Mongolei Altai Festival Reise | Mongolei Privatreise | Dimsum Reisen

Mongolei Altai Festival Reise. Ihre maßgeschneiderte Mongolei Rundreise buchen Sie bei Dimsum Reisen.

Mongolei: Adler Festival Reise im Altai

Fantastisches, authentisches Adlerfestival
Verlassenes und schroffes Altai-Gebirge
Westernstadt Olgii und der Khovsgol See
Mongolische, uriangai und kasachische Nomaden
Übernachten in Homestays


"Ein absolutes Spitzen-Erlebnis mit der schönen Natur und Kultur des altaiischen Kasachstan als absoluten Höhepunkt! Einzig dem schrecklichen Yeti bin ich nicht begegnet ;-)"

Wir haben eine wunderbare Reise für den wahren Abenteurer zusammengestellt. Sie besuchen die weite Mongolei. Zentral bei dieser Reise, steht der Besuch im Norden und die der Altai-Region im Westen. So können Sie den Tsambaragavd Naturpark mit seinen beeindruckenden, schneebedeckten Bergen besuchen.

In der Altai-Region kommen Sie in Kontakt mit einer ganz anderen Kultur, den Kasachen. Hier leben vor allem Kasachen, aber auch Uriangai, die ursprünglichen Bewohner des Altai. Ein Höhepunkt ist das jährliche "Golden Eagle" Festival. Hier zeigen die kasachischen Adlerjäger ihr Können. Diese Jäger jagen traditionell im Altai-Gebirge, mit Adlern auf Wild. Diese einzigartige Kultur stirbt leider aus. Um dies zu vermeiden, hat man unter anderem dieses Festival ins Leben gerufen. Hier können die stolzen Jäger ihre Fähigkeiten zeigen. Viele Kasachen kommen zu diesem Fest und deshalb ist es eine besondere Gelegenheit, mit der kasachischen Kultur in Kontakt zu treten. Sie übernachten in der Jurte einer kasachischen Nomadenfamilie.

Das Adler Festival findet jedes Jahr in der ersten Oktoberwoche statt.

Mehr lesen
schließen

Einzigartiges Festival im schönen Altai

Fantastisches, authentisches Adlerfestival
Verlassenes und schroffes Altai-Gebirge
Westernstadt Olgii und der Khovsgol See
Mongolische, uriangai und kasachische Nomaden
Übernachten in Homestays


"Ein absolutes Spitzen-Erlebnis mit der schönen Natur und Kultur des altaiischen Kasachstan als absoluten Höhepunkt! Einzig dem schrecklichen Yeti bin ich nicht begegnet ;-)"

Wir haben eine wunderbare Reise für den wahren Abenteurer zusammengestellt. Sie besuchen die weite Mongolei. Zentral bei dieser Reise, steht der Besuch im Norden und die der Altai-Region im Westen. So können Sie den Tsambaragavd Naturpark mit seinen beeindruckenden, schneebedeckten Bergen besuchen.

In der Altai-Region kommen Sie in Kontakt mit einer ganz anderen Kultur, den Kasachen. Hier leben vor allem Kasachen, aber auch Uriangai, die ursprünglichen Bewohner des Altai. Ein Höhepunkt ist das jährliche "Golden Eagle" Festival. Hier zeigen die kasachischen Adlerjäger ihr Können. Diese Jäger jagen traditionell im Altai-Gebirge, mit Adlern auf Wild. Diese einzigartige Kultur stirbt leider aus. Um dies zu vermeiden, hat man unter anderem dieses Festival ins Leben gerufen. Hier können die stolzen Jäger ihre Fähigkeiten zeigen. Viele Kasachen kommen zu diesem Fest und deshalb ist es eine besondere Gelegenheit, mit der kasachischen Kultur in Kontakt zu treten. Sie übernachten in der Jurte einer kasachischen Nomadenfamilie.

Das Adler Festival findet jedes Jahr in der ersten Oktoberwoche statt.

Reiseplan (11 Tage / 10 Nächte)

1.Tag -   Ankunft Ulan Bator
2.Tag -   Ulan Bator – Khovd
3.Tag -   Khovd – Tsambaragavd
4.Tag -   Tsambaragavd - Tolbo See 
5.Tag -   Tolbo See –  Tsengel mountain
6.Tag -   Tsengel mountain – Olgii
7.Tag -   Olgii – Adlerfestival
8.Tag -   Olgii – Adlerfestival
9.Tag -   Olgii – Ulan Bator
10.Tag - Ulan Bator
11.Tag - Abreise Ulan Bator

Reiseplan
und Reisebeschreibung

1.Tag Ankunft Ulan Bator

Nach Ankunft am Dzenghiz Khan Flughafen fahren Sie in Ihr Hotel, in  zentraler Lage der Stadt. Ulan Bator hat auf den ersten Blick alle Merkmale einer grauen, verfallenen, sowjetischen Stadt, aber wenn sie zum Leben kommt, werden Sie feststellen, dass es eine ganze Menge zu erleben gibt. Rund um die zentrale Verkehrsader der Stadt; Peace Avenue, gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants und Terrassen. Die Straße zeigt ein gutes Bild der Bevölkerung der Mongolei; von traditionell gekleideten alten Männern bis hin zu junge Modernen Leuten, die nach den neuesten Trends gekleidet sind.
Heute steht einen Ausflug entlang der bekannten Highlights der Stadt auf dem Programm. Sie beginnen am Ganden Khiid, dem wichtigsten buddhistischen Tempel der Stadt. Die Tempeltürme, mit der beeindruckenden weißen Gebetshalle, ragen hoch über den Rest der Bebauung hinaus. Es ist eine Mischung aus Touristen, Gläubigen und Pilgern, die durch die Anlage gehen und die riesige Buddha-Statue bewundern.
Als nächstes besuchen Sie den Chojjin Lama-Tempel, einer der ältesten im Land. Der leicht verfallene Tempel steht im scharfen Kontrast zu den blauen verspiegelten Fenstern des hochmodernen Bürokomplexes von nebenan, eines der markantesten Gebäude auf der Peace Avenue. Der Tempel gleicht offensichtlich einen tibetischen Tempel, vor allem die Innenseite, er enthält aber auch einige Bilder des Bogd Khan, des geistlichen und weltlichen Führers der Mongolen, sowie einige bemerkenswerte Skulpturen des berühmten mongolischen Künstlers Zanabazar. Von der Außenseite ähnelt der Tempel eher dem chinesischen Stil.
Dieser Stil spiegelt sich auch im Winter-Palast von Bogd Khan, auch in einem etwas baufälligen Zustand, ist er jetzt in erster Linie ein Museum am Stadtrand. Sie können dann das staatliche Museum der mongolischen Geschichte besuchen und durch die glorreiche Vergangenheit der Mongolei gehen; einst eines der größten Reiche auf Erden, dass sich jetzt auf der Peripherie der Weltbühne befindet. Sie sehen unter anderem die Kostüme vieler Völker und Clans der Mongolei. Kostüme, die Sie auch sehen werden, wenn Sie am Abend einen Auftritt buddhistischer Chaam Tänzer und berühmter Halssänger besuchen.

2.Tag Ulan Bator - Khovd

Sie fliegen in den Westen der Mongolei nach Khovd, der wichtigsten Stadt der westlichen Mongolei und Hauptstadt der Provinz Khovd. Hier leben überwiegend Uriankhai und Kasachen. Khovd kennt deutlich mehr Wohlstand als Olgii, Hauptstadt von Bayaan Olgii. Offensichtlich gibt es genug Wasser, weil die Stadt in dieser kargen und trockenen Regionen ein grünes Aussehen hat. Khovd hat eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, darunter einen brandneuen buddhistischen Tempel mit 108 Stupas. Ein klare Kopie von Erdene Zuu.
Auf dem Weg vom Flughafen, können Sie auf die Suche nach prähistorischen Felszeichnungen von Ibexen und Pferden gehen, die Sie in der Nähe eines hohen Steinhaufens finden. Am Rande von Khovd gibt es eine Lehmwand, die von den chinesischen Mandschuken gebaut wurde, die diesen Teil der Mongolei in das chinesische Reich der Qing-Dynastie, einbezogen hatten.

