Japan Reviews von unseren Kunden | Dimsum Reisen

Japan Bewertungen von unseren Kunden. Hier erfahren Sie, wie unsere Kunden Ihre Japan Reise erlebt haben

Erfahrungen von unseren Reisenden nach Japan


Japan Reviews von unseren Kunden | Japan Bewertungen

Natürlich können wir vieles sagen über unsere Reisen, noch lieber aber lassen wir diejenigen sprechen, die in den letzten Jahren über uns nach Japan gereist sind!
 


Oktober 2017

Vielen Dank für Ihre Mail und auch Ihre Karte, als wir wieder zurück gekommen sind.
Wir hatten eine ganz tolle Reise, gerne gebe ich Ihnen dazu Feedback.  
Der Kontakt zur lokalen Agentur und den Reiseleitern war sehr gut. Vor allem das Kochen mit Yoko und die Tour mit CycleKyoto hat uns sehr gut gefallen.
Die Qualität der Hotels war sehr gut. Besonders gut hat uns das Ryokan Sugimoto in Matsumoto.
Die Route war toll. Wir habe die Abwechslung zwischen grossen Städten und traditionellen Orten und Gästehäusern sehr geschätzt. Das Tempo war auch sehr gut, wir haben uns nie gehetzt gefühlt. Die Unterkünfte war immer gut erreichbar und praktisch gelegen. Die Busfahrt mit dem Linienbus nachen Yuminem ist etwas anstrengend. Uns hat da auch die Reisroute gefehlt, die wir sonst immer so zuverlässig bekommen haben.
Wir waren sehr zufrieden, bs auf die Fahrradtour in Osaka hat alles super geklappt.  

Wir werden Dimsum weiterempfehlen und auch selber wieder nutzen. Uns gefällt diese Art vn Reisen sehr, auf dem wir auf Ihre Expertise zurückgreifen können aber dann auch selbständig das Land bereisen.  Auf unserer Wunschliste stehen Sri Lanka, Indonesien, Vietnam und Iran.


September 2017

Die Dame von Meet and Greet war außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit. Sie hat die fehlenden Vouchers vor Ort übergeben und mit hilfreichen Zusatzerklärungen versehen. Außerdem hat sie uns in die Logik der Fahrkartenautomaten in der U-Bahn und dem Reservierungssystem bei JR eingewiesen.
Die Qualität der Hotels war sehr gut, manchmal noch besser (Miyajima und Kanazawa), manchmal etwas weniger wie im Fall von Takayama. Hier war das Frühstück nur durchschnittlich und die Anbindung an den Ort ungünstig (Zeitintervalle). Das beste Frühstück gab es in Kyoto, wo man sogar ein rein japanisches Frühstück wählen konnte. 
Die Route war trotz der vielen Ziele sehr gut zusammengestellt, eine gelungene Kombination aus Erholung, Kultur, Stadt und Natur und Fahrten mit Bahn und Bus. Insbesondere können wir jedem weiterempfehlen, die Tour von Süden anzugehen und in Tokyo zu beenden. In der Geschichte kommt man chronologisch so von der (europäischen) Vergangenheit in die Zukunft. Die Reise war sehr gut organisiert, es hat alles reibungslos geklappt. Auch die Beratung im Vorfeld war sehr kundenbezogen und gut! Die Reiseunterlagen waren sehr gut vorbereitet. Auch die Buchung der Abendessen im Ryokan auf Miyajima und im Hakone Nationalpark war gut überlegt und hochwertig. Die Lage der Hotels zu den Bahnhöfen war ebenfalls gut, da meine 79jährige Mutter die Entfernungen gut bewältigen konnte. Wenn nicht, haben wir ein Taxi genommen und auch damit viele gute Erfahrungen gemacht. Einzig in Kanazawa hat es einen Engpass beim Frühstück gegeben. Es gab für die Menge an Gästen nicht genügend Platz, so dass wir warten mussten und es aufgrund unserer Reservierungen im Bus zeitlich knapp wurde.

Mit Dimsum Reisen würde ich jederzeit wieder eine Reise buchen. Interessant wären in Asien auch China und Vietnam. Sie sehen unsere Begeisterung, die auch drei Tage mit starkem Regen nicht trüben konnte. Im Gegenteil, es gab so neue besondere Momente. Die Teezeremonie hat uns auch gefallen. Diese fand in angenehm kleinen Rahmen start. Insgesamt waren wir von der Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und respektvollem Umgang der Japaner angetan, die wir in vielen persönlichen Begegnungen erfahren durften.

Vielen Dank an Sie und Ihr Team und herzliche Grüße


August 2017

Nachdem wir aus Japan zurückgekehrt sind und uns schon wieder eingelebt haben, möchte ich es nicht versäumen, Ihnen eine kurze Rückmeldung zu unserer Reise zu geben. Zusammenfassend vorab: Es war eine tolle Reise mit wunderbaren Eindrücken, sehr dicht und auch anstrengend aber bis auf einzelne Ausnahmen gut organisiert und aus unserer Sicht  weiterzuempfehlen. Im Einzelnen: Die Einweisung durch die Mitarbeiterin des japanischen Reiseunternehmens war nach dem langen Flug anstrengend, etwas langatmig, in der Sache aber sehr präzise, perfekt vorbereitet und für die weitere Reise von großem Nutzen. Überhaupt waren wir überrascht, wie gut, leicht und zuverlässig man sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Japan auch ohne fremde Hilfe bewegen kann. Der JRP war gut geplant und hat die Reise optimal unterstützt. Das Hotel in Osaka war ordentlich, für drei Personen aber etwas zu klein. Im Übrigen bietet die Stadt nicht soviel, die Fahrradtour wäre daher sehr schön gewesen. Naoshima war ein absoluter Höhepunkt, Hotel und Museum unvergleichlich und ein "must" für eine Reise nach Japan, wenn man Interesse an moderner Kunst hat. Was nicht geht ist, den Aufenthalt auf Montag zu legen, weil das Chichu Museum dann geschlossen ist. Solche Fehler dürfen nicht passieren. Im Übrigen ist das Chichu Museum immer nur bis zum Sonnenuntergang geöffnet, weil es nur mit Tageslicht beleuchtet wird. Noch ein Hinweis zu Naoshima: Die Einkaufmöglichkeiten sind begrenzt und erfordern eine Fahrt in die kleinen Dörfer. Das Essen im Hotel ist nicht ganz preiswert, entspricht aber dem Standard, nach unserer Einschätzung 5 Sterne, und weiß wie der Service überhaupt in jeder Hinsicht zu überzeugen. Kyoto und Tokyo waren wie erwartet großartig, die Hotels waren angemessen und dem 3 Sterne Standard entsprechend sehr gut. Matsumoto bildete eine gute Abwechselung zu den Großstädten und war eine interessante Erfahrung im Hinblick auf japanisches Leben. Der Service im Ryokan war sehr gut, auch wenn wir uns mit dem japanischen Frühstück etwas zuviel zugemutet haben. Insgesamt waren wir mit Ihrem Angebot der eigenen Zusammenstellung einer Reise aus verschiedenen Optionen und deren Ablauf sehr zufrieden. Eines noch: Der Zeitpunkt der Reise (Juli /August, heiß und schwül) war sicher nicht gut gewählt, aber das haben wir selbst ja so entschieden. Soweit unser Bericht.
Vielen Dank an Dimsum für die gelungene Reise.
Mit herzlichen Grüßen


Mai 2017

Wir sind wieder aus dem Urlaub zurück und es hat uns sehr gut gefallen! Auch Ihre Karte ist angekommen – vielen Dank dafür!
Der Urlaub war insgesamt sehr gut organisiert und wir haben sehr viel Neues, Schönes und Interessantes gesehen. Es war eine sehr gute Abwechslung zwischen typischer Touristen-Attraktion, Kultur und Natur.
Der gegebene Zeitplan (mit den vielen Erklärungen über die zu nehmenden Verkehrsmittel) war sehr gut und absolut notwendig. Wichtig war für uns auch, dass wir am ersten Tag vor Ort in Empfang genommen wurden und wir Fragen stellen konnten (z.B. wann und wie der Japan Rail Pass zu aktivieren ist, wie man am Automaten die Tickets kauft, etc.).
Auch die Tagestour mit Melissa in Tokyo war sehr schön, besonders weil sie sehr gut Englisch sprach, unsere europäische und auch die japanische Denkweise sehr gut vermitteln und miteinander vergleichen konnte und weil sie ein umfangreiches, abgerundetes Programm in Tokyo geboten hat.
Wir möchten uns noch einmal bedanken, dass Sie die Organisation unserer Wunschreise so leicht und toll ermöglicht haben! Auch, dass die Buchung per Email bei Ihnen so reibungslos funktioniert hat. Wir sind insgesamt so begeistert von Ihrer Arbeit, dass wir zukünftige Asien-Reisen vermutlich wieder über Sie buchen werden.
Vielen Dank und beste Grüße


Mai 2017

Der Spaziergang mit Melissa in Tokyo und die Fahrradtour in Kyoto waren wirklich toll. Auch die Unterkünfte waren überwiegend sehr gut, auch der Karavan in Naoshima. Besonders gut gefallen hat uns das Hotel Ryokufukaku in Kinosaki. Das Personal war sehr freundlich und hilfreich und das Essen war sehr liebevoll zubereitet und qualitativ hervorragend.
Die Route war sehr gut organisiert, in Tokyo hätten wir einen Tag weniger bleiben sollen, dafür einen Tag mehr in Kyoto, um Osaka noch zu sehen oder nach Nara zu fahren.
Bezüglich der Organisation hat alles gut funktioniert. Die schnelle Reaktion und Rückmeldungen waren toll. Wir können uns daher durchaus vorstellen, noch einmal mit einer von Dimsum Reisen organisierten Reise nach Asien zu reisen!


April 2017

Alles in Allem war der Service von Dimsum Reisen von der ersten Anfrage bis zur Übermittlung der fertigen Unterlagen vorbildlich. Hier nochmal ein extra „Danke“.
Die Hotels waren sehr gut ausgewählt. Alle Unterkünfte waren sauber, alles hat funktioniert und der Service war einwandfrei.
Die Radtour in Kyoto war definitiv das Highlight der Reise! Zu 1000% zu empfehlen; eigentlich ein Pflichtprogramm! Sehr spaßig, tolles Team, super Guide und man sieht und erfährt wirklich sehr viel in kurzer Zeit, ohne überfordert zu werden.
Es war wirklich ein gelungener Urlaub. Vielen herzlichen Dank für Ihre Organisation und Planung und vielleicht bis bald!


April 2017

Wir möchten uns für die wunderschöne Reise ganz herzlich bedanken. Durch die super Planung ist es dieser unvergessliche Urlaub für uns geworden. Alles hat zu 100% geklappt und Japan ist eine eigene Welt!
Ich habe Dimsum Reisen auch an anderen Stellen weiterempfohlen!!!!

Juni 2016

Wir sind gestern aus Japan zurück gekommen und  haben vom ersten bis zum letzten Tag genossen. Es war eine fantastische Erfahrung  in einer modernen, hochtechnisierten Gesellschaft, die aber immer noch viel traditionelle Seiten hat, zu reisen. Wir hatten uns ziemlich gut vorbereitet und alle Informationen die wir bekommen haben, unter anderem in einem Seminar in Rotterdam, waren sehr hilfreich. Wir sind immer und unter allen Umständen, außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit behandelt worden. Auch die Mahlzeiten haben wir immer sehr genossen!  

Der lokale Agent war zur richtigen Zeit mit den Bahn-Tickets am Flughafen. Er nahm sich genug Zeit, alles zu erklären. Die Hotels, Minshuku und Ryokans waren in Ordnung. Das Minshuku in Tsugizakura verdient eine besondere Erwähnung. Ein sehr schönes Hotel mit wirklich gutem Essen. Wir waren dort mit fünf Japanern, die wir schon in Kiri-no-Sato getroffen hatten. Wir hatten einige Anpassungen bekommen, weil das Personal dachte, dass wir den herrlichen Ajuu-Fisch nicht mit Stäbchen essen könnten.
In Kyoto übernachteten wir im New Miyako Hotel. Ein schönes Hotel, aber leider wurde es gerade renoviert. Es dauerte einige Zeit bis wir herausfanden, dass es auf der anderen Seite des Hotels ruhiger war. Die Radtour war sehr informativ und wir haben viel von der Stadt gesehen. Wir haben unsere Fahrräder für den Rest des Aufenthalts in Kyoto behalten. 
Sehr genossen haben wir auch die wunderschöne Strecke. Es war eine gute Abwechslung von Natur und Städten und das Wetter war fast immer gut.
Bei der Besteigung des Kumano Kodo hatten wir konditionell keine Probleme. Die Informationen die wir erhalten hatten waren sehr übersichtlich. Die erste Etappe war sehr anstrengend aber trotzdem haben wir es in 2.5 Stunden geschafft.  Der extra Tag in Kiri-no-Sato wäre nicht notwendig gewesen. Wir haben hier kleine Spaziergänge gemacht,  hätten aber genauso gut unsere Zeit an einer anderen Stelle verbringen können. 

Wir waren mit der Organisation von Dimsum sehr zufrieden und werden diesen Veranstalter sicher unseren Freunden und der Familie weiterempfehlen.


April 2016

"Wir hatten einen wunderschönen Urlaub in Japan - sicherlich auch wegen der guten Reiseplanung von Ihnen. Dafür möchte ich mich noch einmal herzlich bedanken. Es hat alles vorzüglich gepasst und funktioniert.  Wenn ich eine Unterkunft hervorheben müsste, würde ich das Ryokan in Takayama nennen: so nett, so "japanisch", aber doch auf Fremde ausgerichtet. Von der Unterstützung den Kimono richtig zu binden bis zum Essen - absolut ein Höhepunkt!"


Januar 2016

Wir hatten einen sehr schönen und erholsamen Urlaub! Es war sehr abwechslungsreich und wir haben viel von Japan gesehen. Der lokale Agent in Kumano Kodo war fantastisch. Bei der Touristeninformation in Kii Tanabe gab es ein Päckchen für uns mit allen benötigten Informationen. Das Personal nahm sich genug Zeit für die Erklärungen. Mit der erstellten Route waren wir sehr zufrieden. Es gab eine gute Abwechslung zwischen modernen Städten und traditionellen Dörfern. Im Nachhinein wären wir gerne einen zusätzlichen Tag in Kyoto verblieben.   Mit der Organisation von Dimsum Reisen sind wir sehr zufrieden. Wir haben immer schelle Reaktionen auf unsere Fragen bekommen. Diese Reise war unsere zweite mit Dimsum und in Zukunft würden wir gerne noch mit ihnen nach Indonesien, Tibet und Zentralasien reisen.


Juli 2015

Die Ausflüge mit Dustin in Tokyo waren sehr schön, auch dass er  immer telefonisch und per Mail erreichbar war, hat uns sehr gefallen. Er hat uns Orte gezeigt, die wir alleine bestimmt nicht entdeckt hätten.
In Kyoto hat Kitty uns während einer Fahrradtour die bekannten und unbekannten Orte der Stadt gezeigt.  Wir hatten schon sehr viele Spaziergänge gemacht, daher war die Tour auf dem Fahrrad eine willkommene Abwechslung. 

Die Hotels während unserer Reise in die japanischen Alpen waren in Ordnung. Die Zimmer im japanischen Stil mit den Futonbetten, kosteten uns kurze Gewöhnung, aber es war eine schöne Erfahrung. Japanisches Essen als Frühstuck und Abendessen fanden mein Mann und ich wirklich lecker, die Kinder haben darüber eine andere Meinung…
Der Hotelier sprach kein Englisch, aber mit Hilfe  seines Tablets konnten wir ganz gut mit einander kommunizieren. Lustig das ein alter Mann in traditioneller Kleidung solche modernen Mittel benutzt. Das W-LAN funktionierte sehr gut, wir haben sogar mit unseren Eltern über Skype gesprochen. Wirklich schön!

Wir sind mehr als zufrieden mit der Organisation von Dimsum und auch der lokale Agent hat alles gut organisiert. Die erstellte Route war prima, mit viel Zeit alles zu sehen und zu tun, was wir gerne wollten.
Ich werde Dimsum Reisen bestimmt bei meine Familie und Freunden weiterempfehlen. Sie haben wirklich unsere Traumreise zusammengestellt und diese wird noch lange in unserer Erinnerung bleiben. Vielen Dank dafür.

Show me Your Horizon

Impressum