Südchina: Orte mit Seele | Ländliches China | Dimsum Individualreisen

Sie suchen nach einem friedlichen Ort in der chinesischen Landschaft, an dem Sie Kontakt mit Dorfbewohnern aufnehmen können und abseits der Menschenmengen sind? Es scheint unmöglich in China, aber wir haben drei schöne Initiativen im Angebot.

Chinas Orte mit Seele

Community-based Tourism in der Landschaft Chinas
Fische fangen - Tofu machen - ernten - (Berg-) wandern - kochen - kalligraphieren - lesen - zeichnen - fotografieren.


Wenn Sie nach einem wundervollen, ruhigen Ort in der chinesischen Landschaft suchen, dann sind dies unsere bestgehüteten Möglichkeiten. In diesen Öko-Lodges Avant la Lettre knüpfen Sie Kontakt zu den Dorfbewohnern und bewegen sich abseits der Massen. Dies scheint in China unmöglich zu sein, aber wir haben drei sehr schöne Initiativen gefunden, die von Menschen mit einem Herz für die Umwelt und die lokale Bevölkerung entworfen wurden. Alle drei Orte werdem vollständig von den Dorfbewohnern selbst verwaltet und gepflegt. 

Der Betrag, den Sie für den Aufenthalt zahlen, geht an den Hauseigentümer, der wiederum die Haushaltshilfen und den Manager bezahlt. Die Speisen sowie Getränke kommen soweit möglich aus dem Garten der Dorfbewohner und das Haus ist so umweltfreundlich wie möglich entworfen. Die Aktivitäten, die Sie unternehmen, werden von den Dorfbewohnern veranstaltet, die Sie auch direkt für ihre Dienstleistungen bezahlen. So kann jeder auf eine faire und einfache Art und Weise von Ihrem Aufenthalt profitieren, ohne von großen Unternehmern oder der chinesischen Regierung beeinträchtigt zu werden. Bevor Sie es wissen, lernen Sie Freunde fürs Leben kennen. 
Auf diese Weise bleibt der Tourismus buchstäblich nah an der Quelle und kann zu Recht als Öko-Tourismus bezeichnet werden. Wir empfehlen Ihnen mindestens zwei Nächte zu bleiben.

Die drei Orte mit Seele sind:

Mehr lesen

Chinas Orte mit Seele

Community-based Tourism in der Landschaft Chinas
Fische fangen - Tofu machen - ernten - (Berg-) wandern - kochen - kalligraphieren - lesen - zeichnen - fotografieren.


Wenn Sie nach einem wundervollen, ruhigen Ort in der chinesischen Landschaft suchen, dann sind dies unsere bestgehüteten Möglichkeiten. In diesen Öko-Lodges Avant la Lettre knüpfen Sie Kontakt zu den Dorfbewohnern und bewegen sich abseits der Massen. Dies scheint in China unmöglich zu sein, aber wir haben drei sehr schöne Initiativen gefunden, die von Menschen mit einem Herz für die Umwelt und die lokale Bevölkerung entworfen wurden. Alle drei Orte werdem vollständig von den Dorfbewohnern selbst verwaltet und gepflegt. 

Der Betrag, den Sie für den Aufenthalt zahlen, geht an den Hauseigentümer, der wiederum die Haushaltshilfen und den Manager bezahlt. Die Speisen sowie Getränke kommen soweit möglich aus dem Garten der Dorfbewohner und das Haus ist so umweltfreundlich wie möglich entworfen. Die Aktivitäten, die Sie unternehmen, werden von den Dorfbewohnern veranstaltet, die Sie auch direkt für ihre Dienstleistungen bezahlen. So kann jeder auf eine faire und einfache Art und Weise von Ihrem Aufenthalt profitieren, ohne von großen Unternehmern oder der chinesischen Regierung beeinträchtigt zu werden. Bevor Sie es wissen, lernen Sie Freunde fürs Leben kennen. 
Auf diese Weise bleibt der Tourismus buchstäblich nah an der Quelle und kann zu Recht als Öko-Tourismus bezeichnet werden. Wir empfehlen Ihnen mindestens zwei Nächte zu bleiben.

Die drei Orte mit Seele sind:

LANGSHI (IN DER NÄHE VON YANGSHUO, GUILIN, GUANGXI, SÜDCHINA)

Dieses idyllisch gelegene Dorf, das normalerweise von Touristen übersehen wird, liegt inmitten der berühmten Karstberge am Li Fluss zwischen Xingping und Yangdi. Sie wohnen in einem wunderschön restaurierten und traditionellen Steinhaus, das etwa 150 Jahre alt ist. Das Haus besteht aus zwei Teilen und es kann sein, dass es im anderen Teil auch temporäre Bewohner gibt. Das Haus steht anderen Dorfbewohnern ebenfalls offen, so ist es hier üblich.
Es steht Ihnen frei zu Faulenzen, Sie können aber auch schöne (Berg-)Wanderungen mit Haibo machen, mit Herrn Mao Boot fahren, sich mit Shushu mit der Kalligraphie beschäftigen oder nachdem die Boote verschwunden sind, im Li Fluss schwimmen gehen.
Dieser Aufenthalt hat eine Klimaanlage in den Schlafzimmern, jedoch nicht im Wohnbereich.

LAOZHAI (ÜBER GUILIN, GUANGXI, SÜDCHINA)

Das Dorf Laozhai wurde erst 2015 für Autos zugänglich. Die gepflasterte Straße endet übrigens hier. Wenn Sie grüne Reisterrassen für sich alleine haben wollen und von dort zum Fluss hinunterfahren wollen, um mit Ayi für das Abendessen Fisch zu fangen und ein erfrischendes Bad zu nehmen, dann lohnt sich eine Reise in dieses Dorf.
In dem Holzhaus auf Stelzen im traditionellen Dorf Yao leben Sie wie die Dorfbewohner seit Jahrhunderten. Es gibt alle möglichen Aktivitäten, die Sie mit den Dorfbewohnern machen können. So können Sie z.B. lernen Tofu  zu machen oder angeln gehen. Ein Spaziergang durch das Dorf am Morgen und ein Besuch der Reisterrassen am Abend ist schon ein fantastisches Abenteuer. Es gibt keine Klimaanlage im Haus, aber Ventilatoren. Das Holzhaus hat drei Schlafzimmer und manchmal gibt es andere Gäste, mit denen Sie das gemeimsame Wohnzimmer teilen. Sie werden zusammen essen und den Abwasch übernehmen.

SHIYANPING (HUNAN, SÜDCHINA)

(2 Stunden Fahrt von Zhangjiajie im Wulingyuan Park, Hunan, Südchina)

Dieses fantastische Dorf der Tujia-Minderheit liegt in einem breiten Tal in den Bergen. Es ist offiziell ein Heritage Village, was bedeutet, dass die Regierung beschlossen hat, dass nichts abgerissen oder hinzugefügt werden darf. Das Besondere ist, dass dieses Dorf kein Freilichtmuseum geworden ist und dass es keine Touristenhorden gibt. Es ist und bleibt wie es immer war. Das Holzhaus, in dem Sie wohnen, ist von Yeye, dem Großvater. Er lebt immer noch dort mit einem Sohn, der aber nicht immer da ist. Es ist ein wirklich schönes Haus, mit vielen Zimmern, von denen das Größte für den Ahnenaltar bestimmt ist. Die Aussicht von der Veranda ist wahrlich ein Paradies. Man muss sich hier mit Händen und Füßen verständigen, da Yeye nichts außer seine eigene Sprache spricht, aber er tut alles, um Ihren Aufenthalt zu einem Vergnügen zu machen. Das Essen wird von Ayi zubereitet, der ein paar Häuser entfernt wohnt.
Es gibt Ventilatoren in den Schlafzimmern.

HINWEIS: Wir empfehlen diese schönen Geheimtipps Reisenden, die unabhängig, flexibel, respektvoll, abenteuerlich und hilfsbereit sind (z.B. selbst in der Küche abwaschen). Die Häuser, in denen Sie übernachten sind bequem und unkompliziert.
Ein Besuch in diesen relativ geschlossenen Gemeinden bedeutet, dass Sie für eine Weile Teil der Gemeinschaft werden und somit an den lokalen Gewohnheiten und Bräuchen teilhaben. Bevor Sie in die Unterkunft einziehen, erhalten Sie von uns ein Handout, in dem genau beschrieben ist, wer Ihre Gastgeber sind und was von Ihnen erwartet wird. Wie sollen wir es sagen: Ein Aufenthalt ist nichts für Zartbesaitete!?

Reisebeschreibung

Bitte beachten Sie: Wir empfehlen diese schönen Geheimtipps Reisenden, die unabhängig, flexibel, respektvoll, abenteuerlich und hilfsbereit sind (z.B. selbst in der Küche abwaschen). Die Häuser, in denen Sie übernachten sind bequem und unkompliziert. Ein Besuch in diesen relativ geschlossenen Gemeinden bedeutet, dass Sie für eine Weile Teil der Gemeinschaft werden und somit an den lokalen Gewohnheiten und Bräuchen teilhaben. Bevor Sie in die Unterkunft einziehen, erhalten Sie von uns ein Handout, in dem genau beschrieben ist, wer Ihre Gastgeber sind und was von Ihnen erwartet wird. Wie sollen wir es sagen: Ein Aufenthalt ist nichts für Zartbesaitete!?

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

LANGSHI (IN DER NÄHE VON YANGSHUO, GUILIN, GUANGXI, SÜDCHINA)

LANGSHI (IN DER NÄHE VON YANGSHUO, GUILIN, GUANGXI, SÜDCHINA)

Dieses idyllisch gelegene Dorf, das normalerweise von Touristen übersehen wird, liegt inmitten der berühmten Karstberge am Li Fluss zwischen Xingping und Yangdi. Sie wohnen in einem wunderschön restaurierten und traditionellen Steinhaus, das etwa 150 Jahre alt ist. Das Haus besteht aus zwei Teilen und es kann sein, dass es im anderen Teil auch temporäre Bewohner gibt. Das Haus steht anderen Dorfbewohnern ebenfalls offen, so ist es hier üblich. Es steht Ihnen frei zu Faulenzen, Sie können aber auch schöne (Berg-)Wanderungen mit Haibo machen, mit Herrn Mao Boot fahren, sich mit Shushu mit der Kalligraphie beschäftigen oder nachdem die Boote verschwunen sind im Li Fluss schwimmen gehen. Dieser Aufenthalt hat eine Klimaanlage in den Schlafzimmern, jedoch nicht im Wohnbereich.

LAOZHAI (ÜBER GUILIN, GUANGXI, SÜDCHINA)

LAOZHAI (ÜBER GUILIN, GUANGXI, SÜDCHINA)

Das Dorf Laozhai wurde erst 2015 für Autos zugänglich. Die gepflasterte Straße endet übrigens hier. Wenn Sie grüne Reisterrassen für sich alleine haben wollen und von dort zum Fluss hinunterfahren wollen, um mit Ayi für das Abendessen Fisch zu fangen und ein erfrischendes Bad zu nehmen, dann lohnt sich eine Reise in dieses Dorf. In dem Holzhaus auf Stelzen im traditionellen Dorf Yao leben Sie wie die Dorfbewohner seit Jahrhunderten. Es gibt alle möglichen Aktivitäten, die Sie mit den Dorfbewohnern machen können. So können Sie z.B. lernen Tofu  zu machen oder angeln gehen. Ein Spaziergang durch das Dorf am Morgen und ein Besuch der Reisterrassen am Abend ist schon ein fantastisches Abenteuer. Es gibt keine Klimaanlage im Haus, aber Ventilatoren. Das Holzhaus hat drei Schlafzimmer und manchmal gibt es andere Gäste, mit denen Sie das gemeimsame Wohnzimmer teilen. Sie werden zusammen essen und den Abwasch übernehmen.

SHIYANPING (HUNAN, SÜDCHINA)

SHIYANPING (HUNAN, SÜDCHINA)

(2 Stunden Fahrt von Zhangjiajie im Wulingyuan Park, Hunan, Südchina)
Dieses fantastische Dorf der Tujia-Minderheit liegt in einem breiten Tal in den Bergen. Es ist offiziell ein Heritage Village, was bedeutet, dass die Regierung beschlossen hat, dass nichts abgerissen oder hinzugefügt werden darf. Das Besondere ist, dass dieses Dorf kein Freilichtmuseum geworden ist und dass es keine Touristenhorden gibt. Es ist und bleibt wie es immer war. Das Holzhaus, in dem Sie wohnen, ist von Yeye, dem Großvater. Er lebt immer noch dort mit einem Sohn, der aber nicht immer da ist. Es ist ein wirklich schönes Haus, mit vielen Zimmern, von denen das Größte für den Ahnenaltar bestimmt ist. Die Aussicht von der Veranda ist wahrlich ein Paradies. Man muss sich hier mit Händen und Füßen verständigen, da Yeye nichts außer seine eigene Sprache spricht, aber er tut alles, um Ihren Aufenthalt zu einem Vergnügen zu machen. Das Essen wird von Ayi zubereitet, der ein paar Häuser entfernt wohnt. Es gibt Ventilatoren in den Schlafzimmern.

Hekeng (in der Nähe von Xiamen, Fujian Provinz, Ost-China)

Hekeng (in der Nähe von Xiamen, Fujian Provinz, Ost-China)

(2 Fahrstunden von Xiamen)

Im Dorf Hekeng in der östlichen Provinz Fujian verbleiben Sie in einer traditionellen Hakka-Unterkunft: einem irdenen Tulou-Haus. Es gibt reichlich Gelegenheit, die Hakka-Kultur und das Leben der Dorfbewohner aus nächster Nähe kennenzulernen. Das Dorf Hekeng gehört zu den 10 Tulou-Clustern, die auf der UNESCO-Welterbeliste stehen. Viele umliegende Dörfer wurden in den letzten Jahren enorm kommerzialisiert, aber da Hekeng relativ schwer zugänglich ist, wurde Hekeng von dieser jüngsten Modernisierung vorerst "verschont".

