Mrauk U Reise | Myanmar Privatreise | Dimsum Reisen

Besuchen Sie das Tempelkomplex von Mrauk U in Rakhaing sowie die Hafenstadt Sittwe. Dimsum veranstalltet Ihre Brimareise vollständig nach Mass

Unberührtes und magisches Mrauk U

Einer der bezauberndsten, aber immer noch einer der unbekanntesten Orte in Burma ist der Tempelkomplex von Mrauk U, im Arakhan Staat (Rakhaing) an der Grenze zu Bangladesch. Sie erreichen ihn über die bunte Hafenstadt Sittwe. Genießen Sie das Leben auf dem immensen Kaladan Fluss, wo viele traditionelle Boote und Sampans segeln. Am Nachmittag erreichen Sie Mrauk U, wo Sie die nächsten Tage nicht nur die vielen Tempel genießen können, sondern auch das traditionelle Dorfleben. Ein Muss ist der Ausflug über den Ledo Fluss zu den Chin Dörfern.

In vielen Orten bieten wir weitere interessante Touren, mit denen Sie Ihre Reise persönlich ausgestalten können. Diese finden Sie unter der Rubrik Ausflüge. Möchten Sie beispielsweise Ihr Urlaubsziel aus der Perspektive Ihrer Gastgeber kennen lernen oder erfahren, wie man das dortige Nationalgericht zubereitet? Mit unserer "Meet a local" Option haben Sie in vielen Orten die Möglichkeit dazu. In einigen Zielgebieten ist es zudem möglich, anstatt eines Mittelklassehotels ein komfortableres Hotel zu buchen. Unter der Rubrik Hotels sehen Sie, wo das möglich ist und wie hoch die entsprechenden Preisdifferenzen sind.
So können Sie Ihre Reise völlig nach Ihrem Wunsch zusammenstellen!

Mehr lesen
schließen

Reise durch Arakhan: Mrauk U und Sittwe

Einer der bezauberndsten, aber immer noch einer der unbekanntesten Orte in Burma ist der Tempelkomplex von Mrauk U, im Arakhan Staat (Rakhaing) an der Grenze zu Bangladesch. Sie erreichen ihn über die bunte Hafenstadt Sittwe. Genießen Sie das Leben auf dem immensen Kaladan Fluss, wo viele traditionelle Boote und Sampans segeln. Am Nachmittag erreichen Sie Mrauk U, wo Sie die nächsten Tage nicht nur die vielen Tempel genießen können, sondern auch das traditionelle Dorfleben. Ein Muss ist der Ausflug über den Ledo Fluss zu den Chin Dörfern.

In vielen Orten bieten wir weitere interessante Touren, mit denen Sie Ihre Reise persönlich ausgestalten können. Diese finden Sie unter der Rubrik Ausflüge. Möchten Sie beispielsweise Ihr Urlaubsziel aus der Perspektive Ihrer Gastgeber kennen lernen oder erfahren, wie man das dortige Nationalgericht zubereitet? Mit unserer "Meet a local" Option haben Sie in vielen Orten die Möglichkeit dazu. In einigen Zielgebieten ist es zudem möglich, anstatt eines Mittelklassehotels ein komfortableres Hotel zu buchen. Unter der Rubrik Hotels sehen Sie, wo das möglich ist und wie hoch die entsprechenden Preisdifferenzen sind.
So können Sie Ihre Reise völlig nach Ihrem Wunsch zusammenstellen!

Reiseplan (6 Tage / 5 Nächte)

1.Tag Ankunft Sittwe
2.Tag Sittwe - Mrauk U
3.Tag Mrauk U
4.Tag Mrauk U
5.Tag Mrauk U - Sittwe
6.Tag Abreise Sittwe

Birma Bausteine hinzufügen

Sie können diesen Baustein zu den folgenden Birma Reisen hinzufügen:
Birma aktiv Reise

Birma Höhepunkte Reise
Birma ohne Hast Reise

Birma Bergvölker Reise


Möchten Sie eine persönliche Reiseberatung von unserem Myanmar-Reisespezialisten Sarah?

Wir melden uns gerne zur vereinbarten Zeit telefonisch bei Ihnen.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

1.Tag Ankunft Sittwe

Sie kommen an in Sittwe. Sie befinden sich hier nahe der Grenze zu Bangladesch, im Rakhaing Staat. Dies ist ein sehr unterschiedlicher Teil von Burma. Die Rakhaing, die auch als Arakanese bekannt sind, sind viel mehr mit dem ethnischen Bengalen und Indern als mit den Birmanen verwandt. Diese Region ist auch Heimat der Rohingya, eine muslimische Minderheit, die eine harte Zeit unter dem diktatorischen Regime von Myanmar hat(te).
Sittwe selbst ist eine wunderschöne Stadt an der Bucht von Bengalen. Nicht dass es viele Denkmäler und historische Gebäude gibt, nein, es ist die Straße, die Ihre Augen erfreuen wird. Im Gegensatz zu Rangun wo der Verkehr zunimmt, sehen Sie hier die Saiq ka, die birmanischen Rikschas, Pferdekarren und einige verfallene Pickup-Trucks. Hier sehen Sie das authentische Straßenbild, dass in vielen Gebieten Südostasiens aufgrund zunehmenden Modernisierung schnell verschwindet. Aber hier in den Straßen von Sittwe ist weitgehend immer noch so, wie es in den letzten Hundert Jahren auch in dem Rest Südostasiens war. Das Leben spielt sich entlang der Fluss-Seite ab. Überall sieht man verschiedene Arten von Fischerbooten, von großen Holzbooten aus dem nahen Bangladesch bis hin zu kleinen Kanus mit einem Seil. Auf dem Fischmarkt herrscht ein köstliches Chaos. Die Menschen in Rakhaing sind eindeutig mit den Bengalen verwandt, ihr Gesicht ist viel dunkler als das der Birmanen. Auf dem Markt werden Sie große getrocknete Fische hängen sehen. Am frühen Morgen kommen Boote mit frischem Fisch aus Salz-Süß-und Brackwasser, eine riesige Vielfalt an Fischen. Rund um den Fischmarkt wird alles verkauft Blumen, Reis, Gemüse und Früchte. Ein kleines Stück hinter dem Markt ist die Freitagsmoschee, ein verfallenes Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Hier leben viele Muslime, wie auch die muslimischen Rohingya Arakanese. Letztere sind mit den Bengalen verwandt und werden nicht offiziell von der birmanischen Regierung anerkannt. Sie haben ein hartes Leben, und viele sind über die Grenze geflohen.
Am Ende des Tages gehen Sie zu einem Aussichtspunkt am Strand, wo Sie den Sonnenuntergang genießen, an der Stelle, wo der riesige Kalahanfluß in den Golf von Bengalen fließt.

2.Tag Sittwe - Mrauk U

Am frühen Morgen besuchen Sie den Fischmarkt, wo die Fischerboote, die die ganze Nacht auf dem offenen Meer waren, ihre Fracht entladen. Ein bilderfreudiges Ereignis. Dann geht es zu einem kleinen Hafen und auf einem öffentlichen Boot nach Mrauk U. Fünf bis sechs Stunden fahren Sie über den weiten Fluß nach Mrauk U. Je länger Sie unterwegs sind, desto enger wird der Fluss und desto grüner wird die Landschaft. Sie passieren viele Boote in allen Formen und Größen. An den Ufern sehen Sie kleine Dörfer und hier und da eine Pagode in der Ferne.
Einmal in Mrauk U sind alle verschiedenen Pagoden in der Ferne sichtbar. Am späten Nachmittag können Sie den Sonnenuntergang beobachten. Eine mystische Sicht, zwischen rosa und goldgelber Färbung im Nebel zeichnen sich die Runden Pagoden ab. Über staubige Straßen laufen Mönche in ihren roten Roben, Ochsenkarren ziehen langsam durch die Straßen, Frauen sind mit ihren silbernen Krügen unterwegs zum Brunnen,Kinder spielen in den Straßen, Rinderherden kommen zurück vom Land und in den Bambushütten werden die Feuer entzündet.

3.Tag Mrauk U

Mrauk U, die alte Stadt im nördlichen Rakhine Staat, wurde 1431 vom König Min Mrauk U erbaut, sie blieb während 355 ununterbrochen die Hauptstadt. Den größten Wohlstand erreichte sie bis zum Jahr 1745 AD. Sie liegt zwischen dem Kaladan und dem Lay Mro Fluss und ist im Norden von Hügeln umgeben. Im Süden ist sie ca. 45 km vom Meer entfernt. Mrauk U ist nicht nur flaches Land, die Stadt hat viele Hügel mit reichhaltigem Ackerboden, was den Reisanbau leicht macht.
Hinter den Stadtmauern ist jeder Hügel und jedes Feld mit Buddha Abbildungen versehen – Tempel, Ordinations Hallen, Pagoden, alles ist in einer bemerkenswerten Bauweise errichtet und teilweise noch sehr gut erhalten. Die ganze Gegend war durch Hügel, Dämme und Kanäle gegen Fluten, aber auch gegen Eindringlinge geschützt. Erwähnenswert ist die Shitthaung Pagode (der Tempel der 80.000 Bilder oder der Siegestempel), im Jahre 1534 AD erbaut. Der Tempel ist eine der Hauptattraktionen in Mrauk U. Htokekanthein ist einer der berühmtesten Tempel in der historischen Arakenesischen Stadt Mrauk U. Sein Name bedeutet „ Querbalken Ordination's Halle „ Der Andaw Schrein, in dem man ein Zahn Relikt von Buddha findet, wurde im Jahr 1521 AD gebaut. Die Ratanabon Pagode, der Name bedeutet „Schatz-Halde „ ist sehr beeindruckend durch ihre massive Bauweise und wurde im Jahr 1612 AD von einer sehr wichtigen Königin erbaut. Der Koethaung Tempel (Tempel der 90.000 Bilder) und die Five Mahn Pagode wurden in einer späteren Epoche erbaut.
Mrauk U ist dicht von tropischen Pflanzen bewachsen. Bambus ist hier sehr dominant und hat sich über weite Teile der Hügellandschaft breit gemacht. Während der Regenzeit findet man viele Kräuter, Sträucher und Bäume. In Mrauk U findet man eine große Anzahl von Säugetieren – wie Elefanten und viele andere wilde Tiere. Über 300 Vogelarten leben in den Hügeln.

4.Tag Mrauk U

Ein weiterer Tag in Mrauk U. Möchten Sie noch mehr Tempel besuchen? Sie könnten auch eine interessante Exkursion nach Vesali und Mahamuni, etwas außerhalb von Mrauk U dazu buchen. Sehr empfehlenswert ist auch ein Ausflug zu den Chin Dörfern, eine schöne Tour mit dem Boot auf dem Ledo Fluss.

5.Tag Mrauk U - Sittwe

Sie fahren zurück nach Sittwe und genießen noch einmal das rustikale Leben auf dem Fluss. Im Verlauf des Nachmittags sind Sie zurück in Sittwe.

6.Tag Abreise Sittwe

Angebotsanfrage

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Myanmar wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

Ausgewählt von unserem Myanmar-Reisespezialisten Sarah

    Myanmar, Sittwe, Shwe Tazin Hotel

    Ein einfaches Hotel, aber das sind die meisten der Stadt. Zentrale Lage und freundliches Personal.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Myanmar, Sittwe, Shwe Tazin Hotel

    Auswahl der Dimsum Hotels | Baustein enthalten

    Ein einfaches Hotel, aber das sind die meisten der Stadt. Zentrale Lage und freundliches Personal.

    Myanmar, Mrauk U, Shwe Tazin Hotel

    Ein schönes Hotel mit komfortablen, geräumigen Bungalows. Das freundliche Personal wird sich anstrengen Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Myanmar, Mrauk U, Shwe Tazin Hotel

    Auswahl der Dimsum Hotels | Baustein enthalten

    Ein schönes Hotel mit komfortablen, geräumigen Bungalows. Das freundliche Personal wird sich anstrengen Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Myanmar

Weitere Inspirationen für Ihre Baustein

Unser Myanmar Reisespezialist wählt für Sie geeignete Ausflüge aus. Sehen Sie hier, was wir zu bieten haben und fügen Sie diese direkt in den Angebotskorb ein

Ausflüge

Myanmar, Mrauk U, Tempelausflug

Ausflug

Während dieser Tagestour werden Sie mit einem Guide das "unbekannte Bagan" besuchen. Die Anlage wurde zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert errichtet. Die Hauptstadt lag strategisch zwischen dem Golf von Bengalen und vier Flüssen.
Viele Tempel sind auch heute noch aktiv. Der berühmteste Tempel ist die Pagode Shittaung mit 80.000 Buddha-Statuen, aber der ist nur eine von vielen Tempeln in diesem riesigen Komplex, der bewundert werden kann. Die schönsten Tempel befinden sich im nördlichen Bereich, aber besuchen Sie unbedingt auch den Kothaung-Tempel im östlichen Bereich.
Andere Tempel, die besucht werden können sind der Htokekanthein, gelegen an einem kleinen See, der Andaw Thein-Tempel, in dem ein Zahn von Buddha liegt (aus Sri Lanka), die Lay Myatnar-Pagode, die Chin Kite Pitaka-Bibliothek und das Bandoola-Kloster mit dem Sanda Muni Buddha. Sie können auch das Rakhine-Museum und die Reste des alten Palastes besuchen. In der Yadanarpone-Pagode erhalten Sie einen guten Eindruck von den architektonischen Kunstwerken des Rakhaing Reichs.

€ 50 pro Person

Myanmar, Mrauk U, Ausflug auf dem Lemo Fluss zu den Chin Dörfern

Ausflug

Ein Tagesausflug, der mit einer Bootsfahrt auf dem Lemo Fluss beginnt. Eine phantastische Fahrt! Überall wieder Boote, Kanus, Sampan uns Segelschiffe aller Größen und Formen. Es gibt viele Dörfer an beiden Seiten des Flusses und nach ein paar Stunden mit dem Boot erreichen Sie das finale Ziel - die Dörfer der Chin Bevölkerung. Obwohl Sie hier in Rakhaing sind, finden Sie auch mehrere Dörfer der Chin, aus dem benachbarten Chin Staat.
Der Chin-Stamm ist auch bekannt als Zomi und lebt nicht nur in Myanmar, sondern auch in dem indischen Bundesstaat Mizoram. Der Stamm ist am besten aufgrund der Frauen mit ihren tätowierten Gesichtern bekannt. Der Legende nach hat sich dieser Brauch entwickelt, um die Chin Frauen weniger attraktiv für burmanische Männer zu machen, bei denen sie sehr beliebt waren. Ein weiterer Vorteil war, dass die Chin Männer auf diese Weise ihre eigenen Frauen leichter erkannten. Diese Legende gibt es auch in mehreren anderen Stämmen, wie den Apatani Stamm in Arunachal Pradesh (Indien), wo Tattoos ebenfalls üblich sind. Die Chin Mädchen wurden bereits im Teenageralter tätowiert, ein schmerzhafter Prozess, für den die Dornen der lokalen Zitronenbäume verwendet wurden. Heute wird es von der burmanischen Regierung verboten und Sie werden daher vor allem die ältere Generation mit Tätowierungen sehen. Die Frauen um Mrauk U haben Tätowierungen, die mit Spinnenweben zu vergleichen sind.
Sie besuchen zwei bis drei Dörfer. In einem der Dörfer haben die Frauen ein höchst lobenswertes Projekt gestartet. Die Frauen bitten im Gegenzug zur Aufnahme von Bildern um Spenden für eine Dorfschule, die sie ins Leben gerufen haben. Denn sie sagen, dass sie zwar selber noch nie Unterricht genossen haben, aber wollen, dass ihre Enkel Bildung erfahren. Auf diese Weise begannen sie ihre eigene Privatschule.
Am Ende des Tages kommen Sie mit dem Boot zurück nach Mrauk U.

€ 85 pro Person

Myanmar, Mrauk U, Ausflug Vesali und Mahamuni

Ausflug

Dies ist ein Halbtagesausflug, der Sie etwas außerhalb von Mrauk U führt. Sie besuchen die Überreste des Vesali (Waithali) Reiches. Im 6. Jahrhundert war dies das wichtigste Reich der Region. Es gibt hier immer noch einige alte Tempel und Überreste der Schlossanlage. Sie besuchen auch die berühmte Mahamuni Pagode, eine der am meisten verehrten Pagoden in Myanmar. Hier können Sie die Überreste des Reiches der Danyawadi besuchen. Unterwegs genießen Sie die burmanische Landschaft.

€ 55 pro Person

Mrauk U, Myanmar

Myanmar, Mrauk U, Tempelausflug

  • Ausflug
  • €50 pro Person

Myanmar, Mrauk U, Tempelausflug

Ausflug | € 50 pro Person

Während dieser Tagestour werden Sie mit einem Guide das "unbekannte Bagan" besuchen. Die Anlage wurde zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert errichtet. Die Hauptstadt lag strategisch zwischen dem Golf von Bengalen und vier Flüssen.
Viele Tempel sind auch heute noch aktiv. Der berühmteste Tempel ist die Pagode Shittaung mit 80.000 Buddha-Statuen, aber der ist nur eine von vielen Tempeln in diesem riesigen Komplex, der bewundert werden kann. Die schönsten Tempel befinden sich im nördlichen Bereich, aber besuchen Sie unbedingt auch den Kothaung-Tempel im östlichen Bereich.
Andere Tempel, die besucht werden können sind der Htokekanthein, gelegen an einem kleinen See, der Andaw Thein-Tempel, in dem ein Zahn von Buddha liegt (aus Sri Lanka), die Lay Myatnar-Pagode, die Chin Kite Pitaka-Bibliothek und das Bandoola-Kloster mit dem Sanda Muni Buddha. Sie können auch das Rakhine-Museum und die Reste des alten Palastes besuchen. In der Yadanarpone-Pagode erhalten Sie einen guten Eindruck von den architektonischen Kunstwerken des Rakhaing Reichs.

Mrauk U, Myanmar

Myanmar, Mrauk U, Ausflug auf dem Lemo Fluss zu den Chin Dörfern

  • Ausflug
  • €85 pro Person

Myanmar, Mrauk U, Ausflug auf dem Lemo Fluss zu den Chin Dörfern

Ausflug | € 85 pro Person

Ein Tagesausflug, der mit einer Bootsfahrt auf dem Lemo Fluss beginnt. Eine phantastische Fahrt! Überall wieder Boote, Kanus, Sampan uns Segelschiffe aller Größen und Formen. Es gibt viele Dörfer an beiden Seiten des Flusses und nach ein paar Stunden mit dem Boot erreichen Sie das finale Ziel - die Dörfer der Chin Bevölkerung. Obwohl Sie hier in Rakhaing sind, finden Sie auch mehrere Dörfer der Chin, aus dem benachbarten Chin Staat.
Der Chin-Stamm ist auch bekannt als Zomi und lebt nicht nur in Myanmar, sondern auch in dem indischen Bundesstaat Mizoram. Der Stamm ist am besten aufgrund der Frauen mit ihren tätowierten Gesichtern bekannt. Der Legende nach hat sich dieser Brauch entwickelt, um die Chin Frauen weniger attraktiv für burmanische Männer zu machen, bei denen sie sehr beliebt waren. Ein weiterer Vorteil war, dass die Chin Männer auf diese Weise ihre eigenen Frauen leichter erkannten. Diese Legende gibt es auch in mehreren anderen Stämmen, wie den Apatani Stamm in Arunachal Pradesh (Indien), wo Tattoos ebenfalls üblich sind. Die Chin Mädchen wurden bereits im Teenageralter tätowiert, ein schmerzhafter Prozess, für den die Dornen der lokalen Zitronenbäume verwendet wurden. Heute wird es von der burmanischen Regierung verboten und Sie werden daher vor allem die ältere Generation mit Tätowierungen sehen. Die Frauen um Mrauk U haben Tätowierungen, die mit Spinnenweben zu vergleichen sind.
Sie besuchen zwei bis drei Dörfer. In einem der Dörfer haben die Frauen ein höchst lobenswertes Projekt gestartet. Die Frauen bitten im Gegenzug zur Aufnahme von Bildern um Spenden für eine Dorfschule, die sie ins Leben gerufen haben. Denn sie sagen, dass sie zwar selber noch nie Unterricht genossen haben, aber wollen, dass ihre Enkel Bildung erfahren. Auf diese Weise begannen sie ihre eigene Privatschule.
Am Ende des Tages kommen Sie mit dem Boot zurück nach Mrauk U.

Mrauk U, Myanmar

Myanmar, Mrauk U, Ausflug Vesali und Mahamuni

  • Ausflug
  • €55 pro Person

Myanmar, Mrauk U, Ausflug Vesali und Mahamuni

Ausflug | € 55 pro Person

Dies ist ein Halbtagesausflug, der Sie etwas außerhalb von Mrauk U führt. Sie besuchen die Überreste des Vesali (Waithali) Reiches. Im 6. Jahrhundert war dies das wichtigste Reich der Region. Es gibt hier immer noch einige alte Tempel und Überreste der Schlossanlage. Sie besuchen auch die berühmte Mahamuni Pagode, eine der am meisten verehrten Pagoden in Myanmar. Hier können Sie die Überreste des Reiches der Danyawadi besuchen. Unterwegs genießen Sie die burmanische Landschaft.

Erlebe Myanmar mit Dimsum Reisen

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Bausteine, Ausflüge und komfortablere Hotels. Unsere Reisespezialisten gestalten Ihre Rundreise persönlich und zu 100% individuell.

Persönliche Begegnungen auf nichtkommerzieller Basis.

Meet-a-local

Meet-a-local

Gaumenfreude für Feinschmecker: Streetfood-Touren, Kochkurse, Spitzenrestaurants usw.

Foodies

Foodies

Abenteuerlich und Off the beaten Track

Rough

Rough

Hike, bike, raft etc.

Active

Active

Massagen, Yoga, Zen, Hot Stone, Slow-Travel

Mindful

Mindful

Weitere Tipps für Ihre Myanmar Reise

Meet-a-local

Foodies

Rough

Active

Mindful

Ngapali beach

  • Baustein
  • 4 Tage
  • €270 pro Person

Reise durch Arakhan: Mrauk U und Sittwe

  • Baustein
  • 6 Tage
  • €630 pro Person

Königsstädte, Höhlentempel und der Irrawaddy

  • Baustein
  • 5 Tage
  • €335 pro Person

Preis

6 Tage | ab €630,-

ab € 630,- pro Person (bei 2 Personen)

Im Preis enthalten:

- Übernachtung inkl. Frühstück in Standard-Hotels 2-3 **
- erwähnte Transfers / Transport / Exkursionen
- privater Transfer Flughafen - Hotel in Sittwe
- privater Transfer Hotel - Hafen und zurück in Mrauk U und Sittwe
- öffentliche Schifffahrt Sittwe - Mrauk U und zurück

Nicht im Preis enthalten:

- Internationaler Flug
- Mahlzeiten
- Eintrittsgelder
- Trinkgelder
- optionale Ausflüge

Hinzufügen
Möchten Sie eine persönliche Reiseberatung von unserem Myanmar-Reisespezialisten Sarah?

Wir melden uns gerne zur vereinbarten Zeit telefonisch bei Ihnen.

Preis

Unberührtes und magisches Mrauk U

ohne internationale Flüge

ab € 630,- pro Person (bei 2 Personen)

Im Preis enthalten:

- Übernachtung inkl. Frühstück in Standard-Hotels 2-3 **
- erwähnte Transfers / Transport / Exkursionen
- privater Transfer Flughafen - Hotel in Sittwe
- privater Transfer Hotel - Hafen und zurück in Mrauk U und Sittwe
- öffentliche Schifffahrt Sittwe - Mrauk U und zurück

Nicht im Preis enthalten:

- Internationaler Flug
- Mahlzeiten
- Eintrittsgelder
- Trinkgelder
- optionale Ausflüge

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Myanmar?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Hinzufügen

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>

zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Unberührtes und magisches Mrauk U

6 Tage
Reise durch Arakhan: Mrauk U und Sittwe

€ 630 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Myanmar Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Ngapali beach

    • Baustein
    • 4 Tage
    • €270 pro Person

    Entspannen am Strand im Flussdelta

    • Baustein
    • 4 Tage
    • €425 pro Person

    Abenteuerlich Reise mit Manaw Festival in Kachin

    • Baustein
    • 4 Tage
    • €355 pro Person

Ausflüge

    Mrauk U, Myanmar

    Myanmar, Mrauk U, Tempelausflug

    • Ausflug
    • Tage
    • €50 pro Person

    Myanmar, Mrauk U, Tempelausflug

    | € 50 pro Person

    Während dieser Tagestour werden Sie mit einem Guide das "unbekannte Bagan" besuchen. Die Anlage wurde zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert errichtet. Die Hauptstadt lag strategisch zwischen dem Golf von Bengalen und vier Flüssen.
    Viele Tempel sind auch heute noch aktiv. Der berühmteste Tempel ist die Pagode Shittaung mit 80.000 Buddha-Statuen, aber der ist nur eine von vielen Tempeln in diesem riesigen Komplex, der bewundert werden kann. Die schönsten Tempel befinden sich im nördlichen Bereich, aber besuchen Sie unbedingt auch den Kothaung-Tempel im östlichen Bereich.
    Andere Tempel, die besucht werden können sind der Htokekanthein, gelegen an einem kleinen See, der Andaw Thein-Tempel, in dem ein Zahn von Buddha liegt (aus Sri Lanka), die Lay Myatnar-Pagode, die Chin Kite Pitaka-Bibliothek und das Bandoola-Kloster mit dem Sanda Muni Buddha. Sie können auch das Rakhine-Museum und die Reste des alten Palastes besuchen. In der Yadanarpone-Pagode erhalten Sie einen guten Eindruck von den architektonischen Kunstwerken des Rakhaing Reichs.

    Mrauk U, Myanmar

    Myanmar, Mrauk U, Ausflug auf dem Lemo Fluss zu den Chin Dörfern

    • Ausflug
    • Tage
    • €85 pro Person

    Myanmar, Mrauk U, Ausflug auf dem Lemo Fluss zu den Chin Dörfern

    | € 85 pro Person

    Ein Tagesausflug, der mit einer Bootsfahrt auf dem Lemo Fluss beginnt. Eine phantastische Fahrt! Überall wieder Boote, Kanus, Sampan uns Segelschiffe aller Größen und Formen. Es gibt viele Dörfer an beiden Seiten des Flusses und nach ein paar Stunden mit dem Boot erreichen Sie das finale Ziel - die Dörfer der Chin Bevölkerung. Obwohl Sie hier in Rakhaing sind, finden Sie auch mehrere Dörfer der Chin, aus dem benachbarten Chin Staat.
    Der Chin-Stamm ist auch bekannt als Zomi und lebt nicht nur in Myanmar, sondern auch in dem indischen Bundesstaat Mizoram. Der Stamm ist am besten aufgrund der Frauen mit ihren tätowierten Gesichtern bekannt. Der Legende nach hat sich dieser Brauch entwickelt, um die Chin Frauen weniger attraktiv für burmanische Männer zu machen, bei denen sie sehr beliebt waren. Ein weiterer Vorteil war, dass die Chin Männer auf diese Weise ihre eigenen Frauen leichter erkannten. Diese Legende gibt es auch in mehreren anderen Stämmen, wie den Apatani Stamm in Arunachal Pradesh (Indien), wo Tattoos ebenfalls üblich sind. Die Chin Mädchen wurden bereits im Teenageralter tätowiert, ein schmerzhafter Prozess, für den die Dornen der lokalen Zitronenbäume verwendet wurden. Heute wird es von der burmanischen Regierung verboten und Sie werden daher vor allem die ältere Generation mit Tätowierungen sehen. Die Frauen um Mrauk U haben Tätowierungen, die mit Spinnenweben zu vergleichen sind.
    Sie besuchen zwei bis drei Dörfer. In einem der Dörfer haben die Frauen ein höchst lobenswertes Projekt gestartet. Die Frauen bitten im Gegenzug zur Aufnahme von Bildern um Spenden für eine Dorfschule, die sie ins Leben gerufen haben. Denn sie sagen, dass sie zwar selber noch nie Unterricht genossen haben, aber wollen, dass ihre Enkel Bildung erfahren. Auf diese Weise begannen sie ihre eigene Privatschule.
    Am Ende des Tages kommen Sie mit dem Boot zurück nach Mrauk U.

    Mrauk U, Myanmar

    Myanmar, Mrauk U, Ausflug Vesali und Mahamuni

    • Ausflug
    • Tage
    • €55 pro Person

    Myanmar, Mrauk U, Ausflug Vesali und Mahamuni

    | € 55 pro Person

    Dies ist ein Halbtagesausflug, der Sie etwas außerhalb von Mrauk U führt. Sie besuchen die Überreste des Vesali (Waithali) Reiches. Im 6. Jahrhundert war dies das wichtigste Reich der Region. Es gibt hier immer noch einige alte Tempel und Überreste der Schlossanlage. Sie besuchen auch die berühmte Mahamuni Pagode, eine der am meisten verehrten Pagoden in Myanmar. Hier können Sie die Überreste des Reiches der Danyawadi besuchen. Unterwegs genießen Sie die burmanische Landschaft.