönen Sammlung von Teppichen, darunter der größte der Welt. Turkmenistan ist auch ein Land der Nomaden. Nomaden, die traditionell schöne Teppiche machen. Kennzeichnend ist die tiefrote Farbe. Bei einem Rundgang durch das Museum erfahren Sie alles über die verschiedenen Muster, Farben und Webtechniken, die durch die verschiedenen Stämme, in Turkmenistan durchgesetzt werden.
Auch ein Besuch des "russischen" Markts, ein typisch zentralasiatischer Markt, wo Lebensmittel erhältlich sind, ist inbegriffen.

Erlebe Turkmenistan mit Dimsum Reisen

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Bausteine, Ausflüge und komfortablere Hotels. Unsere Reisespezialisten gestalten Ihre Rundreise persönlich und zu 100% individuell.

Persönliche Begegnungen auf nichtkommerzieller Basis.

Meet-a-local

Meet-a-local

Gaumenfreude für Feinschmecker: Streetfood-Touren, Kochkurse, Spitzenrestaurants usw.

Foodies

Foodies

Abenteuerlich und Off the beaten Track

Rough

Rough

Hike, bike, raft etc.

Active

Active

Massagen, Yoga, Zen, Hot Stone, Slow-Travel

Mindful

Mindful

Weitere Tipps für Ihre Turkmenistan Reise

Meet-a-local

Foodies

Rough

Active

Mindful

Reise durch die Karakum Wüste und die Kopet Dag Berge

  • Baustein
  • 5 Tage
  • €725 pro Person

Unterwegs von Iran nach Usbekistan über Turkmenistan

  • Baustein
  • 5 Tage
  • €595 pro Person

Karakol - Karkara wandern - Karakol

  • Baustein
  • 2 Tage
  • €200 pro Person

Preis

7 Tage | ab €1095,-

Preis ab € 1095,- pro Person (bei 2 Personen)

Das Arrangement beinhaltet:

- alle Übernachtungen in Mittelklassehotels, inklusive Frühstück
- Übernachtung bei Darwaza in einem Zelt, inklusive Abendessen und Frühstück
- Einladungsschreiben Visum Turkmenistan
- Transfers vom Flughafen / Bahnhof zum Hotel und zurück
- Privater Pkw mit Fahrer Ashgabat - Mary, Ashgabat - Darwaza - Dashovuz
- Ausflug Merw und Konya Urgench (zzgl. Eintrittsgelder)

Nicht inbegriffen:
- übrige Speisen und Getränke
- Trinkgelder
- deutschsprachige Reiseleitung
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Hotels (wo möglich)

Hinzufügen
Möchten Sie eine persönliche Reiseberatung von unserem Turkmenistan-Reisespezialisten Michel?

Wir melden uns gerne zur vereinbarten Zeit telefonisch bei Ihnen.

Preis

Turkmenistan Kultur Reise

ohne internationale Flüge

Preis ab € 1095,- pro Person (bei 2 Personen)

Das Arrangement beinhaltet:

- alle Übernachtungen in Mittelklassehotels, inklusive Frühstück
- Übernachtung bei Darwaza in einem Zelt, inklusive Abendessen und Frühstück
- Einladungsschreiben Visum Turkmenistan
- Transfers vom Flughafen / Bahnhof zum Hotel und zurück
- Privater Pkw mit Fahrer Ashgabat - Mary, Ashgabat - Darwaza - Dashovuz
- Ausflug Merw und Konya Urgench (zzgl. Eintrittsgelder)

Nicht inbegriffen:
- übrige Speisen und Getränke
- Trinkgelder
- deutschsprachige Reiseleitung
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Hotels (wo möglich)

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Turkmenistan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Hinzufügen

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>

zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Turkmenistan Kultur Reise

7 Tage
Merw, Margusch, Konya Urgensch, Aschgabat und die Wüste

€ 1095 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Turkmenistan Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Reise durch die Karakum Wüste und die Kopet Dag Berge

    • Baustein
    • 5 Tage
    • €725 pro Person

    Trekking im Wachankorridor

    • Baustein
    • 4 Tage
    • €545 pro Person

    Besuch des "Birds of Prey"-Festivals: Die Macht der traditionellen Adlerjäger

    • Baustein
    • 2 Tage
    • €275 pro Person

Ausflüge

    Ashgabat, Turkmenistan

    Turkmenistan, Ashgabat, Städtetour

    • Ausflug
    • Tage
    • €110 pro Person

    Turkmenistan, Ashgabat, Städtetour

    | € 110 pro Person

    In Ashgabat machen Sie eine Stadtrundfahrt mit einem Privatwagen mit Fahrer und englischsprechendem Reiseführer. Sie passieren mehrere Statuen, Plätze und Paläste (die Paläste selbst können nicht besichtigt werden).
    Sie besuchen auch das Teppichmuseum (Eintritt nicht inbegriffen) mit einer schönen Sammlung von Teppichen, darunter der größte der Welt. Turkmenistan ist auch ein Land der Nomaden. Nomaden, die traditionell schöne Teppiche machen. Kennzeichnend ist die tiefrote Farbe. Bei einem Rundgang durch das Museum erfahren Sie alles über die verschiedenen Muster, Farben und Webtechniken, die durch die verschiedenen Stämme, in Turkmenistan durchgesetzt werden.
    Auch ein Besuch des "russischen" Markts, ein typisch zentralasiatischer Markt, wo Lebensmittel erhältlich sind, ist inbegriffen.