Sie übernachten in einem der ältesten Toulus des Dorfes (400 Jahre alt!). Ihre Gastgeberin, Frau Jiang Dajie, stammt aus der Region Hekeng, hat einen Großteil ihres Lebens in Xiamen verbracht und ist kürzlich nach Hekeng zurückgekehrt.

Während Ihres Aufenthalts können Sie aus verschiedenen Aktivitäten wählen, zum Beispiel einer Tour zu den berühmten Teeplantagen (einschließlich Verkostung), einer Tageswanderung durch die Plantagen zum Dorf Yunshuiyao oder der Zubereitung von Reiskuchen zusammen mit einem der Dorfbewohner.

Der Aufenthalt im Dorf Hekeng lässt sich leicht mit diesem Baustein kombinieren:
Xiamen und Fujian Provinz

Foto Eindrücke von der Fujian Provinz und dem Hekeng Dorf

Übersicht Ihrer Reise

Ausflüge

Südchina: Pingan und Longji-Reisterrassen

Reisfelder und vielfarbige Völker
  • 3 Tage
  • €200 pro Person

Südchina: Karstberge von Yangshuo

Surreale Karstlandschaft
  • 4 Tage
  • €165 pro Person

Zentralchina: Pingyao

Gut erhaltene Han-Stadt und UNESCO-Welterbe
  • 3 Tage
  • €135 pro Person

Preis

Südchina: Orte mit Seele

3 Tage
ab €150,-

ab € 150,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Das Paket basiert auf dem Aufenthalt in Langhi und beinhaltet: 

- 2 Übernachtungen im Qing-Haus inklusive Frühstück
- Privattransfer vom Flughafen Guilin (auch von Yangshuo) zum Haus
- Tuk Tuk vom Hafen Shiyantou nach Langshi für das Gepäck
- eine Aktivität mit einem Dorfbewohner für zwei Personen (siehe Details)
- detaillierte Informationen über das Haus, das Dorf, die Bewohner und die angebotenen Aktivitäten

Nicht enthalten:
- Fähre von Yangdi nach Shiyantou (10  RMB pro Person an den Fuhrmann zu zahlen)
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke: zu zahlen an die Köchin des Hauses
- Trinkgeld nach Aufenthalt (Richtlinien in Informationsblatt) 
- Betrag pro Aktivität vor Ort an den Dorfbewohner/Dienstleistungserbringer zu zahlen (60 RMB pro halben Tag, 120 RMB pro Tag + ggf. Reisekosten wie bei der Bootsfahrt mit Herrn Mao in Langshi)

Hinzufügen

Preis

Südchina: Orte mit Seele

ohne internationale Flüge

ab € 150,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Das Paket basiert auf dem Aufenthalt in Langhi und beinhaltet: 

- 2 Übernachtungen im Qing-Haus inklusive Frühstück
- Privattransfer vom Flughafen Guilin (auch von Yangshuo) zum Haus
- Tuk Tuk vom Hafen Shiyantou nach Langshi für das Gepäck
- eine Aktivität mit einem Dorfbewohner für zwei Personen (siehe Details)
- detaillierte Informationen über das Haus, das Dorf, die Bewohner und die angebotenen Aktivitäten

Nicht enthalten:
- Fähre von Yangdi nach Shiyantou (10  RMB pro Person an den Fuhrmann zu zahlen)
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke: zu zahlen an die Köchin des Hauses
- Trinkgeld nach Aufenthalt (Richtlinien in Informationsblatt) 
- Betrag pro Aktivität vor Ort an den Dorfbewohner/Dienstleistungserbringer zu zahlen (60 RMB pro halben Tag, 120 RMB pro Tag + ggf. Reisekosten wie bei der Bootsfahrt mit Herrn Mao in Langshi)

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach China?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Südchina: Orte mit Seele

3 Tage

Best kept secret in der chinesischen Landschaft

€ 150 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne China Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Südchina: Karstberge von Yangshuo

    Surreale Karstlandschaft
    • 4 Tage
    • €165 pro Person

    Südchina: Pingan und Longji-Reisterrassen

    Reisfelder und vielfarbige Völker
    • 3 Tage
    • €200 pro Person

    Südchina: Lijiang

    Naxi-Stadt am Fuße des Himalaya
    • 3 Tage
    • €110 pro Person

Empfangen Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung