Estland, Lettland und Litauen | Baltische Staaten Reisen | Dimsum Reisen

Genießen Sie das Beste aus Estland, Lettland und Litauen und schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen! Fordern Sie ein kostenloses Angebot bei Dimsum Reisen an.

Die Drei Baltischen Staaten

Eine Reise durch Mittelalter und Neuzeit
Bequem mit dem eigenen Mietwagen
Lokale Gastfreundschaft erleben
Jugendstil-Architektur in Riga
Atemberaubende Ansichten sammeln
Architektur der Gotik, Renaissance, des Barock und Klassizismus in Vilnius


Diese 17-tägige Selbstfahrer-Reise bietet ein spannendes Abenteuer in den drei baltischen Staaten. Sie werden die Möglichkeit haben, die einheimische Lebensweise zu erleben, während Sie die lokale Küche probieren, auf den unberührten Seen Kajak fahren, die Küste mit dem Fahrrad entlangfahren, in der Wildnis spazieren gehen und in der Sauna entspannen.

Estland, Lettland und Litauen sind kleine Länder. Dennoch lassen sich hier drei völlig unterschiedliche Kulturen mit unterschiedlichen Sprachen, unterschiedlichen Traditionen und unterschiedlichen Temperamenten entdecken. Sehen Sie sich nur die drei einzigartigen, aber ebenso überzeugenden Hauptstädte an:

extravagante Barock-Stadt Vilnius
nobler Jugendstil Rīga
majestätisches mittelalterliches Tallinn


Kein Mangel an endlosen Sandstränden, einer Vielzahl von Seen, ausgedehnten Wäldern und natürlichen Sumpfgebieten: Märchenschlösser, bezaubernde Wälder und zauberhafte Seen

An vielen Orten bieten wir wunderschöne Aktivitäten an, die wir in 5 Arten von Erfahrungen eingeteilt haben und Ihre Reise noch einzigartiger machen: Active (Wandern und Radfahren, Floß- und Kajakfahren), Rough (abenteuerlustig, abseits der ausgetretenen Pfade), Mindful (Zen, Wellness, körperliches Wohlbefinden, Slow-Travel), Meet-a-local (persönliche Begegnungen) und Foodies für Feinschmecker. Sehen Sie sich die Ausflüge an und wählen Sie diejenigen, die Ihnen am meisten zusagen.

An vielen Orten können Sie sich für ein komfortableres Hotel entscheiden.
Im Folgenden finden Sie unsere Standard-Hotelauswahl (gute, kleine Mittelklassehotels in toller Lage, wo dies möglich ist) und darunter die Hotel-Upgrades, die wir mit dem entsprechenden Aufpreis versehen haben. Wir stellen Ihre Reise persönlich und zu 100% maßgeschneidert zusammen!"

Mehr lesen

Die Drei Baltischen Staaten

Eine Reise durch Mittelalter und Neuzeit
Bequem mit dem eigenen Mietwagen
Lokale Gastfreundschaft erleben
Jugendstil-Architektur in Riga
Atemberaubende Ansichten sammeln
Architektur der Gotik, Renaissance, des Barock und Klassizismus in Vilnius


Diese 17-tägige Selbstfahrer-Reise bietet ein spannendes Abenteuer in den drei baltischen Staaten. Sie werden die Möglichkeit haben, die einheimische Lebensweise zu erleben, während Sie die lokale Küche probieren, auf den unberührten Seen Kajak fahren, die Küste mit dem Fahrrad entlangfahren, in der Wildnis spazieren gehen und in der Sauna entspannen.

Estland, Lettland und Litauen sind kleine Länder. Dennoch lassen sich hier drei völlig unterschiedliche Kulturen mit unterschiedlichen Sprachen, unterschiedlichen Traditionen und unterschiedlichen Temperamenten entdecken. Sehen Sie sich nur die drei einzigartigen, aber ebenso überzeugenden Hauptstädte an:

extravagante Barock-Stadt Vilnius
nobler Jugendstil Rīga
majestätisches mittelalterliches Tallinn


Kein Mangel an endlosen Sandstränden, einer Vielzahl von Seen, ausgedehnten Wäldern und natürlichen Sumpfgebieten: Märchenschlösser, bezaubernde Wälder und zauberhafte Seen

An vielen Orten bieten wir wunderschöne Aktivitäten an, die wir in 5 Arten von Erfahrungen eingeteilt haben und Ihre Reise noch einzigartiger machen: Active (Wandern und Radfahren, Floß- und Kajakfahren), Rough (abenteuerlustig, abseits der ausgetretenen Pfade), Mindful (Zen, Wellness, körperliches Wohlbefinden, Slow-Travel), Meet-a-local (persönliche Begegnungen) und Foodies für Feinschmecker. Sehen Sie sich die Ausflüge an und wählen Sie diejenigen, die Ihnen am meisten zusagen.

An vielen Orten können Sie sich für ein komfortableres Hotel entscheiden.
Im Folgenden finden Sie unsere Standard-Hotelauswahl (gute, kleine Mittelklassehotels in toller Lage, wo dies möglich ist) und darunter die Hotel-Upgrades, die wir mit dem entsprechenden Aufpreis versehen haben. Wir stellen Ihre Reise persönlich und zu 100% maßgeschneidert zusammen!"

Reiseplan (17 Tage / 16 Nächte)

Tag 1- Ankunft Tallinn, Stadtführung
Tag 2 - Lahemaa-Nationalpark
Tag 3 - Tartu, über den Peipus-See
Tag 4 - Gauja-Nationalpark
Tag 5 - Garkalne mit Kayaktour auf Gauja
Tag 6 - Riga, Stadtführung
Tag 7 - Jurmala
Tag 8 - Sabile über den Kemeri-Nationalpark
Tag 9 - Kuldiga
Tag 10 - Liepaja
Tag 11 - Nida
Tag 12 - Nida, Radtour Kurische Nehrung
Tag 13 - Siauliai
Tag 14 - Kaunas, Stadtführung
Tag 15 - Vilnius über Kernavé und Trakai
Tag 16 - Vilnius, Stadtführung
Tag 17 - Abreise

Erleben Sie Europa auf unsere Art!!

100 % maßgeschneidert, persönlich und fachkundig organisiert, abseits vom Massentourismus, kleinmaßstäbig und nachhaltig, wo es möglich ist.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Ankunft Tallinn, Stadtführung

Tag 1 - Ankunft Tallinn, Stadtführung

Willkommen in den baltischen Staaten und in der estnischen Hauptstadt Tallinn! Bei Ankunft am Flughafen holen Sie Ihren Mietwagen sofort ab. Nachdem Sie in Ihrem Hotel eingecheckt haben, steht eine geführte Altstadtwanderung auf dem Programm. Obwohl Tallinn, die am dichtesten besiedelte Stadt des Landes ist, verfügt sie über ein gut erhaltenes mittelalterliches Zentrum, das als Old Town bekannt ist. Sie werden viele historische Sehenswürdigkeiten besuchen, darunter das Schloss Toompea, ein stattliches Barockschloss, in dem heute das estnische Parlament untergebracht ist, die Kuppelkirche aus dem 13. Jahrhundert und die Alexander-Newski-Kathedrale.

Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine selbstgeführte Fahrradtour durch den Kadriorg-Park und besuchen den von Peter dem Großen erbauten Palast aus dem 18. Jahrhundert. Sie können im Kumu-Kunstmuseum Halt machen, das 2008 den Titel Europäisches Museum des Jahres gewonnen hat.
Die Dauerausstellung von Kumu stellt die estnische Kunst vom Beginn des 18. Jahrhunderts bis 1991 vor, und ihre wechselnden Ausstellungen umfassen auch internationale und zeitgenössische Kunst.

Tag 2 - Lahemaa-Nationalpark

Tag 2 - Lahemaa-Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie an die malerische Küstenlinie Estlands nordöstlich von Tallinn. Der Lahemaa-Nationalpark liegt an der Nordküste des Landes und gilt als eines der letzten unberührten Gebiete der Ostseeküste. Sie werden wunderschöne Küstennatur und historische Landhäuser sehen. Am späten Nachmittag endet Ihre Reise in der kleinen Stadt Vihula, wo Sie das Herrenhaus Vihula aus dem 16. Jahrhundert besichtigen können. Nehmen Sie sich die Zeit, sich in Ihrer Unterkunft einzurichten und ruhen Sie sich aus, bevor Sie ausgehen zum Essen.

Tag 3 - Tartu über den Peipussee

Tag 3 - Tartu über den Peipussee

Nach dem Frühstück fahren Sie am Ufer des Peipussees, dem fünftgrößten See Europas, entlang. Er ist auch der größte grenzüberschreitende See des Kontinents, da er sowohl an Estland als auch an Russland grenzt.

Auf dem Weg dorthin sehen Sie kleine ländliche Dörfer, wie zum Beispiel Varnja. Ihr Endziel ist Tartu, die zweitgrößte Stadt Estlands. Nachdem Sie sich in Ihrer Unterkunft eingelebt haben, können Sie die junge, böhmische Atmosphäre bei einem Spaziergang durch Tartu, die als Stadt der Studenten und Künstler bekannt ist, genießen. Bummeln Sie durch die historischen Straßen, beginnend am Rathausplatz mit einem Besuch der Statue "Kissing Students". Ganz in der Nähe befindet sich die St. Johanneskirche mit ihren vielen Terrakotta-Skulpturen sowie die Universität Tartu, die 1632 gegründet wurde. Genießen Sie ein Abendessen in einem der hippen Lokale in der Nähe der Universität.

Tag 4 - Ligatne über Gauja-Nationalpark

Tag 4 - Ligatne über Gauja-Nationalpark

Heute fahren Sie über die Grenze nach Lettland in Richtung des Gauja-Nationalparks, des größten und ältesten Nationalparks Lettlands. Hier besuchen Sie den 9 Meter langen unterirdischen sowjetischen Geheimbunker, der für die Elite der politischen und staatlichen Behörden der 80er Jahre gebaut wurde. Die Geheimhaltung vom Bunker war so groß, dass Mitarbeiter und Kunden des benachbarten Rehabilitationszentrums 30 Jahre lang nichts von der unterirdischen Konstruktion unter ihren Füßen wussten.

Der Tag endet in der ruhigen Stadt Ligatne. Eine Papierfabrikstadt aus dem 19. Jahrhundert, die ihren Charme bis heute bewahrt hat. Bei einem geführten Rundgang lernen Sie die Geschichte der Papierfabrik kennen, die zu den modernsten ihrer Zeit gehörte.

Tag 5 - Garkalne mit Kayaktour auf Gauja

Tag 5 - Garkalne mit Kayaktour auf Gauja

In aller Ruhe fahren Sie heute weiter zum Gauja-Nationalpark. Gauja ist der größte und älteste Nationalpark Lettlands. Machen Sie eine Fahrt mit der Seilbahn und genießen Sie einen malerischen Blick über den Fluss und das Gauja-Tal. Dann, inspiriert von seiner Schönheit, machen Sie eine Kajakfahrt auf dem Fluss Gauja.

Am Nachmittag besuchen Sie einen Haushalt namens "Zimmermannswerkstatt", um mehr über die lokalen Schnitztraditionen zu erfahren. Hier lernen Sie von erfahrenen Handwerkern typische lettische Bäume kennen und können auch ein traditionelles Holzspiel spielen.
Zum Abschluss wird Ihnen eine Tasse Tee angeboten, der nach einem speziellen Teerezept hergestellt und in einem Lagerfeuerhaus gebrüht wird.

Entspannen Sie sich am Abend in einem gemütlichen Gästehaus mit Zugang zur Sauna. Ein örtlicher Saunameister lädt Sie in eine Sauna ein, um das Gleichgewicht von Körper und Geist wiederherzustellen. Genießen Sie die Ruhe des lettischen Waldes!

Tag 6 - Riga

Tag 6 - Riga

Es steht eine kurze Fahrt nach Riga bevor, der größten Stadt der baltischen Staaten. Nachdem Sie eingecheckt haben, machen Sie einen geführte Wanderung durch die Stadt. Die Führung umfasst die berühmtesten Jugendstilgebäude in den Straßen Alberta und Elisabeth, das Schloss von Riga und die "Drei-Brüder"-Häuser. Letztere wurden zwischen dem späten 14. und mittleren 17. Jahrhundert erbaut und sind die ältesten Residenzen der Stadt.

Besuchen Sie zur Mittagszeit den Rigaer Zentralmarkt und probieren Sie verschiedene Spezialitäten wie geräuchertes Fleisch, eingelegtes Gemüse, lettisches Brot und saisonale Delikatessen. Der Markt wurde 1930 eröffnet und besteht aus fünf ehemaligen Zeppelin-Luftschiffhallen und ist einer der größten überdachten Märkte Europas.

Tag 7 - Jurmala

Tag 7 - Jurmala

Eine kurze Strecke führt Sie nach Jurmala, dem bekanntesten Badeort Lettlands, der sich 30 km entlang der Küste erstreckt. Parken Sie Ihr Auto am Weg und genießen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Sandstrandes und der Dünen, bevor Sie in die Stadt Jurmala einfahren. Mitte des 19. Jahrhunderts begannen Urlauber aus der Stadt zu fliehen, um sich in Jurmala zu erholen, und die Stadt entwickelte sich zu einem Ferienort, der oft als "nördliche Riviera" bezeichnet wird.

Jurmala lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad erkunden, also steigen Sie nach dem Einchecken auf Ihr Fahrrad. Sie radeln entlang einer Düne, die von Pinien bewachsen ist und vorbei an endlosen Sandstränden. Halten Sie an einen der 11 eingerichteten Badestellen zum Schwimmen an.

Tag 8 - Sabile über den Kemeri-Nationalpark

Tag 8 - Sabile über den Kemeri-Nationalpark

Heute Morgen steht ein Besuch des Kemeri-Nationalparks an, eines der beeindruckendsten Naturschätze Lettlands. Die alten Moore, Sümpfe, Wälder und Seen entstanden vor etwa 8.000 Jahren, als sich das Meer auf seine heutige Position zurückzog. Der Park beheimatet eine Vielzahl von Tieren, darunter seltene Vögel wie den Schwarzstorch, aber auch Elche, Rehe, Füchse, Wölfe sowie Wildrinder und -pferde, die mit Hilfe des World Wildlife Fund in dieses einzigartige Ökosystem wieder angesiedelt wurden. Ein Holzsteg führt Sie durch den Sumpf und vom Wachturm aus haben Sie eine beeindruckende Aussicht.

Nach einem langen Spaziergang in Kemeri fahren Sie weiter nach Sabile. Sabile ist eine kleine, romantische Stadt in Kurzeme und ist bekannt für seine Weine und Apfelweine. In der Nähe von Sabile liegt der Pedvale Art Park, in dem die Skulptur Ojars Arvids Feldbergs seit 1991 steht.

Sie übernachten in einem gemütlichen Gästehaus.

Tag 9 - Kuldiga

Tag 9 - Kuldiga

Kuldiga ist ein architektonisches Juwel mit einem Hauch von Romantik. Das Zentrum beherbergt schöne Barockgebäude wie z.B. das Rathaus. Das 'Venedig des Nordens' ist eine schöne Mischung aus fließendem Wasser und historischen Gebäuden, die auf der Kandidatenliste für das UNESCO-Welterbe stehen. Folgen Sie der geführten Wanderung durch kleine verwinkelte Gassen mit restaurierten Holzhäusern, plätschernden Bächen und grünen Parks. Das Herz der Stadt ist der Fluss Venta und die Ventas Rumba, der breiteste Wasserfall Europas. Die Stadt ist reich an öffentlicher Kunst, insbesondere von dem begabten lokalen Künstler Līvija Rezevska. Nehmen Sie sich Zeit, diesen bezaubernden Ort in gemächlichem Tempo zu entdecken und verführen Sie Ihre Geschmacksnerven mit schmackhaften Speisen auf der Grundlage lokaler saisonaler Köstlichkeiten.

Tag 10 - Liepaja

Tag 10 - Liepaja

Die nächste Station ist die lebhafte Küstenstadt Liepaja. Liepaja ist eine stolze Hafenstadt mit eigenem Charakter und eigener künstlerischer Seele. Die Stadt ist unter Musikern bekannt und hat ein Tal des Ruhms geschaffen, in dem viele berühmte lettische Bands und Musiker ihre Handabdrücke hinterlassen haben. Trotzen Sie dem Liepāja Wind während einer Segelbootfahrt. Der Kapitän bringt Sie gemütlich auf eine schöne Reise rund um die Ostsee.

Tag 11 - Nida

Tag 11 - Nida

Heute setzen Sie Ihre Reise entlang der Ostseeküste nach Palanga, dem beliebtesten Seebad Litauens, fort. Neben den breiten Stränden besuchen Sie das Bernsteinmuseum von Palanga. Sie ist in einem Palast aus dem 19. Jahrhundert untergebracht und verfügt über eine Sammlung von etwa 28.000 Bernsteinstücken, von denen viele Insekten, Spinnen und Pflanzen enthalten.

Danach beginnt eine geführte Wanderung durch die Hafenstadt Klaipėda. Sie beginnt in der Altstadt von Klaipėda, die für ihre alten gepflasterten Straßen mit mittelalterlichen Zunfthäusern bekannt ist. Sie besuchen den Theaterplatz und das Denkmal "Ännchen" von Tharau, welches Simon Dach gewidmet ist. Er ist ein berühmter deutscher Dichter, geboren in Klaipėda, dessen Muse als Skulptur auf dem Simon-Dach-Brunnen steht.

Dann nehmen Sie eine Fähre zur Kurischen Nehrung, einer langen, dünnen Sandgrube, die 100 km zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff verläuft. Auf diesem schmalen Streifen Land finden Sie verschlafene Fischerdörfer, abgelegene Kiefernwälder und endlose Sanddünen

Tag 12 - Nida, Radtour Kurische Nehrung

Tag 12 - Nida, Radtour Kurische Nehrung

Am Vormittag können Sie auf eigene Faust eine Radtour von Nida nach Juodkrante unternehmen. Auf dieser Route sehen Sie verschiedene Dünen und besuchen den Hill of Witches, der sich im Lagunendorf Juodkrante befindet. Trotz seines gruseligen Namens ist dieses Monument eigentlich eine Sammlung von Holzskulpturen auf einer bewaldeten Sanddüne. Mehr als 80 Skulpturen sind hier von lokalen Künstlern geschaffen worden, die Themen aus dem Heidentum und der litauischen Folklore darstellen.

Danach kehren Sie nach Nida zurück, um einen Imbiss und ein Getränk zu genießen. Probieren Sie eines der vielen lokalen Fischrestaurants mit den verschiedenen Arten von geräuchertem Fisch.

Tag 13 - Siauliai

Tag 13 - Siauliai

Von Nida aus geht es weiter zum Samogitia-Nationalpark, welches auf Litauisch "Žemaitija" (Tiefland) genannt wird. Hier unternehmen Sie eine geführte Wanderung um den malerischen See Plateliai und die Sümpfe Litauens.
Danach fahren Sie in östlicher Richtung nach Siauliai. Nördlich dieser Stadt liegt der "Berg der Kreuze", eine der heiligsten katholischen Stätten Litauens. Seit 1830, als die Stätte ein entscheidender Meilenstein im Widerstand Litauens gegen russische Angreifer war, haben Pilger auf diesem kleinen ländlichen Hügel Kreuze hinterlassen. In den Jahren dazwischen war der Zustrom der Pilger so regelmäßig, dass der Hügel heute über 100.000 Kreuze, Kruzifixe und Marienstatuen beherbergt.

Nach dem Besuch des Kreuzberges kehren Sie in die Stadt zurück und checken in Ihrem Hotel ein.

Tag 14 - Kaunas über Naisiai

Tag 14 - Kaunas über Naisiai

Auf dem Weg nach Kaunas halten Sie im historischen Dorf Naisiai, das einen berühmten öffentlichen Park mit Holzskulpturen litauischer heidnischer Götter besitzt. Es gibt Wege, die man zu Fuß zurücklegen kann und die eine großartige Aussicht auf die Kunstwerke und die umgebende Natur bieten.

Nach einem Besuch in Naisai fahren Sie weiter nach Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens. Nach Ihrer Ankunft machen Sie eine Wanderung durch die Altstadt und besichtigen die Sehenswürdigkeiten wie den Rathausplatz und das Haus von Perkūnas, ein gotisches Kaufmannshaus aus dem 15 Jahrhundert. Sie besuchen auch die Burg Kaunas, eine gotische Festung, die auf einem Hügel über dem Fluss Nemunas erbaut wurde und aus der Mitte des 14 Jahrhunderts stammt.

Tag 15 - Vilnius über Kernavé und Trakai

Tag 15 - Vilnius über Kernavé und Trakai

Nach dem Frühstück fahren Sie von Kaunas nach Vilnius. Auf dem Weg halten Sie im Dorf Kernavė, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das auf das 13. Jahrhundert zurückgeht, als es die mittelalterliche Hauptstadt des Großherzogtums Litauen war. Das Gebiet ist auch eine archäologische Stätte, denn hier gibt es Ruinen alter Siedlungen, die auf 9000 v. Chr. zurückgehen.

Kurz vor Vilnius machen Sie einen Zwischenstopp in Trakai, wo Sie an einer geführten Kajak-Tour um die mittelalterliche Burg Trakai, die Hauptattraktion der Gegend, teilnehmen können. Anschließend besichtigen Sie diese schöne Festung, die in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts erbaut wurde.

Tag 16 - Vilnius

Tag 16 - Vilnius

Den Morgen beginnen Sie wieder mit einer geführten Wanderung durch die Altstadt, dem mittelalterlichen Herzen von Vilnius. Auf dem Domplatz steht die bedeutendste römisch-katholische Kirche Litauens. Darüber hinaus ist das Mausoleum die letzte Ruhestätte einiger bemerkenswerter Persönlichkeiten im Laufe der Geschichte, darunter die Großherzöge von Litauen und sogar König Alexander von Polen.
Die anderen Hauptattraktionen auf dieser Tour sind der Gediminas-Turm, die St. Anna-Kirche aus dem 15. Jahrhundert, die Universität von Vilnius, die 1579 gegründet wurde und die älteste Universität im Baltikum ist, sowie das Gate of Dawn. Dieses mittelalterliche Verteidigungswerk der Stadt wurde um eine Kapelle herum errichtet, die noch heute ein wichtiger katholischer Wallfahrtsort in Litauen ist.

Nachmittags können Sie eigenständig durch diese gemütliche Stadt schlendern oder suchen Sie sich ein schönes Plätzchen in einem der Biergärten oder der Terrassen.

Tag 17 - Abreise

Nach dem Frühstück fahren Sie Ihr Auto zum Flughafen zurück und bereiten sich für Ihren Heimflug vor.

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Estland wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Estland, Tallinn, Go Hotel Shnelli

    550 Meter vom Reakoja Plats, dem Herzen des historischen Stadtzentrums, entfernt, bietet das Go Hotel Shnelli kostenlose Parkplätze und einfache Zimmer mit Satellitenfernsehen und kostenlosem Wi-Fi. Klassisch mit Holzmöbeln eingerichtet, verfügen die Zimmer im Shnelli über ein privates Badezimmer mit Dusche.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Estland, Tallinn, Go Hotel Shnelli

    550 Meter vom Reakoja Plats, dem Herzen des historischen Stadtzentrums, entfernt, bietet das Go Hotel Shnelli kostenlose Parkplätze und einfache Zimmer mit Satellitenfernsehen und kostenlosem Wi-Fi. Klassisch mit Holzmöbeln eingerichtet, verfügen die Zimmer im Shnelli über ein privates Badezimmer mit Dusche.

    Estland, Lahemaa National Park Hotel Vihula Manor

    Dieses elegante und abgelegene Landhaus befindet sich auf einem Landgut aus dem 16. Jahrhundert und bietet einen perfekten und komfortablen Aufenthalt nach einem langen Tag des Radfahrens oder Wanderns.
    Das Herrenhaus Vihula besteht aus 2 Hauptgebäuden, 25 weiteren historischen Gebäuden und fast 50 Hektar Land. Es bietet luxuriöse und romantische Unterkünfte in mehreren historischen Herrenhäusern, von denen jedes seinen eigenen Charme hat.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Estland, Lahemaa National Park Hotel Vihula Manor

    Dieses elegante und abgelegene Landhaus befindet sich auf einem Landgut aus dem 16. Jahrhundert und bietet einen perfekten und komfortablen Aufenthalt nach einem langen Tag des Radfahrens oder Wanderns.
    Das Herrenhaus Vihula besteht aus 2 Hauptgebäuden, 25 weiteren historischen Gebäuden und fast 50 Hektar Land. Es bietet luxuriöse und romantische Unterkünfte in mehreren historischen Herrenhäusern, von denen jedes seinen eigenen Charme hat.

    Estland, Tartu, Hotel Dorpat

    Das Hotel Dorpat liegt nur wenige Gehminuten von der Altstadt, dem Vanemuine-Theater, dem Konzertsaal, der Universität Tartu und den großen Einkaufszentren entfernt. Viele Zimmer bieten Aussicht auf die Stadt oder den Fluss. Die Zimmer im Hotel Dorpat sind klassisch eingerichtet mit hellen Wänden, Holzmöbeln und einem Arbeitstisch. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad mit Dusche.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Estland, Tartu, Hotel Dorpat

    Das Hotel Dorpat liegt nur wenige Gehminuten von der Altstadt, dem Vanemuine-Theater, dem Konzertsaal, der Universität Tartu und den großen Einkaufszentren entfernt. Viele Zimmer bieten Aussicht auf die Stadt oder den Fluss. Die Zimmer im Hotel Dorpat sind klassisch eingerichtet mit hellen Wänden, Holzmöbeln und einem Arbeitstisch. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad mit Dusche.

    Lettland, Riga, Hotel Konventa Sēta

    Ein angenehmer Aufenthalt in einem historischen Herrenhaus in der Altstadt, nur 450 Meter von Rigas Dom und dem Freiheitsdenkmal und weniger als 270 Meter von der Nationaloper entfernt. Das Hotel bietet geräumige klassische Zimmer mit Holzmöbeln, Parkettfußboden, Satellitenfernsehen, kostenlosem Wi-Fi und einem komfortablen Badezimmer.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Lettland, Riga, Hotel Konventa Sēta

    Ein angenehmer Aufenthalt in einem historischen Herrenhaus in der Altstadt, nur 450 Meter von Rigas Dom und dem Freiheitsdenkmal und weniger als 270 Meter von der Nationaloper entfernt. Das Hotel bietet geräumige klassische Zimmer mit Holzmöbeln, Parkettfußboden, Satellitenfernsehen, kostenlosem Wi-Fi und einem komfortablen Badezimmer.

    Lettland, Jurmala, Hotel Dzintars

    Ein wunderschönes stattliches Gebäude aus dem Jahr 1912, das vor kurzem vollständig renoviert wurde. Es bietet elegante Zimmer mit kostenlosem Wi-Fi und privatem Bad sowie kostenlose Parkplätze. Es ist nur 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Das Frühstück wird täglich im Restaurant Dzintars serviert.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Lettland, Jurmala, Hotel Dzintars

    Ein wunderschönes stattliches Gebäude aus dem Jahr 1912, das vor kurzem vollständig renoviert wurde. Es bietet elegante Zimmer mit kostenlosem Wi-Fi und privatem Bad sowie kostenlose Parkplätze. Es ist nur 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Das Frühstück wird täglich im Restaurant Dzintars serviert.

    Lettland, Kuldiga, Hotel Jekaba Seta

    Jēkaba sēta befindet sich im Herzen von Kuldīga und ist in einem historischen Gebäude untergebracht. Jedes Zimmer ist mit einem Fernseher und einem privaten Badezimmer ausgestattet. Handtücher und Bettwäsche werden zur Verfügung gestellt. Das Hotel bietet kostenloses Wi-Fi und Parkplätze. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie die Sauna, das Dampfbad und das Schwimmbad benutzen.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Lettland, Kuldiga, Hotel Jekaba Seta

    Jēkaba sēta befindet sich im Herzen von Kuldīga und ist in einem historischen Gebäude untergebracht. Jedes Zimmer ist mit einem Fernseher und einem privaten Badezimmer ausgestattet. Handtücher und Bettwäsche werden zur Verfügung gestellt. Das Hotel bietet kostenloses Wi-Fi und Parkplätze. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie die Sauna, das Dampfbad und das Schwimmbad benutzen.

    Lettland, Liepaja, Hotel Liva

    Das zentral gelegene Hotel Liva ist das größte Hotel in Liepaja und befindet sich in Gehdistanz zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Zimmer im Hotel Liva sind komfortabel eingerichtet und verfügen über eine Sitzecke und einen Arbeitstisch. Einige Zimmer haben Blick auf die berühmte Dreifaltigkeitskirche oder den schönen Rosenplatz. Das hauseigene Restaurant ist eines der besten der Stadt. Es wird ein gesundes und herzhaftes Frühstück angeboten, aber es werden auch köstliche Gerichte zum Mittag- und Abendessen serviert.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Lettland, Liepaja, Hotel Liva

    Das zentral gelegene Hotel Liva ist das größte Hotel in Liepaja und befindet sich in Gehdistanz zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Zimmer im Hotel Liva sind komfortabel eingerichtet und verfügen über eine Sitzecke und einen Arbeitstisch. Einige Zimmer haben Blick auf die berühmte Dreifaltigkeitskirche oder den schönen Rosenplatz. Das hauseigene Restaurant ist eines der besten der Stadt. Es wird ein gesundes und herzhaftes Frühstück angeboten, aber es werden auch köstliche Gerichte zum Mittag- und Abendessen serviert.

    Litauen, Nida, Hotel Nidos Banga

    Dieses traditionelle 3-Sterne-Hotel liegt direkt am Ufer der Koerland-Lagune neben dem Thomas-Mann-Museum, nur 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Im ersten Stock des Zentralgebäudes befindet sich ein geräumiges Restaurant mit litauischer und internationaler Küche. Die großen Fenster bieten einen schönen Blick auf das Meer. An heißen Sommertagen können Sie auch draußen auf der Terrasse speisen.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Litauen, Nida, Hotel Nidos Banga

    Dieses traditionelle 3-Sterne-Hotel liegt direkt am Ufer der Koerland-Lagune neben dem Thomas-Mann-Museum, nur 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Im ersten Stock des Zentralgebäudes befindet sich ein geräumiges Restaurant mit litauischer und internationaler Küche. Die großen Fenster bieten einen schönen Blick auf das Meer. An heißen Sommertagen können Sie auch draußen auf der Terrasse speisen.

    Litauen, Kaunas, Best Western Hotel

    Das Best Western Hotel ist sehr zentral gelegen, weniger als 100 Meter von der Altstadt entfernt. Es bietet klimatisierte Zimmer mit Kabelfernsehen und kostenlosem Wi-Fi. Das Frühstück ist gut und es gibt auch kostenlose private Parkplätze. Morgens können Sie die Sauna und das Schwimmbad kostenlos nutzen.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Litauen, Kaunas, Best Western Hotel

    Das Best Western Hotel ist sehr zentral gelegen, weniger als 100 Meter von der Altstadt entfernt. Es bietet klimatisierte Zimmer mit Kabelfernsehen und kostenlosem Wi-Fi. Das Frühstück ist gut und es gibt auch kostenlose private Parkplätze. Morgens können Sie die Sauna und das Schwimmbad kostenlos nutzen.

    Litauen, Vilnius, Artagonist Art Hotel

    Das Artagonist Art Hotel befindet sich im historischen Zentrum von Vilnius, 3 Gehminuten vom Hotel vom Rathausplatz, der Johanneskirche und dem Domplatz entfernt.
    Das mit litauischem Kunsthandwerk ausgestattete Hotel bietet gutes Essen im Restaurant Amandus und die Zimmer verfügen über kostenloses Wi-Fi und Satellitenfernsehen.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Litauen, Vilnius, Artagonist Art Hotel

    Das Artagonist Art Hotel befindet sich im historischen Zentrum von Vilnius, 3 Gehminuten vom Hotel vom Rathausplatz, der Johanneskirche und dem Domplatz entfernt.
    Das mit litauischem Kunsthandwerk ausgestattete Hotel bietet gutes Essen im Restaurant Amandus und die Zimmer verfügen über kostenloses Wi-Fi und Satellitenfernsehen.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Estland

Übersicht Ihrer Reise

Ausflüge

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Estland Reise

Preis

Die Drei Baltischen Staaten

17 Tage
ab €2695,-

ab € 2695,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:

- Übernachtungen in Standardhotels, inklusive Frühstück
- 17 Tage Autovermietung, VW Polo oder ähnlich (Abholung und Rückgabe am Flughafen)
- Willkommenspaket mit Programm, Karten und Sehenswürdigkeiten
- geführte Wanderung in Tallinn, Tartu, Ligatne, Riga, Kuldiga, Klaipeda, Kaunas und Vilnius
- Besuch des Geheimen sowjetischen Bunkers in Ligatne
- Schreinerei
- Fahrradverleih in Tallinn, Jurmala und Nida
- Segelfahrt in Liepaja
- Rundgang Bernsteinmuseum in Palanga
- Kajak-Tour in Trakai
- Eintrittsgelder für Schloss Kaunas und Universität Vilnius

Nicht beinhaltet:
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder, es sei den diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag auf, optionale, komfortableren Hotels

Hinzufügen

Preis

Die Drei Baltischen Staaten

ohne internationale Flüge

ab € 2695,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:

- Übernachtungen in Standardhotels, inklusive Frühstück
- 17 Tage Autovermietung, VW Polo oder ähnlich (Abholung und Rückgabe am Flughafen)
- Willkommenspaket mit Programm, Karten und Sehenswürdigkeiten
- geführte Wanderung in Tallinn, Tartu, Ligatne, Riga, Kuldiga, Klaipeda, Kaunas und Vilnius
- Besuch des Geheimen sowjetischen Bunkers in Ligatne
- Schreinerei
- Fahrradverleih in Tallinn, Jurmala und Nida
- Segelfahrt in Liepaja
- Rundgang Bernsteinmuseum in Palanga
- Kajak-Tour in Trakai
- Eintrittsgelder für Schloss Kaunas und Universität Vilnius

Nicht beinhaltet:
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder, es sei den diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag auf, optionale, komfortableren Hotels

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Estland?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Die Drei Baltischen Staaten

17 Tage

Mit dem Mietwagen durch Estland, Lettland und Litauen

€ 2695 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Estland Bausteinen und Ausflügen.

Ausflüge

    Litauen, Vilnius, Ballonfahrt über Vilnius oder Trakai

    € 275 pro Person

    Am späten Nachmittag (18.00 Uhr) werden Sie für einen Flug über die Stadt Vilnius oder über die Burg Trakai abgeholt. Genießen Sie aus der Luft einen Panoramablick über die romantische Altstadt von Vilnius und die Schönheit der Natur mit ihren schönen Wäldern, Hügeln und Seen. Am Ende des Fluges werden Sie ebenfalls zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

    Inkl. Transfers und einer 2-stündigen privaten Tour
    Jeder Passagier an Bord ist über die spezielle Luftfahrtversicherung versichert

    Wetterbedingungen: Die Fahrt im Heißluftballon ist stark wetterabhängig. Normalerweise werden die Wetterbedingungen im Voraus vorhergesagt, aber manchmal ist eine Vorhersage ungenau oder unvollständig. Daher kann sich der Flug auch bei Ankunft am Startplatz aus Sicherheitsgründen verzögern.

    Estland, Haanja, Traditionen der Rauchsauna

    € auf Anfrage

    Der Mooska-Hof ist ein typischer Lifestyle-Bauernhof im Süden Estlands. Die hier lebende Familie freut sich, ihr Farmleben inmitten der schönen Natur vorstellen zu können. Sie sind stolz auf ihr lokales Erbe und teilen gerne die Rituale und Familientraditionen der Rauchsauna.
    Am späten Nachmittag empfängt Sie der Gastgeber des Mooska-Hofs zu einem Saunaritual, und dann setzen Sie sich an den Tisch, um traditionelle lokale Gerichte zu probieren.

    Estland, Peipussee, Handwerkliche Weinverkostung

    € auf Anfrage

    Im Weinkeller Hirveaia, neben der Burgmauer von Alatskivi, produziert ein kleiner Familienbetrieb handwerkliche Weine aus lokalen Zutaten. In diesem historischen Gebäude erfahren Sie mehr über die lokale Kultur und die Zubereitung der handwerklich hergestellten Weine. Während des Verkostungsworkshops werden Sie 5 verschiedene Weine verkosten, die aus Rhabarber, verschiedenen Heidel- und Gartenbeeren, Äpfeln und lokalen Trauben hergestellt werden.

    Estland, Peipussee, Old Believers Teezeremonie

    € auf Anfrage

    Interessante Fakten und schöne alte Geschichten über das Leben der Altgläubigen, die in Dörfern in der Nähe von Peipsi lebten, werden während dieser Samowar-Teezeremonie (1 Stunde) erzählt. Währenddessen genießen Sie Ihren Tee und ein Stück Zwiebelkuchen.

    Estland, Peipussee, Fisch-Kochworkshop

    € auf Anfrage

    Während dieses Workshops lernen Sie die verschiedenen Fischarten kennen, die im Peipussee gefangen und nach lokalen Traditionen und Techniken zubereitet werden. Natürlich kommen Sie auch zum Einsatz und bereiten gemeinsam 2 verschiedene Gerichte zu. Guten Appetit!

    Estland, Soomaa-Nationalpark, Sumpfwanderung

    € auf Anfrage

    Das Wandern durch die Sümpfe ist ein einzigartiges Erlebnis im Baltikum. Mit modernen Torfschuhen wandern Sie durch das bekannteste estnische Sumpfgebiet im Soomaa-Nationalpark. Dieses Schuhwerk ermöglicht Ihnen den Zugang zu Orten, die zu Fuß nur schwer oder gar nicht zu erreichen sind.

    Vom 23. April bis 24. Juni benutzen wir keine Sumpfschuhe, sondern gehen auf einer Holzplattform zum Sumpf und gehen wegen der nistenden Vögel nicht tiefer in den Sumpf hinein!

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps