Reisehinweise Litauen | Corona Einreisebeschränkungen

Neueste Informationen über Litauen, Coronavirus, COVID-19 und geltende Einreisebeschränkungen

Reisebeschränkungen Litauen durch Corona-Virus (Covid-19)

Lesen Sie hier die neuesten Reisehinweise zu Reisen nach Litauen und Corona, Reisebeschränkungen, einem möglichen Einreiseverbot, PCR-Test, Impfrichtlinien und Quarantänemaßnahmen in Litauen.

Litauen ist von COVID-19 stark betroffen. Das Land ist neuerdings als Hochinzidenzgebiet eingestuft.

Einreisende aus allen Staaten weltweit unterliegen grundsätzlich einer Registrierungs-, Test- und Quarantänepflicht in Litauen.

Jeder Einreisende muss sich vor Einreise online bei der zuständigen litauischen Behörde registrieren. Bei Einreise ist der übermittelte QR-Code vorzuweisen. Bei Einreise muss außerdem ein höchstens 72 Stunden alter negativer PCR-Test in englischer, russischer oder litauischer Sprache vorgelegt wernden.
Ausnahmen bestehen für COVID-19-Genesene bzw. Personen, die bereits zwei Impfdosen erhalten haben oder mit dem eigenen PKW einreisen.

Die Quarantäne dauert in der Regel zehn Tage, kann durch einen negativen Corona-Test (auf eigene Kosten) ab dem siebten Tag allerdings verkürzt werden. Eine Verkürzung ist nur mit einem PCR-Test möglich, Antigen-Tests sind aktuell nicht zugelassen. Eine Freitestung aus der Quarantäne nach sieben Tagen ist der zuständigen Behörde anzuzeigen.

Reisende, die bereits zwei Impfdosen erhalten haben (und dies entsprechend belegen können) sowie für Reisende, die in den vergangenen drei Monaten an COVID-19 erkrankt und genesen sind, sind (mit ärztlichem Attest) von der Quarantäne befreit.

Für Personen, die aus Ländern einreisen mit besonders starkem Infektionsgeschehen gelten ggf. Sonderbestimmungen.

(Stand: 17.05.2021).

Aktuelle Situation in Litauen während der Corona-Zeit

Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit unseren lokalen Agenten vor Ort, und natürlich erhalten wir ab und zu Nachrichten von ihnen.

Nachrichten aus Litauen

April 2021

Bis zum 31. Mai 2021 gilt in Litauen ein landesweiter Lockdown. Weitere Infos finden Sie unter Freizeitgestaltung in Zeiten von Corona (s.u.).

- Internationale Grenzen und Flüge zur Zeit von Corona
Das Angebot an Flugverbindungen ist stark reduziert. Ausländische Reisende dürfen nur einreisen, wenn sie sich der Registrierungs-, Test- und Quarantänepflicht unterziehen.

Die Grenzübergänge sind für die Einreise von Privatpersonen aus Belarus und Russland kommend geschlossen.

Quelle: IATA Travel Centre und Auswärtiges Amt

- Transport innerhalb des Landes zur Zeit von Corona
Der öffentliche Verkehr in Litauen läuft ohne größere Veränderungen. In öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Mindestabstand von einem Meter zum nächsten Passagier zu wahren.

- Freizeitgestaltung zur Zeit von Corona
Treffen mit Personen aus anderen Familien oder Haushalten sind untersagt bzw. an strenge Bedingungen geknüpft. Ausnahmen bestehen bei Aufenthalten und Spaziergängen im Freien (bis max. 5 Personen).
Der Einzelhandel ist weitestgehend geöffnet. Es gelten weiterhin Mindestabstands- sowie Kapazitäts- und Hygieneauflagen. Dies gilt auch für den in Teilen wieder zugelassenen Kulturbetrieb.
In Restaurants ist nur der außer-Haus-Verkauf gestattet; gewisse Ausnahmen bestehen für Außenterrassen.

Der Umfang an Öffnungen hängt vom Infektionsgeschehen in der jeweiligen Stadt/Gemeinde ab.

Es besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im öffentlichen Raum wie z.B. Geschäften, Supermärkten und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Dies gilt landesweit, auch im Freien, sofern nicht mindestens zwei Meter Abstand zu Personen aus anderen Haushalten gewahrt werden kann.

Mehr Informationen zu Litauen
O Offen
/ Beschränkt
X Geschlossen

Status

- Internationale Flüge
/
- Öffentliche Verkehrsmittel O
- Sehenswürdigkeiten /

Reisen nach Litauen nach Corona

In der Zwischenzeit bauen wir unser Angebot an Rundreisen nach Litauen aus und können es kaum erwarten, Ihnen unsere Möglichkeiten für einen Urlaub in Litauen zu präsentieren. Selbstverständlich passen wir Ihre Reise individuell an und überraschen Sie gerne mit unseren vielen originellen Erlebnis-Ausflügen. Unser Reisespezialist Henk-Jan Koopmans hilft Ihnen gerne und erlediget alles für Sie.

Unser Reisespezialist über Litauen:

Bereits 1991, vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion, besuchte ich im Rahmen einer Diplomarbeit die baltischen Länder. Wir untersuchten die wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Möglichkiten und Konsequenzen für eine Unabhängigkeit dieser Länder. Weniger als ein Jahr später holte uns die Realität ein. Seitdem hat sich in dieser Region viel verändert. Die Länder sind Teil der Europäischen Union und sind sehr zugänglich geworden. Die drei Hauptstädte sind unentdeckte kulturelle Perlen Europas und auf dem Lande finden Sie die Ruhe, die man anderswo in Europa oft nur schwer findet. Hier fühlen Sie sich, als seien Sie 100 Jahre in der Zeit zurück gereist.
Ich komme immer noch gerne und oft hierher, es ist eine Region, in der man sich sehr zu Hause fühlen kann."

Rundreisen Litauen

Bereit nach Litauen zu reisen? Unsere Reisespezialisten erstellen Ihre Reise 100% maßgeschneidert!

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps