Reisen nach Tibet: Länderinformation | Dimsum Reisen

Wir bieten Länderinformationen über Reisen nach und durch Tibet. Von uns erhalten Sie alle relevanten Infos, um Ihre Reise nach Tibet bestens vorzubereiten.

Tibet 'das mystische Land im Himalaya'

Tibet Informationen | Länderinformationen Tibet


Jeder Reisende träumt davon, einmal in seinem Leben Tibet kennenzulernen. Seit Jahrhunderten appelliert dieses buddhistische Reich, auf dem Dach der Welt, an die Vorstellungskraft vieler Abenteurer. Und das zu Recht; die Landschaft ist atemberaubend schön mit seinen vielen Bergseen, schneebedeckten Gipfeln von 8000 Metern Höhe und endlosen Hochebenen. Die Kultur mit ihren vielen buddhistischen Klöstern und Tempeln weiß jeden zu berühren. Und den Kontakt mit den freundlichen Menschen in Tibet wird man nicht so schnell vergessen. Besuchen Sie den Potala-Palast, die Drepung, Sera, Ganden, Samye und Tashilunpo Klöster, das Basislager des Mount Everest und die Bergseen Nam Tso und Yamdrok Tso, um nur einige Höhepunkte zu nennen.
Reisen nach Tibet war nie einfach; es ist sogar Jahrhunderte lang für Ausländer verbotenes Gebiet gewesen. Und noch immer sind Reisen nach Tibet mit vielen Bedingungen verbunden. Glücklicherweise können wir die entsprechenden Genehmigungen einholen und sind auf dem aktuellen Stand der Dinge.
Tibet ist eines der hochgelegensten Länder der Welt. Es liegt verschlossen hinter den Himalaya, überwiegend über 3500 Metern hoch.
Das historische Tibet ist momentan über die folgenden Provinzen verteilt:
Die tibetanische Provinz U-Tsang ist jetzt die chinesische Provinz Tibet. Hier finden Sie den bekannten Höhepunkt Tibets, der Hauptstadt Lhasa, den wunderschönen Friendship Highway von Lhasa nach Kathmandu über Gyantse, Shigatse, Sakya und den Mount Everest. Aber auch den weiten unbekannten Westen Tibets mit dem heiligen Berg Mount Kailash, dem Manasarovarsee und dem Guge Königreich.
Die tibetanische Provinz Amdo wird aufgeteilt auf die chinesischen Provinzen Qinghai, Gansu und Sichuan. Hier ist die tibetanische Kultur noch stark authentisch. Auf der Hochebene gibt es Grassländer die bevölkert werden von Nomaden, es gibt unzählige unbekannte aber noch springlebendige Klöster, Seen und heilige Berge. Eine Region die kaum von Touristen besucht wird.
Die tibetanische Provinz Kham verteilt sich auf die chinesischen Provinzen Qinghai, Sichuan und Yunnan. Ein abwechslungsreiches Gebiet mit tiefen Tälern, hohen Bergen, Klöstern und Naturparks.
Und genau in diesen Provinzen, ist die tibetische Kultur oft authentischer und lebendiger als in Zentraltibet. Hier gibt es Dutzende von unbekannten Klöstern, oft hunderte von Mönchen, endlose Wiesen, viele Nomaden, Herden von Yaks, zerklüftete Täler, heilige Berge und bunte Festivals. Diese Region wird kaum von Touristen besucht und ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse in China.
Ob Sie nun eine Reise durch Amdo und Kham unternehmen möchten, eine Wanderung rund um den heiligen Berg Amnye machen, die Pferdefestivals Litang und Yushu besuchen möchten, tibetisches Neujahr in Aba, Repkong oder Labrang feiern möchten, eine Reise entlang der berühmten Klöster in Amdo und Kham machen oder über Land nach Lhasa reisen möchten, wir können die gewünschte Route durch den unbekannten Osten Tibets organisieren.