Reisehinweise Vietnam | Corona Einreisebeschränkungen

Neueste Informationen über Vietnam, Coronavirus, COVID-19 und geltende Einreisebeschränkungen

Reisebeschränkungen Vietnam durch Corona-Virus (Covid-19)

Lesen Sie hier die neuesten Reisehinweise zu Reisen nach Vietnam und Corona, Reisebeschränkungen, Einreiseverbot, PCR-Test, Impfrichtlinien und Quarantänemaßnahmen in Vietnam.

Es gilt derzeit eine Einreisesperre (auch Transit) für alle ausländischen Reisenden. Die Erteilung von Visa für die Einreise nach Vietnam ist vorübergehend eingestellt

Aktuelle Situation in Vietnam während der Corona-Zeit

Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit unseren lokalen Agenten vor Ort, und natürlich erhalten wir ab und zu Nachrichten von ihnen.

Nachrichten aus Vietnam

01. Juni 2021
Vietnam gehört zu den Ländern, die zunächst erfolgreich durch die Pandemie kamen. Doch wegen Mutationen und niedriger Impfquote grassiert Covid-19  so stark wie nie zuvor. Seit April sind fast 5000 Fälle hinzugekommen, etwa doppelt so viele wie in dem gesamten Zeitraum davor seit Beginn der Pandemie. Vietnam meldete am Wochenende zudem eine neue Corona-Mutante. Diese „Hybrid-Variante“ vereine die Eigenschaften der aus Großbritannien und Indien stammenden Varianten, sagte Gesundheitsminister Nguyen Thanh Long. Der Minister bezeichnete die Mutante auch als besonders ansteckend. Die Behörden in dem Einparteienstaat haben nun in mehreren Städten Ausgangssperren verhängt. Vietnam habe bis zum 14. Juni den internationalen Luftverkehr am Flughafen Ho-Chi-Minh-Stadt eingestellt, so die Zivilluftfahrtbehörde. (FAZ)

30. Mai 2021
In Vietnam haben die Gesundheitsbehörden eine neue Variante des Coronavirus entdeckt. Sie vereine Eigenschaften der zuerst in Indien und Großbritannien registrierten Varianten, sagte Gesundheitsminister Nguyễn Thanh Long. Labortests legten nahe, dass sich dieser Mutant äußerst schnell verbreite. Das sei möglicherweise der Grund für die deutlich gestiegenen Neuinfektionen im Mai. Die neue Variante übertrage sich rasch über die Luft, sagte der Minister. (Zeit)

Januar 2021
Vietnam kauft nach Angaben der Regierung 30 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs des britischen Pharmakonzerns AstraZeneca. Der südostasiatische Staat wolle zudem weitere Impfstoffe von anderen Herstellern wie etwa des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer beschaffen, teilt die Regierung weiter mit. Vietnam hat bereits den Kauf eines russischen Impfstoffs vereinbart. Das Land ist bislang glimpflich durch die Pandemie gekommen und weist lediglich 1494 bestätigte Infektionen und 35 Todesfällen in Verbindung mit dem Virus auf. (Quelle: tagesschau)

Dezember 2020
Nach fast drei Monaten ohne eine lokale Neuinfektion war Ende November 2020 eine örtlich übertragene Neuinfektion in Ho-Chi-Minh-Stadt bestätigt worden. Die Behörden ermittelten hunderte Kontaktpersonen und ordneten Quarantäne an. Viele Schulen blieben infolge geschlossen. Reiseeinschränkungen im Inland gibt es derzeit nicht. Mit weiteren lokalen Beschränkungen muss aber jederzeit gerechnet werden.

Nachstehend finden Sie eine Darstellung der aktuellen Situation gemäß unseren letzten Berichten:

- Flüge zur Zeit von Corona
Es bestehen wenige Flugverbindungen nach Europa. Aufgrund der derzeitigen Lage ist jederzeit mit einer Änderung zu rechnen.

- Transport innerhalb Vietnams zur Zeit von Corona
Reiseeinschränkungen im Inland gibt es derzeit nicht. Mit lokalen Beschränkungen muss aber jederzeit gerechnet werden.

- Sehenswürdigkeiten und Freizeitgestaltung zur Zeit von Corona
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen seit Anfang Mai 2021 ist es in verschiedenen Provinzen sowie der Hauptstadt Hanoi wieder zu Einschränkungen gekommen. Viele Provinzen haben Feste, Veranstaltungen, größere Ansammlungen und religiöse Zusammenkünfte untersagt sowie Bars, Karaoke-Bars, Spielgeschäfte, Diskotheken und andere nicht notwendige Dienstleistungsgeschäfte geschlossen.

In den Provinzen mit besonders vielen Neuinfektionen wurden Lockdowns bzw. Teil-Lockdowns angeordnet. Es gibt lokale Reiseeinschränkungen.

Das Tragen einer Mundmaske an öffentlichen Orten und im ÖPNV bleibt obligatorisch. 

Mehr Informationen zu Vietnam
OOffen
/Beschränkt
XGeschlossen


Status
- Internationale GrenzenX
- Interkontinentalflüge/
- InlandsflügeO
- Öffentliche VerkehrsmittelO
- Sehenswürdigkeiten/
(Letzte Aktualisierung: 19-07-2021)

Reisen nach Vietnam nach Corona

In der Zwischenzeit bauen wir unser Angebot an Rundreisen und Reise-Bausteinen nach Vietnam aus und können es kaum erwarten, Ihnen unsere Möglichkeiten für einen Urlaub in Vietnam zu präsentieren. Selbstverständlich passen wir Ihre Reise individuell an und überraschen Sie gerne mit unseren vielen originellen Erlebnis-Ausflügen. Unsere Reisespezialisten helfen Ihnen gerne und erledigen alles für Sie.

Währenddessen in Vietnam:
Unsere Einheimischen, die Sie normalerweise während Ihrer Reise durch Vietnam treffen und Sie bei zahlreichen Aktivitäten begleiten, haben jetzt natürlich wenig zu tun. Wir haben sie gefragt, welche Auswirkungen das Coronavirus auf ihre täglichen Aktivitäten hat und wie es ihnen geht. Wir freuen uns, sie hier sprechen zu lassen:

Lokaler Gastgeber Mr. Thanh für Kochworkshops in Hue, Vietnam


“Seit einiger Zeit empfange ich Reisende von Dimsum bei mir zu Hause zu Kochworkshops, in denen wir typische lokale Gerichte aus meiner Heimatstadt Hue zubereiten. Ich gehe mit meinen Gästen immer auf den lebhaften Markt von Dong Ba, und dann gehen wir zu mir nach Hause, um mit allen frischen Zutaten zu kochen. Wir essen in meinem Haus, auf das ich sehr stolz bin: Ich wohne in einer 1920 erbauten ehemaligen Kolonialresidenz, die von einem üppigen Garten mit Obstbäumen umgeben ist.

Ich bin sehr froh, dass meine ganze Familie noch gesund ist. Glücklicherweise geht es mir immer noch gut. Ich denke, das liegt an den guten Maßnahmen, die die Regierung in ganz Vietnam ergriffen hat. Bei all der zusätzlichen Freizeit, die ich wegen des Coronavirus habe, kann ich Sinnvolles machen. Ich verpasse meiner Küche ein neues Gesicht, damit ich, wenn das alles vorbei ist, mit meinen Gästen noch angenehmer kochen kann. Ich habe auch alle möglichen Ideen für neue Rezepte, die ich üben möchte, und jeden Tag versuche ich, ein wenig darauf zu achten, mein Englisch zu verbessern.”

Unsere Vietnam-Reisespezialistin

Auch wenn Vietnam immer touristischer wird (und das hat immer Gründe!), gibt es in diesem großen und sehr abwechslungsreichen Land auch noch viele wenig besuchte und unentdeckte Ecken. Im zentralen Hochland in der Nähe des Lak-Sees beispielsweise gibt es kaum Touristen, weshalb die Erfahrungen und Begegnungen sehr authentisch sind. Und die Natur ist wahnsinnig grün und ursprünglich. Der Norden ist meiner Meinung nach landschaftlich kaum an Schönheit zu übertreffen und die verschiedenen Völker sind sehr interessant. Vielen Reisenden ist nur Sapa bekannt, aber es gibt so viele andere Orte in der Region, die die gleichen Aussichten bieten, aber abseits des Massentourismus sind und noch "echte" Erfahrungen möglich machen. In Zentral-Vietnam gibt es Städte/Geschichte/Kultur und im Süden dann wieder das fruchtbare Mekong-Delta und ggf. die Inseln. Kurz gesagt, Vietnam hat so viel zu bieten und ist als Erfahrung wirklich eindrucksvoll!"

Lena - Reisespezialist Vietnam

Rundreisen Vietnam

Bereit nach Vietnam zu reisen? Unsere Reisespezialisten erstellen Ihre Reise 100% maßgeschneidert!

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps