Coronavirus

Dimsum Reisen organisiert einzigartige Erlebnisreisen und Individualreisen nach Asie

Alles, was Sie über Reisen und das Coronavirus wissen möchten

Licht am Horizont: Der Impfstoff ist zugelassen und immer mehr Reiseziele heißen wieder internationale Reisende willkommen. Aber um wieder normal reisen zu können, müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden. In der Zwischenzeit machen wir Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot und Sie können Ihre Reise einfach planen lassen.

Sie werden sich wahrscheinlich fragen, wie wir jetzt mit den sich schnell ändernden Umständen aufgrund des Virus vor der Buchung, aber auch kurz vor Abflug und während der Reise umgehen. Nachfolgend können Sie lesen, was wir für Sie arrangieren und erledigen, damit Sie sorglos und gut informiert mit uns reisen können.

Buchen Sie Ihre Reise ohne Anzahlung

Für jeden, der eine neue Reise vor dem 1. April 2021 bucht (und im Jahr 2021 abreist), gelten zusätzlich zu unseren Reisebedingungen die folgenden Bedingungen:

- wir verlangen keine Anzahlung.
- Sie können bis zu 8 Wochen vor Abreise kostenlos stornieren.

Bitte fragen Sie uns bei der Angebotsanforderung nach den Details.

Informationen über Corona und Reisebeschränkungen je Land in Europa

Wie gehen wir mit Reisen und Corona um? (1. Dezember 2020)

Corona-sicher auf Reise
Natürlich stehen Ihre Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle, sobald Sie reisen. Deshalb haben wir mit allen unseren Partnern vor Ort klare Absprachen getroffen, um Sie über die Regeln bezüglich Corona in dem Gebiet, in das Sie reisen, zu informieren. Unsere Partner werden während der Reise mit Ihnen in Kontakt bleiben und im Falle von Änderungen der Regeln oder Situationen werden wir entschiedene Maßnahmen ergreifen. So können Sie unbesorgt reisen.
Wir buchen Ihnen so viel privaten Transport wie möglich und so wenig Inlandsflüge wie möglich. Wir werden Ihnen auch raten, private Aktivitäten statt Gruppenaktivitäten zu buchen. Besichtigungen mit großen Personengruppen raten wir Ihnen zu vermeiden.

Flexibilität nach der Buchung

Sollte sich herausstellen, dass zum Zeitpunkt der Abreise eine Reisebeschränkung gilt, können Sie Ihre Reise einfach auf ein anderes Ziel innerhalb unseres Angebotes umbuchen oder Sie entscheiden gemeinsam mit dem Reisespezialisten, die Reise zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden zu lassen.

Zögern Sie noch mit der Buchung?
Bitte beachten Sie, dass wir Mitglied im SGR-Garantiefonds sind und dass dieser Ihre Reise im Falle eines Konkurses absichert. Es gelten die Reise- und Buchungsbedingungen der ANVR, wonach Sie bei einer Reisebeschränkung durch Corona das Länderpaket kostenlos umbuchen oder verschieben können.

Aktuelle Informationen über Corona zu diesem Zeitpunkt
Unten können Sie sich zu unseren Coronaseiten pro Zielort durchklicken, um den aktuellen Status pro Zielort zu verfolgen. Auf diesen Coronaseiten für jedes Reiseziel behalten wir den Überblick über den Status von u.a. Reisehinweisen, internationalen Flügen, Inlandsverkehr, Sehenswürdigkeiten und den geltenden Corona-Maßnahmen.
Natürlich sollten Sie die offizielle Website des Auswärtigen Amtes im Auge behalten, um die neuesten Reisehinweise zu erhalten.

Aktuelle Corona-Reisehinweise

Die vom Auswärtigen Amt festgelegten Reisehinweise hängen vom Land oder sogar von der Region ab und ändern sich derzeit regelmäßig. Möchten Sie die Reisehinweise für Ihr Reiseziel überprüfen? Werfen Sie einen Blick auf:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

Seit dem 1. Oktober 2020 ist die pauschale Reisewarnung aufgehoben und es gelten wieder differenzierte Reise- und Sicherheitshinweise bzw. Reisewarnungen* für einzelne Länder. Als Grundregel gilt dabei im Hinblick auf COVID-19:

-Eine Reisewarnung* für nicht notwendige, touristische Reisen gilt grundsätzlich weiterhin für alle Länder, die von der Bundesregierung als Risikogebiet eingestuft sind.

- Für Länder, für die eine Einreise nur eingeschränkt möglich ist, eine Quarantäne nach Einreise vorgesehen ist oder die in einer Gesamtschau keinen uneingeschränkten Reiseverkehr zulassen, wird in der Regel von nicht notwendigen, touristischen Reisen abgeraten.

- Für Länder, bei denen sowohl das Infektionsgeschehen gering ist als auch uneingeschränkte Reisemöglichkeiten bestehen und keine sonstigen Gründe dagegensprechen, wird die Reisewarnung aufgehoben, aber zu besonderer Vorsicht geraten.

(*Bei einer Reisewarnung handelt es sich um einen dringenden Appell des Auswärtigen Amtes, entsprechende Reisen nicht zu unternehmen. Die Reisewarnung ist kein Reiseverbot! Reisende entscheiden in eigener Verantwortung, ob sie eine Reise antreten. Bitte beachten Sie, dass das Bestehen einer Reisewarnung mittelbar rechtliche Auswirkungen haben kann, beispielsweise für die Gültigkeit einer Reisekrankenversicherung.)

Coronavirus und Stornierung

Landarrangement
Im Prinzip können Sie Ihr Länderpaket nicht ohne Kosten stornieren. Aber wir leben in seltsamen Zeiten und selbstverständlich berücksichtigen wir die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes. Gegebenfalls gilt eine flexible Umbuchungspolitik.

Flexible Umbuchung von Landarrangements

Wenn für ein ganzes Land wegen Corona eine Reisewarnung ausgesprochen wird, können Sie das Länderpaket nach unserer Einschätzung kostenlos auf ein anderes Reiseziel oder auf einen späteren Abreisetermin umbuchen. So oft wie Sie es wünschen.

Lokaler Lockdown irgendwo entlang der Route

Je nach Situation - zum Beispiel ein lokaler Corona-Ausbruch, der einen kleinen Teil Ihrer Reise betrifft - werden wir sehen, ob die Reise für Sie teilweise umgestellt werden kann. Sollte sich herausstellen, dass die Gefahr einer Corona-Infektion Ihre Reisepläne zu sehr behindert, buchen wir die Reise kostenlos auf ein anderes Ziel oder einen anderen Termin um.

Natürlich steht es Ihnen als Reisender auch frei, die Reise selbst zu storniereni, die Reise selbst zu stornieren. Es gelten dann die normalen Stornierungsbedingungen.

Internationale Flüge

Sollten Sie Ihre Flüge aufgrund einer tatsächlichen Bedrohung durch das Coronavirus an Ihrem Reiseziel stornieren wollen, gehen alle Stornierungs- und/oder Änderungskosten, die sich aus der Politik der Fluggesellschaft ergeben, mit der Sie fliegen, zu Ihren Lasten. Mehrere Fluggesellschaften haben derzeit flexible Stornierungs- und Umbuchungsrichtlinien. Wenn sich die betreffende Fluggesellschaft für eine 100%ige Rückerstattung entscheidet, erhalten Sie natürlich auch Ihr Geld zurück, sofern keine Verwaltungskosten anfallen.

Dimsum Reisen führt keine Reisen bis zum 31. März 2021 durch (Stand 9. Dezember 2020).
Wir haben beschlossen, alle unsere Reisen nach dem 16. März und vor dem 31. März 2021 NICHT durchzuführen. Alle betroffenen Kunden werden informiert und können die Reise kostenlos umbuchen oder sich für den Corona-Gutschein des SGR entscheiden.

Welche Länder sind Corona-frei?

Update 9. Dezember 2020
Es wurden in all unseren angebotenen Reisezielen Coronainfektionen festgestellt. Sie können die aktuelle Situation auf dieser Karte vom renommierten John Hopkins Institute verfolgen.

Umfangreiche Informationen zu den Reisebeschränkungen der einzelnen Länder finden Sie auf dieser Website.

Geänderte Erreichbarkeit

Die meisten unserer Reisespezialisten arbeiten derzeit von zu Hause aus und arbeiten reduzierte Stunden. Ein Termin im Büro ist leider vorübergehend nicht möglich. Wir sind am besten per E-Mail erreichbar und versuchen, die Fragen unserer Kunden in der Reihenfolge des Abreisedatums zu beanworten. Durch hohen Abstimmungsbedarf kann es momentan zusätzlich zu verzögerten Rückmeldungen kommen.

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps