Things to do in China

Mache, entdecke, prüfe und mehr in China

Mache, entdecke, prüfe und mehr in China

Es gibt viele Möglichkeiten, die Chinesische Kultur und die Landschaft kennenzulernen. Haben Sie jemals das Chinesische Essen probiert, oder sind vertraut mit den täglichen Gewohnheiten des Chinesischen Volkes? Wie kommen Sie zu den Orten, die andere Touristen nicht unbedingt besuchen? Mit anderen Worten, wie bekommt man die besten Eindrücke von China? Unser Team von China Experten hat ihr Wissen gebündelt und eine Liste der Dinge erstellt, die Sie unserer Meinung nach nicht verpassen sollten.

Kajakfahren über der Li-Fluss in Yangshuo

Kajakfahren ist eine erstaunliche Weise, die Umgebung zu entdecken und Orte zu erreichen, die mit dem Auto nicht erreichbar sind. Einer der schönsten Orte in China, um Kajak zu fahren ist der Li-Fluss. Die südliche Seite des Li-Flusses zwischen Fuli, Liugong und Puyi ist vielleicht nicht so bekannt, aber es ist hier wunderschön. Wir können Ihnen folgendes anbieten: Sie werden um 9.00 Uhr vom Hotel abgeholt und nach Fuli gefahren, wo das Kajak Erlebnis beginnt. Schauen Sie sich das Leben am ländlichen Flussufer an. Die Fahrt von Fuli nach Puyi dauert etwa 3 Stunden und ist für die meisten Altersgruppen machbar. *Denken Sie daran, dass diese Aktivität abhängig vom Wetter und den Wasserbedingungen ist.

Spaziergang durch die Tigersprungschlucht

Eine der berühmtesten Wanderungen in China ist die, durch die Tigersprungschlucht. Ein schönes natürliches Phänomen. Durch die Berge mit Gipfeln bis zu 5000 Metern, fließt hier der Yangtze Fluss durch eine tiefe Schlucht. Sie fahren durch die Schlucht und halten mehrmals an, um den Blick zu genießen. Weiter geht es zu Fuß zum Haba -Schneeberg, einer der beliebtesten Berge in diesem Gebiet bei Wanderern und Bergsteigern. Zhongdian liegt bei 3200 Metern und kann als Tor zur tibetischen Kultur gesehen werden. In tibetischer Sprache heißt die Stadt Gyalthang. Zhongdian ist besonders für das schöne Ganden Sumtseling Kloster außerhalb der Stadt bekannt. Hier leben noch viele tibetische Mönche, die das Kloster verwalten. Besuchen Sie auch die Altstadt, einst ein tibetisches Dorf, heute versehen mit vielen Geschäften für die (chinesischen) Touristen. Die 2 Tage dauernde Wanderung durch die tiefste Schlucht der Welt ist etwa 17 Kilometer lang. Auf dem  schmalsten Teil ist die Schlucht 30 Meter breit. Die Legende sagt, dass ein Tiger hier auf die andere Seite gesprungen ist. Auf dem Weg nach oben müssen Sie einige steile Anstiege überwinden, auch den berühmten Weg der 28 Haarnadelkurven. Glücklicherweise werden Sie unterwegs einige Hütten finden, wo Sie etwas zu essen oder zu trinken kaufen können. Sie gehen hoch über die Schlucht, durch die der Yangtze fließt. Es ist ein riesiges Getöse der Wassermassen und ein faszinierender Anblick. Weil Sie so hoch oben sind, sehen Sie die Berge die die Schlucht umgeben.

Wandern über die Chinesische Mauer von Gubeikou nach Jinshanling

Was wäre eine Reise nach China, ohne den Besuch der Chinesischen Mauer? Am Morgen fahren Sie mit einem englischsprachigen Reiseführer und privatem Auto nach Gubeikou, wo Sie einen relativ anspruchsvollen Spaziergang auf der Großen Mauer bis nach Jinshanling machen. Die Mauer ist hier zu einem großen Teil noch in seinem ursprünglichen nicht restaurierten Zustand. Unterwegs haben Sie einen schönen Blick über die Täler und Berge und an einem klaren Tag sieht man die Mauer Kilometer weit. Unvergesslich! Auf halbem Weg (ca. 2 bis 3 Stunden), gehen Sie eine kurze Strecke durch die Felder, danach geht es dann wieder über die Mauer, für das letzte Stück bis zum Ziel in Jinshanling. Hier wartet der Fahrer auf Sie und Sie fahren zurück nach Peking. Es ist gelegentlich durchaus eine anspruchsvolle Wanderung, mit vielen Höhen und Tiefen. Gutes Schuhwerk ist ein Muss!

Kochkurs im Shaxi Tal

Sie werden den Tag mit einer geführten Radtour im Shaxi-Tal beginnen. Auf dem Weg gibt es viele verschiedene Kulturen und Pflanzen über die Sie etwas erfahren werden. Hin und wieder werden Sie anhalten um einige Gemüsesorten zu sammeln, die Sie später im Kochkurs benutzen werden. In den nächsten Stunden werden Sie in einem 400 Jahre alten Tempel, der renoviert wurde und in dem jetzt Kochkurse stattfinden, eine köstliche Mahlzeit zubereiten. Schließlich werden Sie die Gerichte mit einem außergewöhnlichen Blick auf das Shaxi Tal genießen.