3.Tag Khovd - Tsambagarav Uul National Park

Sie fahren in den Tsambagarav Uul Nationalpark. Hier liegt der charakteristische Tsambagarav Uul Berg (4208 Meter). Am Fuße des Berges gibt es mehrere kasachische Lehmhäuser in kleinen Dörfern. Hier übernachten Sie bei einer kasachischen Familie, die in den kurzen Sommern in einem Ger und den Rest des Jahres in Lehmhütten leben. Sie übernachten bei einer uriankhai oder einer kasachischen Familie. Ein Ger der Uriankhai unterscheidet sich in Form und Einrichtung von dem der Kasachen. Es ist interessant, die Unterschiede zwischen dem Inneren und dem Äußern von verschiedenen Gers zu sehen. So werden die Filztücher eines Gers der Uriankhai mit acht vertikalen Seilen zusammengebunden, während man in einem mongolischen Ger nur vier Seilen benutzt. Ein kasachischen Ger ist zudem anders eingerichtet als ein mongolisches Ger. Finden Sie die Unterschiede! Wenn Sie in einem Lehmhaus übernachten, gehen Sie tagsüber auf die Suche nach einem Ger. Es ist abhängig vom Wetter, ob es sie noch gibt oder nicht.

4.Tag Tsambagarav - Tsolbo See

Sie beginnen mit einer kleinen Tour in die westlichen Mongolei und fahren durch eine schöne Landschaft zum Tsolbo See. Hier werden Sie bei einer kasachischen Familie verbleiben.

5.Tag Tsolbo See - Tsengel Mountain

Durch Täler fahren Sie weiter in den Westen, zum charakteristischen Tsengel Berg. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit mit verschiedenen Uriankhai Familien Bekanntschaft zu machen. Sie sind die ursprünglichen Bewohner dieser Region. Sie können ein wenig vom nomadischen Leben miterleben. Am Morgen werden zuerst Herden auf die Wiesen gebracht. Danach gibt es ein einfaches Frühstück mit Tee und frittierten Teigrollen. Dann fängt man an mit dem Sammeln des Jakkots, der Zubereitung von Speisen und den Aufräumarbeiten. Die Familie wird es lieben, wenn Sie in der Küche helfen, oder einfach mal Wasser holen.

6.Tag Tsengel mountain – Olgii

Sie fahren in die Stadt Olgii. Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung ist hier kasachisch und wie die Mongolen, führen sie hier ein Nomadenleben. Die Kasachen sind aus Xinjiang (Nordwestchina) und Kasachstan hierher gezogen. Sie sind sunnitische Muslime, nicht orthodox in der Lehre und pflegen eine freie Version des Islam. Sie sehen Moscheen, aber diese dominieren das Bild der kleinen Städte in keinster Weise. Die kasachischen verheirateten Frauen tragen einen bunten Blumenschal, der kurz und fest um den Kopf gebunden wird. Die ursprünglichen Bewohner dieser Region sind Uriankhai. Ihre Gers sehen etwas anders aus als die der Kasachen und Mongolen. Es macht Spaß das Aussehen und die Unterschiede des Inneren der verschiedenen Gers kennen zulernen. So sind die Filz Tücher des Uriankhai Gers durch acht vertikale Seile miteinander verbunden, während die der Mongolen nur vier Seile brauchen. Sie besuchen die von Staub überlastete Stadt Olgii mit ihrer einzigartigen Atmosphäre. Der Wind hat freies Spiel und Sie sehen die Einheimischen durch die Straßen schlendern, geschützt durch dicke Mäntel, Pelzstiefel und sogar Masken. Die Kühe wandern frei auf der Straße, wie in Indien und suchen zwischen dem Beton und Staub, etwas Essbares. Olgii ist wie in einem Western! Nach Olgii, fahren Sie weiter in Richtung Sagsay Fluss. Hier am Ufer werden die Zelte aufgebaut.

7.Tag Golden Eagle Festival

Im Altai-Gebirge leben die kasachischen Adlerjäger, die mit ihren großen Adlern, Kleinwild (Hasen, Murmeltiere, Füchse) jagen. Diese alte Tradition ist leider vom Aussterben bedroht, aber man versucht die Kultur, dank diesem Festival, wiederherzustellen. Es ist ein bemerkenswertes Hobby der Kasachen, in diesem fast verlassenen Teil der Welt. Eine Leidenschaft, für die viel Aufmerksamkeit und Energie nötig ist. Der Adler ist das Symbol der kasachischen Kultur, auf die man sehr stolz ist. Diese Jäger-Wettbewerbe finden einmal im Jahr, während des großen Adlerjäger Festivals in Olgi,i im September statt. Der Besitzer des Adlers, der die größte oder die meiste Beute fängt, gewinnt. Der Ruhm und das die Menschen noch über lange Zeit darüber reden, ist der schönste Preis.
Während dieses zweitägigen Festivals können die stolzen Jäger ihre Fähigkeiten demonstrieren. Es gibt viele lokale Nomaden auf dem Festival. Es finden unterschiedliche Wettbewerbe statt und es gibt Preise für die besten Kämpfer, den schnellsten Jäger, den besten Trainer, die schönste traditionelle Kleidung, usw. Rund um diese Feierlichkeiten finden auch viele Tanz- und Musikdarbietungen statt und es ist eine einzigartige Gelegenheit, mehr über das Leben der kasachischen Nomaden, in diesem Teil der Mongolei zu erfahren.

8.Tag Golden Eagle Festival

Das offizielle Programm sieht wie folgt aus (aber es wird flexibel mit Programmzeiten umgegangen):

Festival Day 1
10:00 Opening ceremony, introductions, Eagle Hunting history and practice
11:00 Competition event #1, Traditional Dress
Hunters display their home made traditional outfits
1:30 Western Mongolian Archery
2:30 Competition event #2, Eagle Call
Tests hunter’s ability to ‘call’ Eagle to their horse from a distance
6:00 Break for dinner
Festival Day 2 10:00 Kazakh Horse Games
• Bushkashi - Tug of war played on horseback with goat skin, common throughout Central Asia • Kyz Kuar - A race between a man and woman on horseback
• Tiyn Teru - Riders compete to pick up coins from the ground during the race
12:00 Camel Race
2:30 Competition event #3, Fox Skin
The real test of a hunter’s ability, Eagles must catch a fox skin dragged behind their trainer’s horse.
4:00 Afternoon break
6:00 Closing dinner, awards

9.Tag Olgii - Ulan Bator

Mit einem Inlandsflug fliegen Sie zurück nach Ulan Bator. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

10.Tag Ulan Bator

Ein letzter Tag in der mongolischen Hauptstadt. Besuchen Sie zum Beispiel noch den Bogd Khan Winterpalast und nutzen Sie Ihren letzten Tag um einige Souvenirs zu kaufen.

11. Tag Abreise Ulan Bator

Angebotsanfrage

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Übersicht Ihrer Reise

Weitere Inspirationen für Ihre Rundreise

Unser Mongolei Reisespezialist wählt für Sie geeignete Ausflüge aus. Sehen Sie hier, was wir zu bieten haben und fügen Sie diese direkt in den Angebotskorb ein

Ausflüge

Mongolei, Reiten

Ausflug

Um die Mongolei so zu erfahren wie die Mongolen, sollten Sie das Land zu Pferd erkunden. An verschiedenen Orten in der Mongolei, können wir einen 2-3-tägigen Ausritt organisieren. Dies kann in der Umgebung des Khovsgol Sees, im Terelj Park oder beim Terkhiin Tsagaan See stattfinden. Sie übernachten in Zelten, in der Nähe einer mongolischen Familie, die Pferde vermietet. Sie reiten 2-5 Stunden pro Tag, essen mit den Nomaden und erleben so während dieser paar Tage die überwältigende Natur der Mongolei kennen.

€ 400 Pro Person für 2-3 Tage

Mongolei, unter den Nomaden

Ausflug

Machen Sie Ihre Reise in die Mongolei zu einem einmaligen Erlebnis, indem Sie für ein paar Tage bei den Nomaden verbleiben. So erleben Sie die Praxis des Nomadenlebens hautnah. Sie übernachten in einem Ger zusammen mit der Familie, oder wenn Sie es wünschen, in einem eigenen Ger. Sie sind Teil des täglichen Lebens, kümmern sich um das Vieh, melken, reiten, essen. Kurz gesagt, eine echte "meet-a-local" Erfahrung. Sie werden etwa 2-3 Tage bei einer Nomadenfamilie verbleiben. Dieser Aufenthalt ist an mehreren Orten in Ihre Reise zu integrieren, unter anderem beim Khovsgol See, beim Terkhiin Tsagaan See und im Terelj National Park.

€ 325 Pro Person für 2-3 Tage

Mongolei, Kamelritt

Ausflug

Erleben Sie die Mongolei auf dem Rücken eines Kamels. An verschiedenen Orten in der Mongolei, können wir einen zwei- bis dreitägigen Kamelritt für Sie organisieren. Unter anderem geht das in den Khongor Sanddünen, in der Wüste Gobi und in den Khogno Khan Bergen. Sie verbringen 2-4 Stunden pro Tag auf einem Kamel und übernachten in Zelten, die für Sie bei den Gers der Familie bereit gestellt werden, die sich auch um die Kamele kümmert. Zusammen mit einem Reiseführer machen Sie einen Ausflug durch die Steppe und / oder Wüste. Neben der Erfahrung des Kamelreitens, erfahren Sie auch das Leben der mongolischen Nomaden hautnah. Ein echtes meet-a-local Erlebnis!

€ 400 Pro Person für 2-3 Tage

Mongolei, Trekkings

Ausflug

Die Mongolei ist ein Paradies für Wanderer. Die unberührte weite Landschaft lädt zu langen Wanderungen ein. An verschiedenen Orten in der Mongolei, können wir zwei- bis dreitägige Tagesausflüge in Ihre Reiseroute einplanen. Diese können unter anderem beim Khovsgol See, beim Terkhiin Tsagaan See, in Uran Togool und im Altai-Gebirge stattfinden. Sie übernachten in Zelten, die in der Nähe einer mongolischen Nomadenfamilie aufgebaut werden. So erleben Sie auch das mongolische Nomadenleben.

€ 250 Pro Person für 2-3 Tage

Mongolei

Mongolei, Kamelritt

  • Ausflug
  • €400 Pro Person für 2-3 Tage

Mongolei, Kamelritt

Ausflug | € 400 Pro Person für 2-3 Tage

Erleben Sie die Mongolei auf dem Rücken eines Kamels. An verschiedenen Orten in der Mongolei, können wir einen zwei- bis dreitägigen Kamelritt für Sie organisieren. Unter anderem geht das in den Khongor Sanddünen, in der Wüste Gobi und in den Khogno Khan Bergen. Sie verbringen 2-4 Stunden pro Tag auf einem Kamel und übernachten in Zelten, die für Sie bei den Gers der Familie bereit gestellt werden, die sich auch um die Kamele kümmert. Zusammen mit einem Reiseführer machen Sie einen Ausflug durch die Steppe und / oder Wüste. Neben der Erfahrung des Kamelreitens, erfahren Sie auch das Leben der mongolischen Nomaden hautnah. Ein echtes meet-a-local Erlebnis!

Mongolei

Mongolei, Trekkings

  • Ausflug
  • €250 Pro Person für 2-3 Tage

Mongolei, Trekkings

Ausflug | € 250 Pro Person für 2-3 Tage

Die Mongolei ist ein Paradies für Wanderer. Die unberührte weite Landschaft lädt zu langen Wanderungen ein. An verschiedenen Orten in der Mongolei, können wir zwei- bis dreitägige Tagesausflüge in Ihre Reiseroute einplanen. Diese können unter anderem beim Khovsgol See, beim Terkhiin Tsagaan See, in Uran Togool und im Altai-Gebirge stattfinden. Sie übernachten in Zelten, die in der Nähe einer mongolischen Nomadenfamilie aufgebaut werden. So erleben Sie auch das mongolische Nomadenleben.

Mongolei

Mongolei, unter den Nomaden

  • Ausflug
  • €325 Pro Person für 2-3 Tage

Mongolei, unter den Nomaden

Ausflug | € 325 Pro Person für 2-3 Tage

Machen Sie Ihre Reise in die Mongolei zu einem einmaligen Erlebnis, indem Sie für ein paar Tage bei den Nomaden verbleiben. So erleben Sie die Praxis des Nomadenlebens hautnah. Sie übernachten in einem Ger zusammen mit der Familie, oder wenn Sie es wünschen, in einem eigenen Ger. Sie sind Teil des täglichen Lebens, kümmern sich um das Vieh, melken, reiten, essen. Kurz gesagt, eine echte "meet-a-local" Erfahrung. Sie werden etwa 2-3 Tage bei einer Nomadenfamilie verbleiben. Dieser Aufenthalt ist an mehreren Orten in Ihre Reise zu integrieren, unter anderem beim Khovsgol See, beim Terkhiin Tsagaan See und im Terelj National Park.

Erlebe Mongolei mit Dimsum Reisen

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Bausteine, Ausflüge und komfortablere Hotels. Unsere Reisespezialisten gestalten Ihre Rundreise persönlich und zu 100% individuell.

Persönliche Begegnungen auf nichtkommerzieller Basis.

Meet-a-local

Meet-a-local

Gaumenfreude für Feinschmecker: Streetfood-Touren, Kochkurse, Spitzenrestaurants usw.

Foodies

Foodies

Abenteuerlich und Off the beaten Track

Rough

Rough

Hike, bike, raft etc.

Active

Active

Massagen, Yoga, Zen, Hot Stone, Slow-Travel

Mindful

Mindful

Weitere Tipps für Ihre Mongolei Reise

Meet-a-local

Foodies

Rough

Active

Mindful

Zugfahrt von Moskau nach Peking mit kurzem Aufenthalt in der Mongolei

  • Baustein
  • 11 Tage
  • €1295 PRO PERSON

Kurze Reise entlang Naturparken und Erdene Zuu Kloster

  • Baustein
  • 6 Tage
  • €1450 pro Person

Zugfahrt von Moskau nach Peking mit längerem Aufenthalt in der Mongolei

  • Baustein
  • Tage
  • €945 pro Person

Preis

11 Tage | ab €3050,-

ab € 3050,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:

- Übernachtungen in Hotels und Gers
- privater Transport während der ganzen Reise
- alle Mahlzeiten (außer in Ulan Bator)
- Inlandsflüge

Nicht beinhaltet:
- internationaler Flug
- Getränke
- Trinkgelder
- meet-a-local Aktivitäten

Hinzufügen

Preis

Mongolei: Adler Festival Reise im Altai

ohne internationale Flüge

ab € 3050,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:

- Übernachtungen in Hotels und Gers
- privater Transport während der ganzen Reise
- alle Mahlzeiten (außer in Ulan Bator)
- Inlandsflüge

Nicht beinhaltet:
- internationaler Flug
- Getränke
- Trinkgelder
- meet-a-local Aktivitäten

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Mongolei?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Hinzufügen

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>

zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Mongolei: Adler Festival Reise im Altai

11 Tage
Mongolei Reise im zerklüfteten Altai mit Adler Festival

€ 3050 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Mongolei Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Zugfahrt von Moskau nach Peking mit kurzem Aufenthalt in der Mongolei

    • Baustein
    • 11 Tage
    • €1295 PRO PERSON

    Zugfahrt von Moskau nach Peking mit längerem Aufenthalt in der Mongolei

    • Baustein
    • Tage
    • €945 pro Person

    Zu Besuch bei den Przewalski-Pferden

    • Baustein
    • 4 Tage
    • €795 pro Person

Ausflüge

    Mongolei

    Mongolei, Reiten

    • Ausflug
    • Tage
    • €400 Pro Person für 2-3 Tage

    Mongolei, Reiten

    | € 400 Pro Person für 2-3 Tage

    Um die Mongolei so zu erfahren wie die Mongolen, sollten Sie das Land zu Pferd erkunden. An verschiedenen Orten in der Mongolei, können wir einen 2-3-tägigen Ausritt organisieren. Dies kann in der Umgebung des Khovsgol Sees, im Terelj Park oder beim Terkhiin Tsagaan See stattfinden. Sie übernachten in Zelten, in der Nähe einer mongolischen Familie, die Pferde vermietet. Sie reiten 2-5 Stunden pro Tag, essen mit den Nomaden und erleben so während dieser paar Tage die überwältigende Natur der Mongolei kennen.

    Mongolei

    Mongolei, unter den Nomaden

    • Ausflug
    • Tage
    • €325 Pro Person für 2-3 Tage

    Mongolei, unter den Nomaden

    | € 325 Pro Person für 2-3 Tage

    Machen Sie Ihre Reise in die Mongolei zu einem einmaligen Erlebnis, indem Sie für ein paar Tage bei den Nomaden verbleiben. So erleben Sie die Praxis des Nomadenlebens hautnah. Sie übernachten in einem Ger zusammen mit der Familie, oder wenn Sie es wünschen, in einem eigenen Ger. Sie sind Teil des täglichen Lebens, kümmern sich um das Vieh, melken, reiten, essen. Kurz gesagt, eine echte "meet-a-local" Erfahrung. Sie werden etwa 2-3 Tage bei einer Nomadenfamilie verbleiben. Dieser Aufenthalt ist an mehreren Orten in Ihre Reise zu integrieren, unter anderem beim Khovsgol See, beim Terkhiin Tsagaan See und im Terelj National Park.

    Mongolei

    Mongolei, Kamelritt

    • Ausflug
    • Tage
    • €400 Pro Person für 2-3 Tage

    Mongolei, Kamelritt

    | € 400 Pro Person für 2-3 Tage

    Erleben Sie die Mongolei auf dem Rücken eines Kamels. An verschiedenen Orten in der Mongolei, können wir einen zwei- bis dreitägigen Kamelritt für Sie organisieren. Unter anderem geht das in den Khongor Sanddünen, in der Wüste Gobi und in den Khogno Khan Bergen. Sie verbringen 2-4 Stunden pro Tag auf einem Kamel und übernachten in Zelten, die für Sie bei den Gers der Familie bereit gestellt werden, die sich auch um die Kamele kümmert. Zusammen mit einem Reiseführer machen Sie einen Ausflug durch die Steppe und / oder Wüste. Neben der Erfahrung des Kamelreitens, erfahren Sie auch das Leben der mongolischen Nomaden hautnah. Ein echtes meet-a-local Erlebnis!

    Mongolei

    Mongolei, Trekkings

    • Ausflug
    • Tage
    • €250 Pro Person für 2-3 Tage

    Mongolei, Trekkings

    | € 250 Pro Person für 2-3 Tage

    Die Mongolei ist ein Paradies für Wanderer. Die unberührte weite Landschaft lädt zu langen Wanderungen ein. An verschiedenen Orten in der Mongolei, können wir zwei- bis dreitägige Tagesausflüge in Ihre Reiseroute einplanen. Diese können unter anderem beim Khovsgol See, beim Terkhiin Tsagaan See, in Uran Togool und im Altai-Gebirge stattfinden. Sie übernachten in Zelten, die in der Nähe einer mongolischen Nomadenfamilie aufgebaut werden. So erleben Sie auch das mongolische Nomadenleben.