Ladakh, Shyok und Nubra | Ladakh Privatreise | Dimsum Reisen

Ladakh, Shyok und Nubra. Ökotourismus im Himalaya. Ihre ideale Ladakh Individualreise buchen Sie bei Dimsum Reisen.

Ökotourismus in den Himalaya

Sie verbleiben für ein paar Tage in einer Öko-Lodge und lernen das echte "Ladakh" kennen. Die Lodge liegt in einem Tal, wo sich zwei majestätische Bergketten vereinen: der Himalaya und der Karakorum. Die Lodge liegt inmitten einer Oase, umgeben von grünen Wiesen,  Weidenbüschen, Pappeln, wilden Rosen und Tamarisken. Überall hört man das beruhigende Plätschern der Gebirgsbäche. Die Lodge liegt in einer ruhigen Umgebung, optimal für alle, die auf unbetretenen Wegen die Tierwelt beobachten wollen.
Es ist ideal für Familien, Paare, Naturliebhaber, Vogelbeobachter und diejenigen, die gerne wandern und auf Pferden oder Kamelen ausreiten möchten. Sie können im Frühjahr mithelfen beim Pflügen, Säen, Ernten von Gerste und hüten der Yaks auf den Hochweiden.
Die Lodge befindet sich an der Kreuzung zweier legendärer Karawanenstraßen, der von Leh nach Lhasa in Tibet und der von Kashgar in China. Viele der Nachkommen der Händler leben noch immer in Shyok, Nubra und Leh.

Von der Lodge aus machen Sie einen zweitägigen Ausflug in das Hochtal von Nubra mit  Sanddünen, Kamelen und den Nachkommen der Händler, der alten Handelswege nach Pakistan.

Mehr lesen

Ökotourismus in den Himalaya

Sie verbleiben für ein paar Tage in einer Öko-Lodge und lernen das echte "Ladakh" kennen. Die Lodge liegt in einem Tal, wo sich zwei majestätische Bergketten vereinen: der Himalaya und der Karakorum. Die Lodge liegt inmitten einer Oase, umgeben von grünen Wiesen,  Weidenbüschen, Pappeln, wilden Rosen und Tamarisken. Überall hört man das beruhigende Plätschern der Gebirgsbäche. Die Lodge liegt in einer ruhigen Umgebung, optimal für alle, die auf unbetretenen Wegen die Tierwelt beobachten wollen.
Es ist ideal für Familien, Paare, Naturliebhaber, Vogelbeobachter und diejenigen, die gerne wandern und auf Pferden oder Kamelen ausreiten möchten. Sie können im Frühjahr mithelfen beim Pflügen, Säen, Ernten von Gerste und hüten der Yaks auf den Hochweiden.
Die Lodge befindet sich an der Kreuzung zweier legendärer Karawanenstraßen, der von Leh nach Lhasa in Tibet und der von Kashgar in China. Viele der Nachkommen der Händler leben noch immer in Shyok, Nubra und Leh.

Von der Lodge aus machen Sie einen zweitägigen Ausflug in das Hochtal von Nubra mit  Sanddünen, Kamelen und den Nachkommen der Händler, der alten Handelswege nach Pakistan.

Reiseplan Baustein: Indien, Ladakh, Shyok und Nubra (6 Tage / 5 Nächte )

1. Tag Leh - Shyok
2. Tag Shyok / Wanderung
3. Tag Shyok / Ausflug Pangong See
4. Tag Shyok - Nubra
5. Tag Nubra
6. Tag Nubra - Leh

Erleben Sie Europa auf unsere Art!!

100 % maßgeschneidert, persönlich und fachkundig organisiert, abseits vom Massentourismus, kleinmaßstäbig und nachhaltig, wo es möglich ist.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

1.Tag Leh - Shyok

1.Tag Leh - Shyok

Sie werden in Leh abgeholt.Unterwegs nach Shyok besuchen Sie zwei der
weniger bekannten und atmosphärischen Gompas (buddhistische Klöster) des Indus-Tals: Stakna Gompa und Chemre Gompa, beide dramatisch auf einem hohen Felsen gelegen. Unterwegs gibt eine Mittagspause in Karu. Die 4-5-stündigen Reise (exkl. Stops) führt Sie auf der alten Karawanenroute nach Tibet. Sie überqueren den 5300 Meter hohen Chang La Pass, einer der höchsten befahrbaren Pässe der Welt. Auf dem Weg nach oben haben Sie einen herrlichen Blick auf den Indus und Zanskar Berge. Sie erreichen Shyok am späten Nachmittag. Nach dem Tee gehen Sie auf einem kurzen Spaziergang durch das Dorf. Das Abendessen wird in dem Lodge serviert. Am Abend gibt es eine Diashow der alten Karawanenstraßen, die Ladakh mit Tibet und Turkmenistan verbunden hat.

2.Tag Shyok / wandern

2.Tag Shyok / wandern

Früh am Morgen erwartet Sie eine atemberaubende 4-stündige Wanderung entlang eines alten Teils der Karawanroute nach Tibet und Yarkand (Turkmenistan). Ein einheimischer Führer wird Ihnen über die Berge, die Flora und Fauna berichten. Mit etwas Glück sehen Sie das blaue Ladakhi Schaf, eines der Wildtiere von Ladakh, und viele bunte Vögel. Das Mittagessen wird im Lodge serviert. Nach dem Mittagessen machen noch einen Spaziergang, diesmal sehr kurz. Einer der Dorfbewohner führt Sie durch die Felder bis zum Dorfkloster. Sie lernen, wie die Ladakhi Gerste und Gemüse in dieser Wüstenumgebung anbauen, in dem sie eine sehr effiziente Form der Bewässerung nutzen. Im Kloster genießen Sie mit den Mönchen Yakbuttertee und reden über ihre Lebensweise.

3.Tag Shyok / Ausflug Pangong See

3.Tag Shyok / Ausflug Pangong See

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Jeep zum berühmten Pangong See. Dieser riesige Salzsee liegt etwa zwei Stunden vom Shyok River Lodge entfernt. Er liegt an der Grenze zu Tibet. Der tiefblaue See, auf einer Höhe von 4400 Metern von nackten hellen Bergen umgeben, bietet einen beeindruckenden Anblick. Mit ein wenig Phantasie kann man sich vorstellen wie es sein muss, hier im Winter zu leben und man bekommt ein wenig Angst um die kleine Gemeinde, die hier während des ganzen Jahres wohnt. Das Mittagessen findet entweder in einem Nomadenzelt statt, oder es gibt irgendwo ein Picknick. Am Nachmittag kehren Sie wieder nach Shyok zurück.

4.Tag Shyok - Nubra

4.Tag Shyok - Nubra

Nach dem Frühstück beginnt eine 125 Kilometer lange Jeep-Fahrt entlang des Shyok Flusses, der später mit dem Nubra Fluss im Nubra Tal verschmilzt. Dank einer neuen Straße müssen Sie nicht über den zeitraubenden Khardong La Pass zurück nach Leh. Stattdessen folgen Sie dem weiten und wilden Shyok Tal. Es geht vorbei an kleinen Weilern mit Ladakhi Bauernhöfen, Sie überqueren kleine Flüsse und fahren durch Sanddünen die an die Taklamakan-Wüste auf der anderen Seite des Karakorum erinnern. Diese sehr schöne Fahrt dauert fast den ganzen Tag. Unterwegs, genießen Sie ein Picknick. Am Abend werden Sie in Hundar ankommen, ein kleines Dorf in der Nähe von Deskit, Hauptstadt von Nubra. Sie übernachten hier in einem komfortablen Gästehaus.

5.Tag Nubra

5.Tag Nubra

Am Morgen können Sie mit der Erkundung des Nubra Tals beginnen. Sie folgen dem Nubra Fluss durch Dörfer, versteckt zwischen üppigen grünen Weiden und Aprikosenbäumen. Das Tal liegt niedriger als Shyok (etwa 3000 Meter), so dass die Vegetationsperiode länger ist. Vor allem die Obstbäume gedeihen in den langen, heißen Sommern.
Dann können Sie aus zwei Optionen wählen: eine Jeepfahrt nach Turtuk, einer kleinen Stadt nicht weit von der pakistanischen Grenze, oder einer Kamel-Safari und einem kurzen Spaziergang. Die Jeep-Tour ist eine schöne Fahrt durch das Nubra Tal, dass sich manchmal in eine Schlucht, umgeben von steilen Wänden verengt. Je weiter Sie fahren, desto stärker werden sich Landschaft und Kultur verändern. Während die Menschen in Deskit und Hundar überwiegend Buddhisten sind, leben hier nahe der Grenze vor allem Muslime.
Wenn Sie sich für das "aktive" Programm entscheiden, gehen Sie auf eine Tour durch die Düne von Hundar auf dem Rücken eines bactrischen Kamels. Diese Tiere wurden als Lasttiere auf den alten Karawanenrouten nach Yarkand und Kashgar verwendet. Es ist eine echte Wüste hier und auf dem Rücken eines Kamels könnte man vergessen, dass man sich zwischen dem Himalaya und Karakorum befinden! Am Nachmittag folgt ein kurzer Spaziergang auf einem kleinen Bergweg, der hoch über dem Nubra Fluss zu einer abgelegenen kleinen Gompa führt.

6.Tag Nubra - Leh

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Jeep zurück nach Leh. Der Weg führt über den Khardung La Pass, mit 5450 Metern die höchste befahrbare Straße der Welt. Der Pass bietet einen atemberaubenden Blick auf die Oase von Leh. Diesen werden Sie so schnell nicht vergessen.

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Ladakh wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Indien, Shyok, Shyok river lodge

    Attraktive, einfache Öko-Lodge. Die Shyok Lodge wurde von drei Gedanken erstellt. 1.: bietet eine neue Art von Erfahrung für Besucher dieses Wunderlandes, faszinierenden, bunten tibetischen Buddhismus und Märchenberge, die Lücke zwischen Leh - basierter Auto-Tourismus und Trekking. 2.: die Prinzipien des Öko-Tourismus: Tourismus, der nicht sozial störend oder schädlich zur Umwelt ist. 3.: der Grundsatz des kommunalen Tourismus. Stellen Sie sicher, dass die Ladakhi viel mehr Nutzen aus dem Tourismus ziehen.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Indien, Shyok, Shyok river lodge

    Attraktive, einfache Öko-Lodge. Die Shyok Lodge wurde von drei Gedanken erstellt. 1.: bietet eine neue Art von Erfahrung für Besucher dieses Wunderlandes, faszinierenden, bunten tibetischen Buddhismus und Märchenberge, die Lücke zwischen Leh - basierter Auto-Tourismus und Trekking. 2.: die Prinzipien des Öko-Tourismus: Tourismus, der nicht sozial störend oder schädlich zur Umwelt ist. 3.: der Grundsatz des kommunalen Tourismus. Stellen Sie sicher, dass die Ladakhi viel mehr Nutzen aus dem Tourismus ziehen.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Ladakh

Übersicht Ihrer Reise

Ausflüge

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Ladakh Reise

Indien, Kashmir Reise

Die Reise nach Kashmir " Himmel auf Erden "
  • 5 Tage
  • €545 pro Person

Indien, Ladakh Shyok und Pangong See

Rustikaler Homestay, Wandern und Jeep-Touren
  • 4 Tage
  • €775 pro Person

Spiti Nachhaltigkeitsprojekte

Homestays | Öko Aktivitäten | Live like a local
  • Tage

Preis

Ladakh, Shyok und Nubra

6 Tage
ab €1150,-

ab € 1150,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:
- Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse, inklusive Frühstück
- private Transfers von und zu den Flughäfen/Hotels

Nicht beinhaltet:
- internationale Flüge
- nicht erwähnte Mahlzeiten
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt

Hinzufügen

Preis

Ladakh, Shyok und Nubra

ohne internationale Flüge

ab € 1150,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:
- Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse, inklusive Frühstück
- private Transfers von und zu den Flughäfen/Hotels

Nicht beinhaltet:
- internationale Flüge
- nicht erwähnte Mahlzeiten
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Ladakh?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Ladakh, Shyok und Nubra

6 Tage

Ökotourismus im Himalaya

€ 1150 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Ladakh Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Ladakh, Sham Trekking

    Klassische Wanderung durch das Indus-Tal
    • 4 Tage
    • €545 pro Person

    Indien, Ladakh Shyok und Pangong See

    Rustikaler Homestay, Wandern und Jeep-Touren
    • 4 Tage
    • €775 pro Person

    Hemis Festival Reise

    Größtes Klosterfest in Ladakh
    • 3 Tage
    • €210

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps