Kurze Tempelroute auf der Shikoku Insel | Japan Rundreise | Dimsum Reisen

Kurze Tempelroute auf der Shikoku Insel. Die Shikoku Insel steht synonym für die Route der 88 Tempel, einer besonders langen Pilgerroute,von nicht weniger als 1.200 Kilometern. Lassen Sie sich Ihre Japan Rundreise von uns zusammenstellen.

Kurze Tempelroute auf dem Shikoku Insel

Die Shikoku Insel steht als Synonym für die Route der 88 Tempel, eine lange Pilgerroute, von nicht weniger als 1.300 Kilometern. Dieser Weg wurde angeblich im Jahr 818 vom renommierten Gründer des buddhistischen Shingon Skete Kobo Dashi gelaufen. Er ist der Gründer des Heiligen Berg Koya San, wo auch sein eindrucksvolles Mausoleum zu finden ist. Mit diesem Baustein erlaufen Sie die ersten zwölf Tempel der Pilgerroute in der Nähe von Tokushima, durch Wälder und über Berge. Sie nehmen den Zug nach Bando und laufen auf den ersten Tempel mit Namen Ryozenji zu. Sie übernachten in der Nähe, in einem kleinen, gemütlichen Ryokan. Vor der Morgendämmerung beginnen Sie, wie ein wahrer Henro (Pilger), die Reise von einem Tempel zum anderen. Sie Übernachten in einem kleinen Minshuku, ein Muss für jeden Reisenden, der Japan kennen lernen möchte. Sie kehren mit einem Bus oder Taxi nach Tokushima zurück. Sie haben dann 12 Tempel der insgesamt 88 Tempel gesehen!

In vielen Orten bieten wir weitere interessante Touren, mit denen Sie Ihre Reise persönlich ausgestalten können. Diese finden Sie unter der Rubrik Ausflüge. Möchten Sie beispielsweise Ihr Urlaubsziel aus der Perspektive Ihrer Gastgeber kennen lernen oder erfahren, wie man das dortige Nationalgericht zubereitet? Mit unserer "Meet a local" Option haben Sie in vielen Orten die Möglichkeit dazu. In einigen Zielgebieten ist es zudem möglich, anstatt eines Mittelklassehotels ein komfortableres Hotel zu buchen. Unter der Rubrik Hotels sehen Sie, wo das möglich ist und wie hoch die entsprechenden Preisdifferenzen sind.
So können Sie Ihre Reise völlig nach Ihrem Wunsch zusammenstellen!

Mehr lesen

Kurze Tempelroute auf dem Shikoku Insel

Die Shikoku Insel steht als Synonym für die Route der 88 Tempel, eine lange Pilgerroute, von nicht weniger als 1.300 Kilometern. Dieser Weg wurde angeblich im Jahr 818 vom renommierten Gründer des buddhistischen Shingon Skete Kobo Dashi gelaufen. Er ist der Gründer des Heiligen Berg Koya San, wo auch sein eindrucksvolles Mausoleum zu finden ist. Mit diesem Baustein erlaufen Sie die ersten zwölf Tempel der Pilgerroute in der Nähe von Tokushima, durch Wälder und über Berge. Sie nehmen den Zug nach Bando und laufen auf den ersten Tempel mit Namen Ryozenji zu. Sie übernachten in der Nähe, in einem kleinen, gemütlichen Ryokan. Vor der Morgendämmerung beginnen Sie, wie ein wahrer Henro (Pilger), die Reise von einem Tempel zum anderen. Sie Übernachten in einem kleinen Minshuku, ein Muss für jeden Reisenden, der Japan kennen lernen möchte. Sie kehren mit einem Bus oder Taxi nach Tokushima zurück. Sie haben dann 12 Tempel der insgesamt 88 Tempel gesehen!

In vielen Orten bieten wir weitere interessante Touren, mit denen Sie Ihre Reise persönlich ausgestalten können. Diese finden Sie unter der Rubrik Ausflüge. Möchten Sie beispielsweise Ihr Urlaubsziel aus der Perspektive Ihrer Gastgeber kennen lernen oder erfahren, wie man das dortige Nationalgericht zubereitet? Mit unserer "Meet a local" Option haben Sie in vielen Orten die Möglichkeit dazu. In einigen Zielgebieten ist es zudem möglich, anstatt eines Mittelklassehotels ein komfortableres Hotel zu buchen. Unter der Rubrik Hotels sehen Sie, wo das möglich ist und wie hoch die entsprechenden Preisdifferenzen sind.
So können Sie Ihre Reise völlig nach Ihrem Wunsch zusammenstellen!

Reiseplan (5 Tage / 4 Nächte)

1.Tag Tokushima - Bando - Ryozenji
2.Tag Ryozenji - Anrakuji (Tempel 1-6)
3.Tag Anrakuji - Fujidera (Tempel 6-11)
4.Tag Fujidera - Shosanji (Tempel 11-12)
5.Tag Bus nach Tokushima

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

1.Tag Ankunft Tokushima

1.Tag Ankunft Tokushima

Ihre Wanderung beginnt und endet in Tokushima. Die Stadt wurde im 2. Weltkrieg stark bombardiert, aber was an Denkmälern fehlt, macht das reiche Erbe von Kunst und Handwerk wieder gut. Sie finden hier Workshops, wo Papier (Washi) hergestellt wird, bei denen Stoff (Shijira Textilien) gefärbt wird und es gibt auch lokale Keramik (Otani Yaki). Einige dieser Töpfe sind mehr als 1½ Meter hoch und sie erfordern die Kraft von zwei Männern um sie zu versetzen.
Gehen Sie nach Ihrer Ankunft in Tokushima zum International Strategies Center. Hier können Sie das Gepäck, dass Sie nicht mitnehmen möchten in einem Schließfach lagern. Bedenken Sie, dass Sie das Gepäck das Sie mitnehmen werden, selber tragen müssen.
Dann steigen Sie in den Zug nach Bando, eine Fahrt von etwa 30 Minuten. Nach Ankunft sind Sie in 10 Minuten zu Fuß beim ersten Tempel Rozanji. Ihre Minshuku liegt in der Nähe.

2.Tag Ryozenji - Anrakuji (Tempel 1-6)

2.Tag Ryozenji - Anrakuji (Tempel 1-6)

1.Ryozanji - 2.Gokurakuji (20 min zu Fuß) - 1.4 km
2.Gokurakuji - 3.Konsenji (40 min zu Fuß) - 2.8km
3.Konsenji - 4.Dainichiji (90 min zu Fuß) - 5.5km
4.Dainichiji - 5.Jizoji (25 min zu Fuß) - 1.6km
5.Jizoji - 6.Anrakuji (80 min zu Fuß) - 5.3km

Heute besuchen Sie die ersten sechs Tempel der 88 "offiziellen" Tempel und viele andere heilige Stätten. Die gesamte Strecke ist über 1.200 Kilometer lang und wollen Sie die ganze Strecke gehen, dann sind Sie fast zwei Monate unterwegs.

Es ist kein Pflicht die richtigen Pilgerkleidung zu tragen, aber wenn Sie das möchten, können Sie den Kasa - den konischen Grashut, eine weiße Tunika, Gebetsperlen und einen Holzstab im Rozanji Tempel kaufen.

3.Tag Anrakuji - Fujidera (Tempel 6-11)

3.Tag Anrakuji - Fujidera (Tempel 6-11)

6.Anrakuji - 7.Jurakuji (15 min zu Fuß) - 1.2km
7.Jurakuji - 8.Kumadaniji (60 min zu Fuß) - 4.2km
8.Kumadaniji - 9.Horinji (40 min zu Fuß) - 2,5 km
9.Horinji - 10.Kiriharaji (45 min zu Fuß) - 3.8km 1
10.Kirihataji - 11.Fujiidera (180min zu Fuß) - 10.2km

Früh am Morgen wird das Frühstück serviert. Wahrscheinlich Reis und verschiedene unbeschreiblich leckere Snacks. Sie werden verabschiedet und nach fünfzehn Minuten erreichen Sie schon den ersten Tempel.

Die Tempel selbst sind eine Oase der Ruhe, aber es gibt einige Rituale, mit denen man sich beschäftigen kann. Diese variieren: die Hände und der Mund mit ein wenig Wasser reinigen (um einen reinen Zustand auf dem Tempelgelände zu erreichen), die Tempelglocke blasen (um dem Buddha und den Tempel Götter mitzuteilen, dass Sie angekommen sind), die Gabe einer Geldspende, das Entzünden von Weihrauch Stäbchen und kleinen Kerzen und das Schreiben einer "Ofuda", (ein kleines Stückchen Papier, dass Sie mit einem Wunsch versehen).

4.Tag Ujidera - Shoshanji (Tempel 11-12)

4.Tag Ujidera - Shoshanji (Tempel 11-12)

11. Fujiidera - 12.Shosanji (7 Stunden)

Die ersten 10 Tempel wurden alle auf der Nordseite des Yoshino Flusses gebaut, aber der 11., Fujidera, ist die erste südlich des Flusses. Dieser Tempel wurde angeblich zu einem Rinzai Zen-Tempel umgebaut und ist nur einer von drei Zen-Tempeln auf der 88 Tempel Route. Von hier aus ist es ein steiler und langer Aufstieg durch die Berge bis zum 12. Tempel, aber Sie werden belohnt. Der Weg zum 12. Tempel ist sicher nicht der einfachste, aber absolut schön. Hier befinden Sie sich im Japan der Kukai, eine unberührte und wunderschöne Berglandschaft. 

5.Tag Tokushima

Von Yorinaka können Sie den Bus nach Tokushima nehmen und sind Sie in einer Stunde wieder in der Zivilisation.

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Japan wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Japan, Bando, Kadoya Tsubakiso

    Ein gemütliches Minshuku, 150 Meter südlich des Ryozanji Tempels. Einfaches Gasthaus mit gemeinsamen westlichen Toiletten. Das öffentliche Bad hat eine japanische  Badewanne. Das Frühstück wird zwischen 6.30 Uhr und 07.30 Uhr serviert.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Japan, Bando, Kadoya Tsubakiso

    Ein gemütliches Minshuku, 150 Meter südlich des Ryozanji Tempels. Einfaches Gasthaus mit gemeinsamen westlichen Toiletten. Das öffentliche Bad hat eine japanische  Badewanne. Das Frühstück wird zwischen 6.30 Uhr und 07.30 Uhr serviert.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Japan

Übersicht Ihrer Reise

Ausflüge

Kawaguchiko - Radtour um die Fuji-Seen

Japan, das ultimative Land für Radtouren
  • 3 Tage
  • €350 pro Person

Besteigung des Mt. Fuji

Ein weiser Mensch besteigt einmal im Leben den Fuji San
  • 2 Tage
  • €625 pro Person

Nachhaltiges Reisen mit Zug: Transsibirien Express

Legendäre Zugfahrt von Moskau nach Wladiwostok mit anschließender Rundreise nach Südkorea oder Japan
  • 11 Tage
  • €1190 pro Person

Preis

Kurze Tempelroute auf der Shikoku-Insel

5 Tage
ab €450,-

ab € 450,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:
- 3 Nächte in einem Minshuku
- 1 Nacht in einem Tempel
- Frühstück und Abendessen

Nicht beinhaltet:
- örtliche Zugfahrt von Tokushima nach Bando
- Busfahrt zurück nach Tokushima
- sonstige Mahzeiten
- alle Eintrittgelder
- sonstige Speisen

Hinzufügen

Preis

Kurze Tempelroute auf der Shikoku-Insel

ohne internationale Flüge

ab € 450,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:
- 3 Nächte in einem Minshuku
- 1 Nacht in einem Tempel
- Frühstück und Abendessen

Nicht beinhaltet:
- örtliche Zugfahrt von Tokushima nach Bando
- Busfahrt zurück nach Tokushima
- sonstige Mahzeiten
- alle Eintrittgelder
- sonstige Speisen

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Japan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Kurze Tempelroute auf der Shikoku-Insel

5 Tage

Teil der 88-Tempel-Route ab Tokushima

€ 450 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Japan Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Kawaguchiko - Radtour um die Fuji-Seen

    Japan, das ultimative Land für Radtouren
    • 3 Tage
    • €350 pro Person

    Besteigung des Mt. Fuji

    Ein weiser Mensch besteigt einmal im Leben den Fuji San
    • 2 Tage
    • €625 pro Person

    Südliches Kyushu: Selfdrive auf Yakushima

    Die mystischen Wälder der Yakushima-Insel
    • 6 Tage
    • €1375 pro Person

Empfangen Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung